a291fd58179f045e8df69fa26db65a4b.jpg Florian Voggeneder
Rauchzeichen - Tabakfabrik Linz on air

Starkstrom – Wechselstrom

Die Geschichte der "Tschickbuden"-Techniker: Als in der Tabakfabrik Linz einst noch Rauchwaren produziert wurden, brauchte die dafür vorgesehene Reinigungskraft ein ganzes Jahr, um alle Fenster der Industrieanlage zu putzen. Heute liegt das Wohl des gigantischen, denkmalgeschützten Areals mit einer überdachten Nutzfläche von rund 80.000 m² in den Händen einer fünfköpfigen Abteilung, des Facility Managements.

Ein Teil dieses Teams wurde von den Austria Tabakwerken Linz übernommen, da sonst niemand das komplexe Zusammenspiel der verschiedenen technischen Systeme in seiner Gesamtheit versteht.

Mit den erfahrenen Gebäudetechnikern begeben wir uns auf einen akustischen Streifzug durch die Vergangenheit und Gegenwart der Tabakfabrik Linz, dringen in die entferntesten Winkel des Areals vor und sprechen über ihre außergewöhnliche Arbeit, die Raffinessen der Industriearchitektur, die einstige Betriebskultur, die Folgen der Privatisierung und die aktuellen Entwicklungsschritte in der Revitalisierung und Neugestaltung des Baujuwels von Weltrang.

Ein Beitrag von Nina Fuchs

Jingle: Cherry Sunkist

Musik: Peter Lang | Yo La Lango (AKM-pflichtige Musik)

Podcast

Zuletzt geändert am 06.08.14, 00:00 Uhr

Verfasst von Nina Fuchs

zur Autorenseite
Gesendet am Di 12. Aug 2014 / 17 Uhr

Schreibe einen Kommentar