6.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
7.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
8.30

Musik für Junggebliebene

Ab 8:30 Uhr : Sie wünschen – Hilde und Sylvia spielen

SeniorInnenradio

Bereits um 8:30 Uhr beginnt am 6. März 2017 das Wunschkonzert „Sie wünschen – Hilde und Sylvia spielen“. Eine Live-Sendung mit Sylvia Pölz und Hilde Mülleder.

Musik- und Glückwünsche bitte schriftlich an Radio FRO, 4040 Linz, Kirchengasse 4 oder per E-Mail senioren@fro.at.

Das Radio für Senioren erfüllt Ihre Wünsche kostenlos!

 

9.00

Radio für Senioren

Sie wünschen – Hilde und Sylvia spielen

SeniorInnenradio

Bereits um 8:30 Uhr beginnt am 6. März 2017 das Wunschkonzert „Sie wünschen – Hilde und Sylvia spielen“. Eine Live-Sendung mit Sylvia Pölz und Hilde Mülleder.

Musik- und Glückwünsche bitte schriftlich an Radio FRO, 4040 Linz, Kirchengasse 4 oder per E-Mail senioren@fro.at.

Das Radio für Senioren erfüllt Ihre Wünsche kostenlos!

 

 

Das komplette Monatsprogramm des „Radio für Senioren“ finden Sie auf der Web-Seite rfs.fro.at.

Bei folgenden Stellen in Linz sind das Monatsprogramm mit den Terminen der Sendungen des „Radio für Senioren“ und die Sendereihe „Libretto“ kostenlos erhältlich:

Radio FRO, Urfahr, Kirchengasse 4, beim Haupteingang, Erdgeschoss

OÖ. Landesgalerie, Linz, Museumstraße 14

Schlossmuseum, Linz, Schlossberg 1

URBI@ORBÌ, Linz, Bethlehemstraße 1 a

Sie können das aktuelle Monatsprogramm des „Radio für Senioren auf Radio FRO“ erhalten  auch per E-Mail erhalten. Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse per E-Mail mit:

senioren@fro.at

 

 

 

10.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
11.00

Willys Würschtelbude

Politik & Gesellschaft
Vorgaben hierzu gibt´s keine. Die einzigen Vorgaben sind, die Welt zu verbessern. Es handelt sich daher um WeltverbesserInnen. Da mensch aber die Revolution (auch) im Kleinen beginnen und fertigmachen muss, haben wir die Würschtelbude dem Gourmettempel vorgezogen. Außerdem sind Würschtlbuden leichter zu finanzieren als Gourmettempel, und bei den Problemen des Finanzkapitals derzeit .......
12.00

Open Space

Onda Info 401

Spezialsendung

Zum Schutz der Anpflanzungen verseuchen sie Boden und Grundwasser. Auch deutsche Unternehmen wie Bayer und BASF gehören zu den weltweit führenden Pestizid-Herstellern. Doch auf juristischer und zivilgesellschaftlicher Ebene formiert sich Widerstand.

Anschließend entfliehen wir dem Winter und gehen mit Euch auf Reisen: und zwar nach Kuba. Unser Reisebericht ist zwar schon fast zwei Jahre alt, aber in Kuba geht ja auch alles einen Schritt langsamer.

Die ondistas wünschen euch eine kurzweilige halbe Stunde.

13.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
14.00

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört! (WH)

Frauen




„Wenn sich herausstellt, dass die Grundprämisse feministischer Politik nicht mehr in einem stabilen Begriff der Geschlechtsidentität liegt, dann ist vielleicht eine neue Form feministischer Politik zu wünschen, die den Verdinglichungen von Geschlechtsidentität und Identität entgegentritt: eine Politik, die veränderlichen Konstruktionen von Identität als methodische und normative Voraussetzung begreift, wenn nicht gar als politisches Ziel anstrebt.“ (Butler, Judith, 1991)

Ohne unsere feministischen Grundhaltungen verlassen zu wollen, denken wir, es ist an der Zeit, einen erweiterten Blick auf Geschlecht und Identitäten, auf Auswirkungen der sich rasant verändernden politischen Landschaft aus „feministischer Sicht“ zu werfen und diese in unsere praktische und theoretische Radioarbeit zu integrieren und zu aktualisieren.

Wir wünschen uns nicht eine neue Form von feministischer Politik – Wir machen sie!

„X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!“ nutzt die freien Medien, um Themen in die Öffentlichkeit zu bringen, die von privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern vernachlässigt werden.

Thematische Vielfalt ist Programm! Breit gestreut reicht diese von Gesellschafts- / Entwicklungs- und Migrationspolitik, Alltagsleben von Frauen* Inter* und Trans*Menschen über Hörspiele bis zu experimentellen Radiosendungen (Radio als Kunstform).



15.00

Rocking Fifties

Unterhaltungsmusik
Seit 1986 moderierte und gestaltete Erik seine "Rocking 50s" bei verschiedenen Radiostationen in Holland und Belgien und seit 2002 auch in Österreich.

Eine Sendung der Radiofabrik Salzburg.
16.00

Groovin

Unterhaltungsmusik
17.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
18.00

FROzine

Es braucht Feminismus und Krawall!

Politik & Gesellschaft
Feminismus und KrawallDie transkulturelle-frauenpolitische Allianz Feminismus und Krawall lädt am 8. März 2017 – dem internationalen Frauentag – zur gemeinsamen Demonstration in Linz auf. Bei dem "postapokalyptischen Marsch" soll eines klar gezeigt werden, nämlich dass es reicht. Die Rede ist von der Beschneidung der Frauenrechte und von Männern, die Demokratie sturmreif schießen. Zu Gast im Studio sind heute AktivistInnen, die einerseits die Allianz vorstellen werden, aber auch erzählen, was am internationalen Frauentag geplant ist und wie jede von uns mitmachen kann. Ums Mitmachen geht es auch bei den Protestlabors. Hier werden Frauen und Organisationen, die in Linz oder Oberösterreich leben oder tätig sind, vernetzt. Bei gemeinsamen Treffen wird ausgetauscht, vorgeschlagen, organisiert, verworfen, diskutiert, verhandelt und die Vorfreude auf den 8. März geteilt. Auch dieses DIY-Labor wird im heutigen Studiogespräch Thema sein. Ergo Express
In Ergo Express geht es um Fossilien einer der größten bekannten Nagetierarten, Thermokarst im sibirischen Batagaika-Krater, ein neues Modell zur Berechnung von Kalt- und Warmzeiten der Erde, die Auswirkungen von Luftverschmutzung auf das arktische Meereis ab den 1950er Jahren und das bevorstehende „Kalben“ des Eisschelf Larsen C. Claus Harringer hat die 40. Ausgabe der wissenschaftlichen Kurzmeldungen gestaltet. Wissenschaftlich Interessiete, die sich an der Sendung beteiligen wollen, können sich an wissenschaft@fro.at wenden.
Beitrag zum Nachhören: https://cba.fro.at/335692 Dekolonisierung der Technologie in OaxacaIn Mexiko gibt es vielfältige Repressionen gegen Freie MedienaktivistInnen, gerade auch gegen RadiomacherInnen. Frauen sind dabei doppelt betroffen. Doch es gibt Gegenwehr. Wir bringen heute einen Beitrag von Radio Dreieckland in Freiburg. Fabian Kern hat mit Maka Munoz, Mitbegründerin des Radiosenders Palabra Radio gesprochen. Sie plädiert für die Aneignung und Weitergabe technologischer Fähigkeiten die Kommunikation jenseits von Staat und Markt ermöglichen.Beitrag zum Nachhören: http://www.freie-radios.net/81722  Moderation: Nora Niemetz
CC-Musik: BrunoXe
19.00

Vor Ort

Mit dem Publizisten Norbert Blaichinger im Gespräch – VOR ORT 54

Politik & Gesellschaft

Norbert Blaichinger hat sich im Rahmen seiner publizistischen Tätigkeit schon vielen Themen gewidmet: Vom bereits erwähnten Buch "Hölle Spielsucht" über diverse Werke über seine Heimat Zell am Moos bzw. das Mondseerland hat er sich in zwei seiner Bücher auch mit Pfarrer Dr. Gerhard Wagner aus Windischgarsten befasst, der nach starkem Widerstand der katholischen Basis auf Grund seiner weitanschaulischen Zugänge nicht Linzer Bischof werden konnte. 

Seine Vielseitigkeit stellt er auch durch Publikationen über die "24 Stundenpflege", "Eine Lebensgeschichte - Mein Leben als Domina", "Mysteriöse Kriminalfälle", "Eine Dokumentation über den pädophilen Pater B.", "Frauen hinter Gittern", "Zwischen Himmel und Hölle - Autobiographie eines Rotlichtkönigs" bis hin zu Fachbüchern über "Das PR-Einmaleins für Anfänger und Fortgeschrittene" oder auch "Das 1 x 1 eines erfolgreichen Gemeinderates" unter Beweis.

Die Bandbreite der Themen von Norbert Blaichinger haben mich überrascht. Im Zuge meiner eigenen zwei VOR ORT-Sendungen über Spielsucht haben wir uns kennen gelernt.

 

                                               
20.00

updateFM

Politik & Gesellschaft
Wir bringen dir nicht nur die neuesten Trends im Web sondern auch wissenswerte Hintergrundinfos zu Software und Privatsphäre direkt ins Wohnzimmer. Dabei vertrauen wir nicht nur auf unsere eigene Expertise sondern auch auf Expertenmeinungen. Aber auch du kannst mit deiner Meinung über Facebook und Twitter direkt zur Sendung beitragen. Sendungsgestalter: Dr. Jürgen Etzlstorfer
21.00

Rumble

Unterhaltungsmusik
Surf, Instro, Garage, Sixties, Punk, Rock‘n‘Roll, Hardcore.
22.00

Prog Rock Universe

Unterhaltungsmusik

In dieser Sendung hören wir jedenfalls, wie dieses hybride Musikgenre klingt und dass die aktuelle Prog Rock Szene sehr, sehr lebendig ist!


 
6.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
7.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik