7.00

Musikprogramm - Letscho

Unterhaltungsmusik
9.00

Hungarostudio

Kunst und Kultur
10.00

Libretto

„Die Welt auf dem Monde“ und das Opernstudio am Linzer Landestheater

Ernste Musik

Seit Jänner 2014 ist Uwe Schmitz-Gielsdorf der kaufmännische Vorstandsdirektor des Linzer Landestheaters. Walter Ziehlinger hat ein Gespräch mit ihm geführt.


Am Landestheater Linz nimmt die Nachwuchsförderung einen wichtigen Platz ein. So wurde unter der neuen Intendanz von Hermann Schneider mit der Spielzeit 2016/2017 in Zusammenarbeit mit der Anton Bruckner Privatuniversität für junge Sängerinnen und Sänger das Oberösterreichische Opernstudio unter der Leitung von Gregor Horres gegründet. Ziel des Opernstudios ist es, junge Sängerinnen und Sängern den Einstieg in das Soloengagement zu erleichtern.


Das Opernstudio spielt ab 4. März 2017 in der Black Box die komische Oper „Die Welt auf dem Monde“ von Joseph Haydn: Der wohlhabende Buonafede will weder den Heiratsplänen seiner Töchter zustimmen, noch eine entsprechende Mitgift bereitstellen. Da wird dem unkooperativen Herrn Papa flugs ein Schlaftrunk verabreicht und in einem aufwändigen Täuschungsschwank die „Welt auf dem Monde“ vorgegaukelt. Mehr als 190 Jahre vor der ersten Mondlandung, im Jahr 1777, inszenierte Joseph Haydn mit seiner Oper Il mondo della luna den laut Neil Armstrong „großen Schritt für die Menschheit“ in einem venezianischen Garten und auf höchst komödiantische Art und Weise.


www.landestheater-linz.at

11.00

Medienwerkstatt Radiococktail

Kunst und Kultur
Die Schwerpunktthemen sind sehr vielseitig, wie der Name Cocktail schon sagt, sie reichen von Gesellschaftspolitik über Musik, Humor, Literatur und so weiter.
12.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
13.00

PoloNews

Kunst und Kultur
PoloNews powstał z potrzeby i chęci przekazywania wiadomości o tematyce kulturalnej dotyczących Polski. Koncepcją powstania i przyjętą misją radia jest budowanie pomostu między narodami. Dlatego też z jednej strony audycje w języku polskim kierujemy do słuchaczy rozumiejących język polski, z drugiej zaś regularnie realizujemy audycje po niemiecku. A to z myślą o naszych niemieckojęzycznych słuchaczach.
14.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
15.00

OneLuv Radio Show

Unterhaltungsmusik
http://www.facebook.com/pages/BB-SUPR...

https://twitter.com/BBSupreme1

http://www.linkedin.com/profile/view?...

http://oneluvmusicpro.wordpress.com

http://dorftv.at/videos/oneluv-tv-show/5504
17.00

Radio Bulgaria (WH)

Politik & Gesellschaft
18.00

Jadran Cro

Kunst und Kultur
19.00

Aus der Musikszene (WH)

Geburtstage

Unterhaltungsmusik
Bunt ist der musikalische Bogen der Musik die heute in der Sendung mit dem Thema "Geburtstage" zu hören ist. Es sind Sängerinnen und Sänger bzw. Musiker die zwischen Ende Februar und im März geboren wurden deren Musik gespielt wird. So werden zum Beispiel Lieder mit Jennifer Warnes, Sandie Shaw, Graham Nash und noch einige Andere zu hören sein. Ein Musiker wird in der Sendung ausführlicher geehrt nämlich Johnny Cash. Er wäre heuer 85 Jahre alt geworden ist jedoch bereits 2003 verstorben. Gestaltung der Sendung Friedrich Höblinger.
20.00

Sin Fronteras

Kunst und Kultur
Seit 1. Oktober 2006 geht Mauricio Cristi aus Santiago de Chile mit seiner Sendung Sin Fronteras on Air.
21.00

VinyLinz

Unterhaltungsmusik
Bei uns gehts natürlich auch um Musik, im Vordergrund stehen allerdings die Geschichten drumherum. Legendäre Platten, Neuerscheinungen, seltene Pressungen, einflußreiche KünstlerInnen und vor allem Menschen, mit denen wir uns über ihre Leidenschaft unterhalten!
22.00

Pura Vida Sounds

Unterhaltungsmusik
Eine Sendung von Radio Orange (Wien).
23.00

absolut irgend. Audiokunst unter verschärften Bedingungen

Radiokunst

"absolut irgend" widmet sich waghalsiger Audiokunst in seinen verschiedenen Ausprägungen: progressiver Musik, experimenteller Geräuschforschung, radikalem Hörspiel, advantgardistischer Sprachkunst, subversivem Quatsch. Neben den künstlerischen Beiträgen werden gelegentlich auch Gespräche mit einschlägigen Klangarbeiter*innen zu Gehör gebracht und themenbezogene Theorien diskutiert.

Eine irgendkreuzbrave bis irgendaalglatte Moderation tritt in Spannung zu den präsentierten Inhalten, die sich weitgehend zwischen postdadaistischem Klangmassaker und hellhöriger Reduktion bewegen. Dadurch darf jede Ausgabe der Sendung auch selbst als forciert-satirisches Hörstück gelesen werden.

Die lustvolle Ästhetik des Widerborstigkeit, die die Sendung vermittelt, wird auch als politischer Beitrag verstanden. Eine Zeit wie diese hat keine andere Audiokunst verdient.

 

Stephan Roiss ist Autor, Hörspielmacher und Musiker. 

 

 

Sendestart: 7.8.2016 

6.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
7.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
8.30

Musik für Junggebliebene

Ab 8:30 Uhr : Sie wünschen – Hilde und Sylvia spielen

SeniorInnenradio

Bereits um 8:30 Uhr beginnt am 6. März 2017 das Wunschkonzert „Sie wünschen – Hilde und Sylvia spielen“. Eine Live-Sendung mit Sylvia Pölz und Hilde Mülleder.

Musik- und Glückwünsche bitte schriftlich an Radio FRO, 4040 Linz, Kirchengasse 4 oder per E-Mail senioren@fro.at.

Das Radio für Senioren erfüllt Ihre Wünsche kostenlos!