504e016a370e3cb78f7279e17b95f1eb.jpg
Gesendet am Do 09. Aug 2012 / 12 Uhr
FRONTEX WATCH

Weltcharta der Migration Teil 2

Im Vorfeld des Weltsozialforums 2011 wurde auf der Insel Gorée der Gedenkstätte an den Sklavenhandel aus dem Senegal die Weltcharta der Migration verabschiedet.

2. Teil der Weltcharta der Migration.

Von 1988 bis 1. August 2011 starben, nach Zählungen verschiedener NGOs, 17.738 Menschen an den europäischen Außengrenzen beim Versuch nach Europa zu gelangen. Die Dunkelziffer liegt bei Weitem höher. Seit 2004 ist die Europäische Agentur für die operative Zusammenarbeit an den Außengrenzen – FRONTEX, für die Koordination der Sicherung der Außengrenzen zuständig. Sie wird laufend aufgerüstet und die Grenzen nach Europa werden dichter und dichter.

Zuletzt geändert am 06.08.12, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Sabina Köfler

zur Autorenseite
Gesendet am Do 09. Aug 2012 / 12 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.

  • Avatar Brunner Gerd
    21. November 2012 / 8:57

    zur mißachtung der menschenrechtskonventiom
    der uno, frontex gehört aufgelöst und die geldmittel
    der bevölkerung in afrika, asien. lateinamerika
    zur Verfügung zu stellen.