0.00

DJ Marcelle - Another Nice Mess

Another Nice Mess

Unterhaltungsmusik
Tracklist:

1. Signature: Jon E. Cash - untitled 2nd track on b-side 12'': Kamikaze (DaBlackops)
2. Burnt Friedman - Chaos Breeds 1 2xlp: First Night Forever (2007, Nonplace)
3. Burnt Friedman - 1996 Intrication lp: The Pestle (Latency)
4. Live Low - Antiplot      lp: Antologia De Música Atípica Portuguesa Vol.1: O Trabalho (Discrepant)
5. Negra Branca - O Espatelar Do Linho = Spreading Linen lp: Antologia De Música Atípica Portuguesa Vol.1: O Trabalho (Discrepant)
6. Prostitutes - War Goes On lp: Dance Tracksz (Diagonal)
7. Claire Fontaine - The Acoustic Mirror 3xlp box: Artists' Voices (Centre d'édition contemporaine, Genève)
8. Jlin ft. Avril Stormy Unger - The Escape Of The Blvck Rxbbit  12'': Dark Lotus (Planet Mu)
9. Simon Fisher Turner ‎- Clean Page lp: Giraffe (Editions Mego)
10. Shelter - Onna Village 12'': Shelter Island (Plaisir Partagé)
11. Burnt Friedman - 1999 Nerfs D'Acier lp: The Pestle (Latency)
12. Scheich In China - Untitled (track 2, side 1) lp: IV (Hafenschlamm Records)
13. John Cooper Clarke - The Day My Pad Went Mad lp: Zip Style Method (1982, CBS)
14. Beatrice Dillon - Can I Change My Mind? one-sided 12'' (Boomkat Editions)
15. Gilles Furtwängler - Violence For Peace, Common Good 3xlp box: Artists' Voices (Centre d'édition contemporaine, Genève)
16. General Ludd - Making Strange  12'': White Ghost (test-pressing)
17. Erase Errata - French Canadia split 7'' with Black Dice (2001, Troubleman Unlimited)
18. Burnt Friedman - 2010 The Pestle lp: The Pestle (Latency)
19. Susso - Mamadou lp: Keiro (Soundway)
20. CVN - Secondary Infection mini lp: Exposure (Where To Now?)
2.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
6.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
7.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
7.30

Wissensturm aktuell (WH)

Wissensturm aktuell - März 2017

Kunst und Kultur

Projektmanagement-Diplomlehrgang, Interview mit dem Lehrgangsleiter Michael Pany; Vortragsreihe Kinderleben.heute, Interview mit dem Diplom-Pädagogen Dr. Martin Textor; KlimaKino Schwerpunkt Ernährung und Böden; Vorlesestunden für Kinder in der Stadtbibliothek und ihren Zweigstellen, Gestaltung: Hildegard Griebl-Shehata

8.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
8.30

Allerlei Musik

Allerlei Musik in Allerlei Musik

Unterhaltungsmusik
Jede Menge Musik in der halben Stund von "Allerlei Musik" der erste Dreierblock sind Duette gesungen von Lionel Richie & Diana Ross. Weiters Ronan Keating und Yusuf Islam (sicherlich besser bekannt als Cat Stevens) und dann noch Nick Cave und Kylie Minogue. Der zweite Dreierblock ist Musik aus Österreich gewidmet und dabei sogor nur auf innere Salzkammergut eingegrenzt mit Musik von Gerhard Egger, Hubert von Goiser und Wilfried und zum Schluß gibt es dann noch Filmmusik. Gestaltung der Sendung Friedrich Höblinger. 
9.00

Aus der Musikszene

Geburtstage

Unterhaltungsmusik
Bunt ist der musikalische Bogen der Musik die heute in der Sendung mit dem Thema "Geburtstage" zu hören ist. Es sind Sängerinnen und Sänger bzw. Musiker die zwischen Ende Februar und im März geboren wurden deren Musik gespielt wird. So werden zum Beispiel Lieder mit Jennifer Warnes, Sandie Shaw, Graham Nash und noch einige Andere zu hören sein. Ein Musiker wird in der Sendung ausführlicher geehrt nämlich Johnny Cash. Er wäre heuer 85 Jahre alt geworden ist jedoch bereits 2003 verstorben. Gestaltung der Sendung Friedrich Höblinger.
10.00

Radio Netwatcher

Politik & Gesellschaft
Motto: "Bei uns gilt noch die unSchuldsvermutung"

Eine Sendung von Redaktion Netwatcher, Wien für die Freien Radios in Österreich.

 

Manfred Krejcik, Red. Netwatcher im Parlament/Presseraum
11.00

Ganjineye Afghanistan

Kunst und Kultur

شنوندگان عزیز رادیو فرو سلام  !
هموطنان گرامی مقیم در خارج از کشور شما برنامه
گنجینه افغانستان را که شامل بخشهای اجتماعی فرهنگی
ادبی دکلمه اشعار اخبار و موسیقی میباشد . بروزها ی جمعه از
ساعت 11 الی 12 قبل از ظهر بوقت اتریش روی موج اف ام
www.fro.at 105.0 میگاهرتزو همچنان روی سایت انترنتی
طوری مستقیم از رادیو فرو میتوانید بشنوید.
گوینده برنامه حنیفه واحد


 
12.00

Artarium

Radiokunst
"kunnst" als möglichkeitsform, emoreales work in progress, bietet psychoakustischen lebens- und schaffensraum für junge, neue, unerhörte, unglaubliche und unmögliche kunst, (sub)kultur und (über)lebensart.
live, lebens- und lustvoll, dialogisch, dunkelbunt und feuerwerk - eine collage an und für sich...

Eine Sendungsübernahme der Radiofabrik
13.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
14.00

No Handicap (WH)

Politik & Gesellschaft
15.00

Medienwerkstatt Radiococktail

Kunst und Kultur
Die Schwerpunktthemen sind sehr vielseitig, wie der Name Cocktail schon sagt, sie reichen von Gesellschaftspolitik über Musik, Humor, Literatur und so weiter.
16.00

Smart Art

Jugend
Das Magazin richtet sich erstrangig an die Belange und Interessen Jugendlicher.
17.00

Kultur & Bildung spezial

"Orbáns Ungarn" - ein Abend mit Paul Lendvai

Kunst und Kultur

Zum Autor: Paul Lendvai ist Publizist und Autor von etlichen Büchern über Österreich und Osteuropa. In Budapest geboren, lebt er seit 1957 in Österreich. Er schrieb im Rahmen seiner journalistischen Tätigkeit unter anderem für die Londoner Financial Times und ist Mitherausgeber und Chefredakteur der Europäischen Rundschau.

Das Buch Orbáns Ungarn wird auf der Website von Paul Lendvai folgendermaßen beschrieben: "Viktor Orbán regiert hinter einem scheinbar demokratischen Vorhang mit eiserner Faust. Eine zwar schwache, aber funktionierende Demokratie baut er in einen autoritären Staat um. Seine nahezu uneingeschränkte Machtposition verdankt er vor allem seiner persönlichen Ausstrahlung, seiner Unbarmherzigkeit und seinem Machtinstinkt. In den 1990er-Jahren als demokratische Hoffnung gefeiert, gilt Orbáns Bewunderung heute Männern wie Putin und Erdoğan. Von den westlichen, liberalen Werten hat er sich abgewendet. Sein rechtskonservativer, populistischer Kurs lässt fremdenfeindlichen und antisemitischen Tendenzen breiten Raum, seine finanz- und wirtschaftspolitischen Ambitionen führen zu einer Spaltung der Gesellschaft: Einer kleinen Schicht profitierender Neureicher steht ein wachsendes Heer an Armen, Arbeitslosen und Mindestrentnern gegenüber. Die politische Opposition ist schwach und gespalten, die junge urbane Generation wendet sich von der Politik ab oder wandert aus. Ungarn ist zu einem Fremdkörper im demokratischen Europa geworden."

Moderator Thomas Rammerstorfer stellt Fragen an Paul Lendvai, anschließend hat auch das Publikum noch die Möglichkeit. Auf Radio FRO gibt es Auszüge aus der Veranstaltung zu hören.

Sendungsgestaltung: Angelika Miesenberger

18.00

FROzine

Entwicklungspolitische Filmtage: Palästina

Politik & Gesellschaft

Spannende An- und Einsichten von Palästina erwarten die Besucher*innen der 13. Entwicklungspolitischen Filmtage. Von 9. bis 12.3.2017 im Moviemento in Linz, am 15.3. erstmals in der d´Zuckerfabrik in Enns, am 17.3. im Programmkino Wels und zum Abschluss am 18.3. im Gramaphon in Gramastetten. Sieben Abende lang präsentiert der Kulturverein KuKuRoots Spiel- und Dokumentarfilme aus und über eine der konfliktträchtigsten Regionen der Welt. Zudem gibt es ein kulturelles Rahmenprogramm und diverse Vorträge und Diskussionen.

Kurator Martin Stöbich und Harald Bauer vom Verein KuKuRoots sind heute unsere Gäste im FRO-Studio. „Wir können uns unter anderen auf Beiträge des Musikers Marwan Abado, der Schriftstellerin und Wissenschaftlerin Viola Raheb, der Expertin für arabisches Kino Irit Neidhardt, der Forscher Georg Layr, die Pressereferentin und Assistentin des Botschafters an der Vertretung des Staates Palästina in Österreich Martha Tonsern und den Friedensaktivisten Andreas Paul freuen.“, verrät Martin Stöbich bereits vorab zum Programm.

Programmdetails: http://filmtagelinz.kukuroots.at

 

Live Art Party im "Raumschiff"

Begegnungen der besonderen Art gab es gestern im Ausstellungs- und Veranstaltungsraum "Raumschiff" am Pfarrplatz zu erleben. Im Rahmen einer Live Art Party bezogen Künstler*innen der Sparten Schauspiel, Musik und Tanz ihr Publikum in ihre Performances mit ein, um die Grenzen zwischen Konsumierenden und Produzierenden zu sprengen. David Haunschmidt hat mit den Veranstalter*innen und Künstler*innen über Komfort-Zonen und Kulturwertschätzung gesprochen.

Hier nachhören 


Zudem gibt es wie immer den Wochenrückblick auf die vergangenen FROzine-Sendungen der letzten Woche, diesmal präsentiert von Ben Gumpenberger.

Hier nachhören 

 

Musik: Silence -  Réalité, Wise - Dialogue

Moderation: Michael Diesenreither 

19.00

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!

Frauen




„Wenn sich herausstellt, dass die Grundprämisse feministischer Politik nicht mehr in einem stabilen Begriff der Geschlechtsidentität liegt, dann ist vielleicht eine neue Form feministischer Politik zu wünschen, die den Verdinglichungen von Geschlechtsidentität und Identität entgegentritt: eine Politik, die veränderlichen Konstruktionen von Identität als methodische und normative Voraussetzung begreift, wenn nicht gar als politisches Ziel anstrebt.“ (Butler, Judith, 1991)

Ohne unsere feministischen Grundhaltungen verlassen zu wollen, denken wir, es ist an der Zeit, einen erweiterten Blick auf Geschlecht und Identitäten, auf Auswirkungen der sich rasant verändernden politischen Landschaft aus „feministischer Sicht“ zu werfen und diese in unsere praktische und theoretische Radioarbeit zu integrieren und zu aktualisieren.

Wir wünschen uns nicht eine neue Form von feministischer Politik – Wir machen sie!

„X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!“ nutzt die freien Medien, um Themen in die Öffentlichkeit zu bringen, die von privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern vernachlässigt werden.

Thematische Vielfalt ist Programm! Breit gestreut reicht diese von Gesellschafts- / Entwicklungs- und Migrationspolitik, Alltagsleben von Frauen* Inter* und Trans*Menschen über Hörspiele bis zu experimentellen Radiosendungen (Radio als Kunstform).



20.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
21.00

Sorry its not you, its HOUSE

Unterhaltungsmusik
Das Programm von Radio FRO bereichert der
umtriebige DJ mit der Sendung "Sorry its not you, its HOUSE".
Gemeinsam mit seinem Partner Chris Bernardino bringt er qualitativ
hochwertige House-Beats - etwa von Künstlern wie Pete Tong, Axwell oder
Fatboy Slim - in Linz on air.
22.00

FRO Live

LIVE ab 20:00: Wir sind solo

Unterhaltungsmusik
Das FROlive-Team fährt nach Traun und berichtet live von der Samplerpräsentation der 13 Liedermacher*innen, heute schon ab 20:00 Uhr.

Wer ist solo? / Tracklist CD
Wer steckt nun hinter dem Projekt „Wir sind solo“?

01 Side I suach di scho
02 Bianca Ortner Foin
03 Beda mit Palme Gsöschoftsdruck
04 Frau Tomani Wos i wü
05 Hoizkopf Blumenkranzl
06 Christoph spuit Christoph Schau Schatzi
07 Romana Schmat Hüft ned
08 Valentin Lichtenberger Waun i´s net besser wissat
09 Lea Kriks Wonn i di siag
10 Andreas Nutz Die Nocht is mei Freindin
11 Tirschal Berti Leb´n
12 Chevapcici Wurscht
13 Manuel Normal Langstreckenläufer
7.00

FRO steht auf!

Jugend

Hi. Hast du dich verirrt oder hast du dich dazu entschieden meine Beschreibung zu lesen?


Jedenfalls in meiner Sendung gibt es stündlich Nachrichten und Wetter. Zusätzlich sende ich jede halbe Stunde den aktuellen Verkehrsservice, allerdigs auch wenns mal gefährlich wird auf Öberösterreichs Straßen. Im ganzen September gibt es jede Stunde der Sendung jeweils 3 #Schule Lifehacks zu hören. Auch aktuelle Themen aus Oberösterreich und der Welt werde ich euch in der gemütlichen Morgenshow mit ganz viel Musik mitteilen. Ich freue mich auf ein Hören. Bis Bald. Tschau!
9.00

Literaturkreis PromOtheus

Literatur
Die in den monatlichen Treffen in Kefermarkt oder Linz vorgetragenen Texte sind in dieser Sendung zu hören. Leiter des Literaturkreises: Günther Maria Garzaner Sendungsgestalter: Harald Brachner
10.00

Radio Bulgaria

Politik & Gesellschaft