vergangene Sendungen ausklappen
6.00

FROzine (WH)

Die politische Lage in Kolumbien

Politik & Gesellschaft
Weltempfänger mit Blick auf die Demokratie in Kolumbien, die nur auf dem Papier zu existieren scheint und dem Nic-Act, mit dem die USA Nicaragua unter Druck setzen möchte. Außerdem ein Bericht über Radios im Exil aufgrund der Repression Burundis und 10 Jahre Kosovo, ein Rückblick auf eine bewegte Geschichte.
7.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
8.30

Musik für Junggebliebene

SeniorInnenradio
Beim Hören unserer „Seniorenmusik“ war und ist es nicht schwer, den richtigen Sender im Empfangsgerät einzustellen.

Im Laufe der Jahre hat sich die „Seniorenmusik“ aber selbständig gemacht. Sie dient zwar nach wie vor zum Sendersuchen, viele Hörer haben aber diese Musiksendung entdeckt und hören Sie gerne beim Autofahren oder einfach so, weil sie eben gefällt.Welche Musik hört man nun in der Sendereihe „Musik für Junggebliebene“.Der Montag ist im „Radio für Senioren“ der Schlagertag. Deshalb wurden Musiknummern mit Schlagern aus den 30er, 40er, 50er, 60er, und 70er-Jahren eingespielt. Es sind viele „Oldies“ dabei, einfach Schlager, die man immer wieder gerne hört.Am „Plaudertag“, dem Mittwoch, gibt es vor allem Unterhaltungsmusik und Musik aus Operetten zu hören.Klassik bietet das Vorprogramm zur Sendung des „Radio für Senioren“ am Donnerstag.Ouvertüren, Chorwerke und Konzertstücke von Wolfgang Amadeus Mozart bis Johann Strauß sind genau so einprogrammiert, wie die sogenannte „leichte“ Klassik.Die Musiksendungen von 8:30 Uhr bis 9:00 Uhr werden nach ca. sechs bis acht Wochen wiederholt.Ausnahmen: Am Dienstag wird von Radio FRO bis 9:00 Uhr eine Sendung aus Wien übernommen, daher gibt es am Dienstag keine „Musik für Junggebliebene“An einem Montag im Monat  beginnt um 8:30 Uhr bereits das Wunschkonzert. Einmal im Monat beginnt eine aktuelle Sendung des Donnerstag-Teams bereits um 8:30 Uhr.


Das Monatsprogramm mit den Terminen der Sendungen des „Radio für Senioren“ und die Sendereihe „Libretto“ ist bei folgenden Stellen in Linz kostenlos erhältlich OÖ. Landesgalerie, Linz, Museumstraße 14 Schlossmuseum, Linz, Schlossberg 1 URBI@ORBÌ, Linz, Bethlehemstraße 1 a


Wir senden Ihnen aber auch gerne das aktuelle Monatsprogramm des „Radio für Senioren auf Radio FRO“ per E-Mail zu. Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit, wir nehmen Ihre Daten dann in den Verteiler auf. Unsere E-Mail-Adresse: senioren@fro.at


9.00

Radio für Senioren

SeniorInnenradio
Montag:
Alte und neue Schlager und Interessantes

Dienstag:
Volksmusik und Mundart

Mittwoch:
Plauderstunden, klassische Musik, Unterhaltungsmusik, Literatur und Humor

Donnerstag:
Kultur, Tourismus, soziale und religiöse Themen, Einführungen zu Aufführungen des Landestheaters Linz

Freitag:
8:30 Uhr: Allerlei Musik
9:00 Uhr: Aus der Musikszene

Die Sendung "Aus der Musikszene" wird am darauf folgenden Sonntag um 19:00 Uhr auf Radio FRO wiederholt.
Wieder-Verlinkung Elfi Scheucher 2. Dez 2017 (se)

 

Kontakt:
Radio für Senioren auf Radio FRO
4040 Linz, Kirchengasse 4
Tel.: +43((0)732-717277-130
E-Mail: senioren@fro.at

Sie hören uns:
Frequenz von Radio FRO 105,0 MHz
LIWEST und WAG-Kabel: 95,6 MHz

Ausgewählte Sendungen werden vom Freien Radio Freistadt und Freien Radio B-138 (Kirchdorf an der Krems) übernommen.

 

RfS-Monatsprogramm
Das Monatsprogramm mit den Terminen der Sendungen des „Radio für Senioren“ und der Sendereihe „Libretto“ ist bei folgenden Stellen in Linz kostenlos erhältlich:

Radio FRO, Urfahr, Kirchengasse 4, beim Haupteingang, Erdgeschoss
OÖ. Landesgalerie, Linz, Museumstraße 14
Schlossmuseum, Linz, Schlossberg 1
URBI@ORBÌ, Linz, Bethlehemstraße 1 a
10.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
11.00

Sound Foyer

Unterhaltungsmusik
Wer nicht bloß hören will, der kann ja auch fühlen – mit ganzem Herzen und mit allen Sinnen.

[video width="1920" height="1080" mp4="https://www.fro.at/wp-content/uploads/2017/09/Sound-Foyer_Christoph-Barth_Video.mp4"][/video]

Video: Christoph Barth stellt seine Sendung vor.
12.00

Open Space

Spezialsendung
Hier haben Radiointeressierte die Möglichkeit zu schnuppern bzw. Sendungen zu machen. Neben ersten Testsendungen Interessierter wird diese Plattform von Programmmachenden besonders gerne für einmalige Sendungen und Programm-Specials in Anspruch genommen. Ansonsten werden zu diesen Zeiten Sendungen kooperierender freier Radiostationen im Programmaustausch übernommen.
13.00

FROzine (WH)

Die politische Lage in Kolumbien

Politik & Gesellschaft
Weltempfänger mit Blick auf die Demokratie in Kolumbien, die nur auf dem Papier zu existieren scheint und dem Nic-Act, mit dem die USA Nicaragua unter Druck setzen möchte. Außerdem ein Bericht über Radios im Exil aufgrund der Repression Burundis und 10 Jahre Kosovo, ein Rückblick auf eine bewegte Geschichte.
14.00

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört! (WH)

G9 – Gender aller neun (Bundes-)Länder vereinigt euch! - Teil 1

Frauen
1. Bundesweites Frauen*-Vernetzungstreffen
15.00

Rocking Fifties

Unterhaltungsmusik
Seit 1986 moderierte und gestaltete Erik seine "Rocking 50s" bei verschiedenen Radiostationen in Holland und Belgien und seit 2002 auch in Österreich.

Übernahme von der Radiofabrik Salzburg.
16.00

Groovin

Unterhaltungsmusik

Zwischen den Musikstücken Moderation in deutscher Sprache. Live on Air seit 1999.

17.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
18.00 Jetzt

FROzine

Weltempfänger: Stichwahlen in Costa Rica

Politik & Gesellschaft
Im Weltempfänger gibt es Infos aus Costa Rica, wo der evangelikale Politiker Fabricio Alvarado die erste Runde der Präsidentenwahlen gewonnen hat. In Brasilien geht der Netzwerkausbau voran und in Peru häufen sich Umweltkatastrophen. Eine Volksinitiative in der Schweiz könnte die Freien Radios der Schweiz bedrohen.
19.00

Werkstattradio

Regionale Kreislaufwirtschaft statt freier Märkte, am Beispiel der Stadtgemeinde Steyregg

Politik & Gesellschaft
Mit Maschinen, Düngemittel, Pestiziden und manipulierten Saatgut soll die Menschheit vor Hunger geschützt werden?
20.00

sound.check

Unterhaltungsmusik
Check HörerInnen das Neueste aus der Musikwelt aus dem breiten Spektrum von Rock/Pop/Indie und Elektronischer Musik zu präsentieren.

Im Mittelpunkt steht vor allem die regionale Musikszene aus Oberösterreich. Dazu gibt’s Interviews, Live-Mitschnitte und hin und wieder auch mal eine „Auswärtssendung“ mit dem mobilen FRO-Studio.

 

[video width="1920" height="1080" mp4="https://www.fro.at/wp-content/uploads/2017/09/Sound.check_Jürgen-Affenzeller-Jürgen-Etzlstorfer_Video.mp4"][/video]

Video: Jürgen Etzlstorfer und Jürgen Affenzeller stellen ihre Sendung vor.
21.00

Rumble

Unterhaltungsmusik
Surf, Instro, Garage, Sixties, Punk, Rock‘n‘Roll, Hardcore.
22.00

Prog Rock Universe

Unterhaltungsmusik

In dieser Sendung hören wir jedenfalls, wie dieses hybride Musikgenre klingt und dass die aktuelle Prog Rock Szene sehr, sehr lebendig ist!


 
6.00

FROzine (WH)

Weltempfänger: Stichwahlen in Costa Rica

Politik & Gesellschaft
Im Weltempfänger gibt es Infos aus Costa Rica, wo der evangelikale Politiker Fabricio Alvarado die erste Runde der Präsidentenwahlen gewonnen hat. In Brasilien geht der Netzwerkausbau voran und in Peru häufen sich Umweltkatastrophen. Eine Volksinitiative in der Schweiz könnte die Freien Radios der Schweiz bedrohen.
7.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
8.30

Radio Wienerlied

SeniorInnenradio

Im Programmaustausch mit Radio Orange/Wien präsentiert Radio FRO 105.0 wöchentlich Wienerlieder, eine Sendung mit Berichten und Interviews rund um das Wienerlied, zusammengestellt von Erich Zib, einem Experten auf diesem Gebiet.