GG-20181016-115916
Rauchzeichen - Tabakfabrik on air

Start-up Hotspot Tabakfabrik

Die Tabakfabrik als revitalisierter Industriebau und denkmalgeschütztes Architekturjuwel ist heute nicht nur Veranstaltungsort und kollaborativer Konzern, sondern auch als Start-up Zentrum über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Nicht zuletzt durch die Ansiedelung der factory300 und der Strada del Start-up strahlt die Tabakfabrik Attraktivität für JungunternehmerInnen, denn hier tummeln sich viele im Start-up-Ökosystem. In dieser Ausgabe von Rauchzeichen – […]

Die Tabakfabrik als revitalisierter Industriebau und denkmalgeschütztes Architekturjuwel ist heute nicht nur Veranstaltungsort und kollaborativer Konzern, sondern auch als Start-up Zentrum über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Nicht zuletzt durch die Ansiedelung der factory300 und der Strada del Start-up strahlt die Tabakfabrik Attraktivität für JungunternehmerInnen, denn hier tummeln sich viele im Start-up-Ökosystem.

In dieser Ausgabe von Rauchzeichen – Tabakfabrik Linz on air sprechen wir mir Bernhard Lehner, CEO und Co-Founder von startup300, über den Start-up-Trend und die Bedeutung von Orten wie der Tabakfabrik und fragen bei Florian Wimmer von Blockpit und Etienne Koo von Twinster, zwei Start-ups mit Sitz in der Strada del Start-up, nach, was sie zum Gründen bewegt hat.

Ein Beitrag von Marlene Penn mit Musik von Peter Lang und Grizfolk.

Zuletzt geändert am 14.08.19, 07:46 Uhr

Verfasst von Marlene Penn

zur Autorenseite
Gesendet am Di 13. Aug 2019 / 17 Uhr