6.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
7.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
9.00

Radio für Senioren

"So klingt`s bei uns" mit Franz Hagenberger

SeniorInnenradio

Musik, lebendiges Brauchtum mit seinen Hintergründen

sowie Mundarttexte und allerlei Kurzweil.

 

Radio für Senioren Stammtisch am Mittwoch, 18. Jänner 2017

Das RfS-Team ladet Hörerinnen und Hörer zum RfS-Stammtisch am 18. Jänner 2017 ab 15:00 Uhr in den dornacher-stubn, 4040 Linz, Niedermayrweg 7 ein.

Hörerinnen und Hörer können die Personen kennen lernen, die hinter den Stimmen stecken, die von Montag bis Freitag bei Radio FRO, im „Radios für Senioren“, zu hören sind. Da sich aber auch die RfS-Mitarbeiter selten sehen, ist es auch ein privates, ungezwungenes Treffen der Sendungsgestalter

 

10.00

Literarische Matinée

"I am from Mühlviertel - Günter Giselher Krenner, Schriftsteller, Übersetzer, Schauspieler, Kabarettist" (Wiederholung, Samstag, 14.1.2017, 9h00)

Literatur
. . . all das und mehr noch ist G.G. Krenner. Er ist der erste Studigast bei der 'Literarischen Matinée' im Neuen Jahr. Wir werden über ihn und von ihm hören. Und er bringt auch Ausschnitte aus seinen Texten mit.Als musikalische begkeitung habe ich für ihn Cathrin Pfeiffer am Akkordeon engagiert.
10.30

literadio

Literatur
Lesungen von und Gespräche mit AutorInnen sowie Diskussionen und Gespräche mit VerlagsleiterInnen, ÜbersetzerInnen und anderen RepräsentantInnen des Literaturbetriebes.Literadio berichtet zudem jährlich live von den Buchmessen aus Frankfurt und Leipzig.
11.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
12.00

Open Space

Spezialsendung
13.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
14.00

Amnesty informiert (WH)

Amnesty informiert: Menschenrechtserfolge 2016

Politik & Gesellschaft
Wohin man auch schaut, scheinen die Menschen 2016 als schreckliches Jahr abgeschrieben zu haben. Aus Sicht der Menschenrechtsbewegung und von Amnesty gibt es aber auch einiges Positives zu berichten. Menschen, die zu Unrecht in Haft waren wurden freigelassen, Hinrichtungen wurden abgesagt. Gesetze wurden geändert, um Menschen besser zu schützen. Von alldem und mehr berichten wir in dieser Sendung. Wie immer gibt es auch "Aktuelles". Musikalisch wird die Sendung von Stücken des Literaturnobelpreisträgers 2016 Bob Dylan begleitet, original und im Cover. Gestaltung und Moderation: Martin Walther   
15.00

Wissenskiste

Jugend
Es können Themen aus vergangenen Zeiten sowie auch Zukunftsvisionen besprochen werden. Unterbrochen wird die Moderation durch ausgewählte Musikbeiträge.
16.00

Radio Afghanistan

Kunst und Kultur
 رادیو افغانستان در بر گیرنده نشرات ادبی ،اجتماعی،فرهنگی،هنری و معلوماتی می باشد.سه شنبه ها

هفته های اخیر هر ماه روی موج 105،0 مگاهرتز از رادیو فرو به نشر می رسد.

برگرداننده:هما ایوبی
17.00

Rauchzeichen - Tabakfabrik Linz on air

Neubau für die Tabakfabrik

Kunst und Kultur
SPATENSTICH FÜR DEN NEUBAU 3 DER TABAKFABRIK LINZ

Landmark, Leuchtturm, Anziehungspunkt und Scharnier zum aufstrebenden Hafenviertel: Der zukünftige NeuBau 3 der Tabakfabrik soll als neues Wahrzeichen von Linz wichtige Impulse für die Stadtentwicklung setzen. Mit dem Start des EU-weiten, zweistufigen Bieterverfahrens zum NeuBau 3 im Jänner 2017 setzt die Tabakfabrik Linz nun einen weiteren Meilenstein in ihrer Entwicklung. Spätestens 2023 soll der NeuBau 3 fertiggestellt sein.

Anstelle des nicht denkmalgeschützten Zubaus im Westen, am prominentesten Standort des Areals, soll mit dem NeuBau 3 eine aufsehenerregende neue Landmark entstehen, die der visionären Architektur von Peter Behrens ebenbürtig ist, das einst völlig von seiner Umgebung abgeschottete Fabrikareal öffnet und die gesamte Infrastruktur für die gegenwärtigen wie zukünftigen MieterInnen der Tabakfabrik gewährleistet. Ein Bauwerk, das die östlichen Gewerbegebiete aufwertet und als Magnet zwischen Zentrum und Industriehafen wirkt.

Radio FRO war am 20. Dezember 2016 in der Tabakfabrik bei der Pressekonferenz zur Architekturausschreibung 2017. Am 30. Jänner wird dort dann der Auftakt des Verfahrens stattfinden. Mehr dazu in der Sendung: zu hören sind Bürgermeister Luger und die beiden Direktoren der Tabakfabrik. 

17.30

KUPF Radio Show

Matryoshka Effect - Cultural Policies and its Ideologies

Kunst und Kultur

Unter dem Titel „Matryoshka Effect – Cultural Policies and its Ideologies“ wurde der Wandel des Kunst- und Kulturbereichs angesichts des Aufschwung des Neoliberalismus in jüngerer Vergangenheit lebhaft diskutiert. Die ökonomischen Umbrüche beeinflussen nicht nur den Inhalt und die Bedeutung von Kunst und Kultur – vielmehr bedingen sie auch neue Arten der Kunst- und Kulturproduktion. Im Symposium wurden die Prozesse, welche die kulturelle Produktion verändern, wie bei einer Matrjoschka-Puppe aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.
Patrick Kwasi hat für die IG Kultur am Symposion teilgenommen und im Rahmen des „Bewegungsmelders“ zwei hervorstechende Beiträge für das Radio aufbereitet:

Monika Mokre: „Culture and the Arts – Between Societal Relevance and Economic Utilization“

Franco Berardi: „Financial Aggression, Social Impoverishment, Humiliation and Social Nationalism in Europe“

 

Weiterführende Links:


Symposion "Matryoshka Effect"
IG Kultur/Bewegungsmelder

Sendezeiten:

Radio FRO: Dienstag um 17.30 Uhr sowie Mittwoch um 8.00 Uhr
Freies Radio Freistadt: Mittwoch um 16.30 Uhr sowie Donnerstag um 14.00 Uhr
Freies Radio Salzkammergut: Mittwoch um 13.00 Uhr
Freies Radio B138: Donnerstag um 18.30 Uhr

Sendungen online hören:

Online-Archiv & Player auf kupf.at


18.00

FROzine

Westring: bitte warten (2); Neujahrsansprache Christian Aichmayr

Politik & Gesellschaft

Mein Studiogast wird der ehemalige Radio-Kollege (Radio 50+), jedoch nach wie vor wöchentlich auf Dorf TV zu sehende und hörende Franz Schramböck sein, dem die - am 10. Dezember öffentlich gemachte - neuerliche Verzögerung für den Baubeginn des Westring ein sprichwörtlicher Dorn im Auge ist.

  Dass die GegnerInnen des Projektes unlängst vom Verwaltungsgerichtshof Recht bekamen und daher seitens ASFINAG bzw. Ministerium (BMVIT) Projektunterlagen nachgereicht werden müssen, die seit 2008 und bis dato vergeblich eingefordert wurden, schmeckt manchen nicht. Andere wiederum finden es bedenklich, dass wesentliche Unterlagen zu Verkehrsströmen, als Bestandteil der Projektplanung, erst nach über 6 Jahren “freigegeben” werden.   Aus welchem Blickwinkel auch immer man diese Causa betrachten mag, fix ist derzeit eines: ein etwaiger Baubeginn der A26/auch Linzer Autobahn oder Linzer Westring genannt, wird sich zumindest bis ins Frühjahr 2018 verzögern.   Im (Streit-)Gespräch, in der Diskussion mit Franz Schramböck werde ich auf die verspätete Freigabe maßgeblicher Unterlagen zu sprechen kommen, aber auch Fragen, die Franz in einem Kommentar selbst gestellt hat, erörtern: Brauchen wir den Westring noch? Muss er zeitgemäß angepasst werden? Ist das notwendige Geld dafür vorhanden?   Weiters zu hören: die Neujahrsansprache - exklusiv fürs Frozine - von Christian Aichmayr (diese kann auch unter cba.fro.at/331749 nachgehört werden).

 

Erich Klinger

19.00

Radiabled

Politik & Gesellschaft
Ein Projekt von Radio FRO zum Thema Barrierefreiheit. Im Zentrum stehen Empowerment und eigenständiges Leben.
20.00

Kopfhörer

Unterhaltungsmusik
Erlaubt ist, was gespielt wird. Gespielt wird, was gefällt. Ohne stilistische Scheuklappen und jenseits enger Schubladendenkerei. Musik in aller Breite präsentiert von zwei Enthusiasten.
21.00

Szenenwechsel

Szenenwechsel Graz: Wild Evel And The Trashbones

Unterhaltungsmusik

Zu Gast bei David Künstner im Radio Helsinki Studio: Murphy Morphine und Bernie Trashbone von „Wild Evel And The Trashbones“ haben neues, bisher unveröffentlichtes Material mitgebracht. Alex Connaughton stellt das Debut-Album seiner Band „Empty Lot“ vor. Es heißt „Alpine Eyes“.

Die Gespräche wurden im November 2016 aufgezeichnet. Und hier kann die Sendung angehört werden.

0.00

madhou5e

Unterhaltungsmusik
Sie machen dein Wohnzimmer zum Tanzfloor und geben einen Einblick in ihre Technik.

Die Gäste spielen hervorragende Musik, sind geskillte, erfahrene Performer, und bekannt in der lokalen Szene.
Verpasse nicht den Radio um 00:00 Uhr laut aufzudrehen, damit auch deine Nachbarn was davon haben.

Contact & Links:
Homepage: www.madhou5e.tv
Livestream: www.madhou5e.tv/live
Videos: www.youtube.com/MadhouseMusik
Mixcloud: www.mixcloud.com/madhou5e
Twitter: https://twitter.com/#!/madhou5e_music
1.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
6.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.