0.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
0.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
6.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
7.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
9.00

Radio für Senioren

Volksmusik und Mundart mit Anna Laimer

SeniorInnenradio

RfS-Monatsprogramm

Das komplette Monatsprogramm des „Radio für Senioren“ finden Sie auf der Web-Seite rfs.fro.at.

Bei folgenden Stellen in Linz sind das Monatsprogramm mit den Terminen der Sendungen des „Radio für Senioren“ und die Sendereihe „Libretto“ kostenlos erhältlich:

Radio FRO, Urfahr, Kirchengasse 4, beim Haupteingang, Erdgeschoss

OÖ. Landesgalerie, Linz, Museumstraße 14

Schlossmuseum, Linz, Schlossberg 1

URBI@ORBÌ, Linz, Bethlehemstraße 1 a

Sie können das aktuelle Monatsprogramm des „Radio für Senioren auf Radio FRO“ erhalten  auch per E-Mail erhalten. Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse per E-Mail mit:

senioren@fro.at

10.00

Literarische Matinée

"Letzte Sätze - so bedeutend wie die ersten?"

Literatur

Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus OÖ, aus NÖ, aus Wien haben mir letzte Sätze aus ihren Werken geschickt, auch die letzte Strophe eines Gedichts ist dabei, und einige kluge Sätze zum Thema 'Letzte Sätze'. 
Mitgemacht haben: Herbert Pauli, Paul Jaeg, Ingeborg Rauchberger, Diana Widra, Martina Sens, Claudia Taller, Sven Daubenmerkel, Ana Bilic, Heidi Prüger, G.G. Krenner, Ilse Bachl, Christine Roiter, Stephen Sokoloff, H.H. Hadwiger & Hermann Knapp. Danke!

Musikalische Begleiterinnen und Begleiter:Sophie Auster, Carla Bruni & Elton John 

10.30

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
11.00

Emran Talk

Kunst und Kultur
Sometimes I make an interview with a social employees of helping organizations such as Caritas or so, I give information about Refugees that Not every Refugee is a bad guy 😉. This Show is live, thirty minutes in Dari or Farsi and thirdy minutes in German and English. I should mention that I invite people in my Show to speak together so That way I can learn somewhat German language too and keep it in your mind there are a bunch of great Musics that would be fun!!!

سلام وقت بخیر خدمت شما شنوندگان عزیز امیدوارم همیشه شاداب سرحال وایام بکامتان. بنده عمران شریفی هستم از رادیو (فرو) FRO مایل هستم اطلاعات کوچکی در باره افغانستان و مهاجرت افغانستانی ها به اروپا بدهم. افغانستان کشوری که در قلب آسیا قرار دارد ودارایی معادن زیرزمینی فراوانی است که مردمش ازآن بی بهره هستند. مردم افغانستان به چندین زبان مختلف صحبت میکنند ومنبع درآمد مردم افغانستان از راه کشاورزی و دامداری بدست می آید. مردم افغانستان به علت جنگ های فراوانی که در دراز مدت به وقوع پیوسته بالای چندین میلون نفربه کشورهای همسایه مهاجرت کردن مثل ایران، پاکستان و در دوسه سال گذشته تعدادی زیادی مردم افغانستان به اروپا مهاجرت کردند. مهاجرین ی که خود را به اروپا رساندن از یک آسایش نسبی برخوردار بوده و رضایت دارند. مهاجرین که در اروپا هستند با حمایت مردم و دولت به آیند امیدوار هستند و این حمایت دلسوزانه بی جواب نخواهد ماند و مردم مزد زحماتشان را خواهند گرفت.




(ارادتمند شما عمران شریفی)

 
13.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
14.00

Werkstattradio (WH)

Politik & Gesellschaft
15.00

HTL Leonding on Air

Jugend
In der laufenden Sendungs-Serie erstellen die SchülerInnen Beiträge mit Themen, die ihnen wichtig sind. Vorgestellt werden daher Berichte, Interviews,Podcasts und Studiogespräche aus folgenden Bereichen:

  • Jugend

  • Bildung

  • Gesellschaft

  • Wissenschaft und Technik

  • u.v.m.

15.00

HTL Leonding on Air

Jugend
In der laufenden Sendungs-Serie erstellen die SchülerInnen Beiträge mit Themen, die ihnen wichtig sind. Vorgestellt werden daher Berichte, Interviews,Podcasts und Studiogespräche aus folgenden Bereichen:

  • Jugend

  • Bildung

  • Gesellschaft

  • Wissenschaft und Technik

  • u.v.m.

16.00

Radio Afghanistan

Kunst und Kultur
 رادیو افغانستان در بر گیرنده نشرات ادبی ،اجتماعی،فرهنگی،هنری و معلوماتی می باشد.سه شنبه ها

هفته های اخیر هر ماه روی موج 105،0 مگاهرتز از رادیو فرو به نشر می رسد.

برگرداننده:هما ایوبی
17.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
17.30

KUPF Radio Show

Alles neu macht der März

Kunst und Kultur

Sendungsmacherin Sigi Ecker führt als Moderatorin durch das neue Radiomagazin - in der aktuellen Ausgabe dreht sich dabei alles um die KUPF selbst: Eine neue KUPFzeitung ist erschienen, die jährliche KUPF- Mitgliederversammlung hat sich getroffen, einen neuen Vorstand gewählt und neue Mitglieder sind an Bord gekommen. Die Mitgliedsinitiativen RÖDA Steyr und Papiermachermuseum Steyrermühl feiern heuer Jubiläen und KUPF-Geschäftsführer Thomas Diesenreiter kommentiert den Wechsel des oö Kulturreferenten.

   ► PLAY NOW! (zum KUPF Radio Player)


Weiterführende Links:




kupf.at
roeda.at
papierwelten.co.at


Im Radio hören:




Radio FRO: 1. und 3. Dienstag im Monat um 17.30 Uhr
Freies Radio Freistadt: 2. und 4. Mittwoch im Monat um 16.30 Uhr
Freies Radio Salzkammergut: 2. und 4. Mittwoch im Monat um 13.00 Uhr
Freies Radio B138: 1. und 3. Donnerstag im Monat um 18.30 Uhr
18.00

FROzine

Feministische Kämpfe nötiger denn je?

Politik & Gesellschaft

Wenn auch noch nicht genug - viel wurde in den letzten Jahren und Jahrzehnten auf dem Feld der Antidiskriminierung, der Gleichstellung und der Anerkennung von Pluralität erreicht. Es scheint: Die öffentliche Anerkennung der Existenz vielfältiger Lebensweisen wird stärker, die Stimmen, die Rassismus offen legen und bei Sexismus nicht schweigen, lauter. Gleichzeitig gewinnen nationalistische, rechtskonservative und rechtspopulistische/extreme Argumentationslinien an Attraktivität: in Österreich, Polen, Deutschland, Frankreich, den USA – die Liste kennt fast kein Ende.

Gemeinsam mit Drin Stefanie Mayer, Politikwissenschafterin an der Universität Wien und Dorota Trepczyk, Programmkoordintorin bei Radio FRO, Redakteurin der Radiosendung PoloNews, und aufmerksame Beobachterin der polnischen Entwicklungen werfen wir einen beispielhaften Blick auf Polen und Österreich und diskutieren: Was passiert da? Warum eignen sich Gleichstellungspolitik, (queer)feministische Perspektiven und das Sprechen über Genderverhältnisse so gut als Feindbilder? Wie kann es sein, dass die polnische Regierung im Jahr 2017 sexuelle und reproduktive Rechte – von der Anti-Babypille bis hin zum Schwangerschaftsabbruch - massiv einschränken möchte und dabei große Zustimmung erfährt? Wie steht es um die riesige Protestbewegung? Wie schaut die Situation in Österreich aus? Und was macht uns noch Mut?


Radio FRO lädt alle Interessierten herzlich ein, diese Fragen live im Kepler Salon zu diskutieren.

Wann? Am 21.3.2017 um 18 Uhr

Wo?

Kepler Salon
Rathausgasse 5
4020 Linz

www.kepler-salon.at

 

Stefanie Mayer

lehrt an der FH Campus Wien im Bereich Public Management und war davor u.a. beim Zentrum für Frauen- und Geschlechterstudien der Universität Klagenfurt und am Institut für Politikwissenschaften der Universität tätig. In ihrer Dissertation widmete sie sich weißem feministischem Aktivismus in Wien und seinen Auseinandersetzungen mit Rassismen und Antirassismus. Weitere Schwerpunkte in Forschung und Lehre umfassen Kritische Forschung zu Anti-Genderismus, Rechtsextremismus/Rechtspopulismus.

Dorota Trepczyk

arbeitet als Programmkoordinatorin bei Radio FRO und ist außerdem Redakteurin von PoloNews. Zu sozialistischen Zeiten in Polen geboren und aufgewachsen, lebt sie seit Jahrzehnten in Österreich. Sie beobachtet wachsam die jüngsten Entwicklungen in Polen bzgl. Reproduktionsrechten und Frauen*rechten und kennt durch ihre Vernetzung in Polen und Österreich sowohl die direkte Betroffenheit der Menschen in Polen, als auch die konträren Sichtweisen innerhalb der polnischen Community in Österreich.


Moderation: Christiane Löper und Romina Achatz, freie Redakteur*innen bei Radio FRO

Eine Kooperation von Radio FRO mir dem Keplersalon und Dorf TV. 

Finanziert vom Land OÖ über den KUPF Innovationstopf 2016.

22.00

Ghostradio

Radiokunst
the name ghostradio originates from the ghost-hunters. they try using technical equipment to receive voices and images from beyond the grave.

more info:  http://www.firstfloor.org/ghostradio/web/

 
0.00

madhou5e

Unterhaltungsmusik
Sie machen dein Wohnzimmer zum Tanzfloor und geben einen Einblick in ihre Technik.

Die Gäste spielen hervorragende Musik, sind geskillte, erfahrene Performer, und bekannt in der lokalen Szene.
Verpasse nicht den Radio um 00:00 Uhr laut aufzudrehen, damit auch deine Nachbarn was davon haben.

Contact & Links:
Homepage: www.madhou5e.tv
Livestream: www.madhou5e.tv/live
Videos: www.youtube.com/MadhouseMusik
Mixcloud: www.mixcloud.com/madhou5e
Twitter: https://twitter.com/#!/madhou5e_music
1.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
6.00

FROzine (WH)

Hunger.Macht.Profite.8

Politik & Gesellschaft

Hunger.Macht.Profite
Vom 20. bis 25. März 2017 gastieren die österreichweiten Filmtage für das Recht auf Nahrung - Hunger.Macht.Profite.8 - in Oberösterreich. An sechs Spielorten werden kritische Dokumentarfilme über unser Agrar- und Lebensmittelsystem gezeigt. In anschließenden Filmgesprächen können die Kinobesucher*innen mit lokalen Initiativen und Fachreferent*innen über alternative Wege im Sinne von Ernährungssouveränität diskutieren. Die Filmtage werden von FIAN Österreich, ÖBV-Via Campesina Austria, AgrarAttac und normale.at veranstaltet. Julianna Fehlinger, Geschäftsleiterin von ÖBV Via Campesina, ist heute per Telefoninterview der Sendung zugeschaltet. ÖBV Via Campesina ist die österreichische Klein- und Bergbäuer*innen-Vereinigung, ein Verein der sich mit der bäuerlichen Landwirtschaft verbunden fühlt und sich für ihren Erhalt einsetzen. Mit Julianna Fehlinger sprechen wir über die Filmreihe, die Probleme in unserem heutigen Ernährungssysteme, über Gewinner*innen und Verlierer*innen, sowie die Machenschaften von Konzernen.
Programm in Oberösterreich 

Trump - der 2. Monat
Obwohl Donald Trump nicht mehr alleine die Titelseiten der Medien dominiert und es scheinbar ruhiger geworden ist, um den neuen US Präsidenten, finden wir es wichtig, was sich tut – dort drüben auf der anderen Seite des Teiches. Wir bringen einen Beitrag, produziert und gestaltet von Radio RaBe in Bern.
Beitrag zum Nachhören: freie-radios.net

Ergo Express
Auch die 42. Ausgabe der Rubrik "Ergo Express" kann nicht die eine konkrete Frage auf die alles erklärende Antwort bieten - dafür gibt es aber einige wissenschaftliche Meldungen der letzten Zeit und ein Gewinnspiel. Soviel sei schonmal verraten, ein bedeutendes Werk des Autors Adams Douglas hat damit etwas zu tun. Claus Harringer hat die Ausgabe gestaltet und bringt Neuigkeiten vom Meer bis zu den Sternen.
Wer im gehörten Beitrag zumindest drei Referenzen auf Douglas Adams "Hitchhiker's guide to the galaxy" identifiziert und sie an wissenschaft@fro.at sendet, kann mit etwas Glück einen Topf Petunien gewinnen. Natürlich können sich auch wissenschaftlich Interessierte an diese Adresse wenden, die sich an der Sendung beteiligen möchten.
Beitrag zum Nachhören: cba.fro.at

Moderation: Nora Niemetz
CC-Musik: Anthony, David G. Bonacho