d84ee38f0dbba6dad5173f817d9054a3.jpg
Rauchzeichen - Tabakfabrik Linz on air

GAMESTAGE EXPO

Zwischen dem 9. und 11. Oktober 2015 fand zum zweiten Mal die GameStage Expo in der Tabakfabrik Linz statt. Drei Tage war die Tabakfabrik Linz Spielhalle und Drehscheibe für Entwicklungen rund um die Geschichte, Gegenwart und Zukunft von analogen und digitalen Spielen.

In den ersten zwei Tagen präsentierten zahlreiche Entwickler*Innen aus der österreichischen und europäischen Spieleszene ihre Projekte und hatten viel Raum zur Vernetzung. Zahlreiche heimische Spieleentwickler*innen sind Studierende an der Fachhochschule Oberösterreich Campus Hagenberg und der Fachhochschule Salzburg. Sie zeigten ihre neuesten Spielentwicklungen, die von Besucher*innen bespielt wurden. 

 

Auch Brettspiele und Streetgames waren bei der Gamestage Expo stark vertreten. Neben zahlreichen Turnieren gab es am dritten Tag auch einen Cosplayer Wettbewerb für das beste Kostüm. Die Gamestage Expo wird von einer großen Retrobörse von Video- und Computerspielen und einer erlebbaren Ausstellung begleitet. Die über 40-jährige Geschichte des jüngsten elektronischen Unterhaltungsmediums wird dort präsentiert. Über 50 spielbare Konsolen und Heimcomputer stehen zum Erforschen und hautnahen Erleben bereit. 

Auch 2015 konnten sich die Gamestage Expo und die Tabakfabrik über viele spielbegeisterte Besucher*innen freuen.

Im Vorfeld ist Romina Achatz im Gespräch mit dem Mitbegründer der Gamestage Expo Stefan Schraml über den Verein, das Programm, die Wünsche und Erwartungen. Der anschließende Beitrag ist live von der Tabakfabrik.

 

Durch die Sendung führt Romina Achatz 

Zuletzt geändert am 13.10.15, 00:00 Uhr

Romina S. Achatz

Verfasst von Romina S. Achatz

zur Autorenseite
Gesendet am Di 13. Okt 2015 / 17 Uhr

Schreibe einen Kommentar