0.00

DJ Marcelle - Another Nice Mess

Unterhaltungsmusik
Die Holländerin surft sich durch Stile und Richtungen: Dubstep, Worldmusik, Drum 'n' Bass, Electronica, Cumbia, Techno, HipHop, Punk und viele mehr. Sie hat eine Riesensammlung von ungefähr 15,000 Schallplatten und wöchentlich kommen viele dazu; sie verfolgt die letzten Entwicklungen in der Underground Szene. Auf dem deutschen Klangbad Label hat sie seit 2008 zwei Doppel Vinyl Mix Platten veröffentlicht; später im Jahr 2012 folgte die dritte. Marcelle ist auch ein angesagter Live DJ und sie tritt fast wöchentlich irgendwo in Europa auf. In Österreich ist sie alle zwei Monate im Rhiz in Wien und in der Stadtwerkstatt in Linz zu Gast.

Kontakt / Buchungen: mar.celle@planet.nl und/oder: info@anothernicemess.com
2.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
6.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
7.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
7.30

Landestheater on Air (WH)

Kunst und Kultur
Interviews mit Schauspieler*innen, Regie und anderen Beteiligten machen neugierig und geben akustische Einblicke hinter die Kulissen des Landestheaters Linz und dessen Produktionen. Dabei werden Aufführungen aller Spielstätten transportiert, alles findet Platz und garantiert Abwechslung.
9.00

Aus der Musikszene

Unterhaltungsmusik
Die Zeitspanne ist groß gesetzt. Die Austro-Szene findet hier eine Plattform neben musikalischen europäischen und außereuropäischen Musikformen und Zeitreisen. Raritäten der musikalischen Anfänge aus den 20er Jahren sind ebenso interessant wie, Oldies ab den 1950ern und Rock, sowie Weltmusik und die aktuelle (Life-) Szene rund um unser Hörempfinden. Biographien und Interviews ergänzen Genres wie zB Blues, Soul, Boogie Woogie, Rock, Country, Reggae, Rockabilly, Swing, Elektronik- und Filmmusik, Pop
Sendungen nachhören I
m Cba.fro.at
(60 min) "
Aus der Musikszene"oder
oder (30 min)  Allerlei Musik

Das könnte Sie auch interessieren:
2008: 10 jahre Radio FRO und Radio für Senioren - und Infos von und über Moderatoren ---oder Klick auf https://cba.fro.at/14697

2013: 15 Jahre Radio FRO und Radio für Senioren - und Infos über Freitag-Moderatoren ---oder Klick auf https://cba.fro.at/247529 


E-Mail:  Elfi Scheucher     E-Mail:  Fritz Hoeblinger
Website mit Monatsprogramm
: rfs.fro.at/monatsprogramm

(Aktualisierung 10.Sep.2017 –es- )

10.00

Radio Netwatcher

Politik & Gesellschaft
Motto: "Bei uns gilt noch die unSchuldsvermutung"

Eine Sendung von Redaktion Netwatcher, Wien für die Freien Radios in Österreich.

 

Manfred Krejcik, Red. Netwatcher im Parlament/Presseraum
11.00

Ketani

Kunst und Kultur
Der Verein KETANI nimmt sich der Belange der Sinti und Roma in Österreich an. Er kümmert sich um die Pflege der Kultur und Sprache und setzt sich seit fast 13 Jahren für die Verbesserung der sozialen, wirtschaftlichen und rechtlichen Stellung der Sinti und Roma ein.
12.00

Artarium

Radiokunst
"kunnst" als möglichkeitsform, emoreales work in progress, bietet psychoakustischen lebens- und schaffensraum für junge, neue, unerhörte, unglaubliche und unmögliche kunst, (sub)kultur und (über)lebensart.
live, lebens- und lustvoll, dialogisch, dunkelbunt und feuerwerk - eine collage an und für sich...

Eine Sendungsübernahme der Radiofabrik
13.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
14.00

No Handicap (WH)

Politik & Gesellschaft
15.00

Medienwerkstatt Radiococktail

Kunst und Kultur
Die Schwerpunktthemen sind sehr vielseitig, wie der Name Cocktail schon sagt, sie reichen von Gesellschaftspolitik über Musik, Humor, Literatur und so weiter.
16.00

Smart Art

Jugend
Das Magazin richtet sich erstrangig an die Belange und Interessen Jugendlicher.
17.00

Kultur & Bildung spezial

Fahrende Händler*innen des musikalischen Widerstandes

Kunst und Kultur
FIFTITU% - die Vernetzungsstelle für Frauen* in Kunst in Kultur in Oberösterreich - hat das Jahresthema „Feministisches Wunschkonzert“, und darum war auch die alljährige Schifffahrt von FIFTITU% unter das Thema Musik gestellt.

Die eingeladenen Expert*innen rund um musikalischen Widerstand waren: Helene Grießlehner, Musik*erin und Musikwissenschafter*in, Ulli Mayer Kunstvermittler*in, Kulturarbeite*rin, Organisat*orin des Girls Rock Camp und Birgit Michlmayr aka Mayr, Musikeri*n und Labelbetreiber*in.

Zuerst sprechen die Expert*innen Helene Grießlehner, Ulli Mayer und Birgit Michlmayr über ihre musikalischen Entwicklungen. Wie sehen sie den Einfluss von neuen Tools, welche Rolle spielt das Internet, welche sexualisierte Körper ... Das und mehr haben sie in der Diskussion unter der Moderatoration von Roswitha Kröll von FIFTITU% diskutiert.

Zum Abschluss hören wir eine kurze soundcollage von der am 29. Juni 2014 statgefunedenen Donau-Schifffahrt. An drei Thementischen diskutierten mit den Teilnehmenden: Helene Grießlehner zu "Feministischen Tendenzen in der Popularmusik", Ulli Mayer zum "Girls Rock Camp - Linz 2015" und Birgit Michlmayr zu "Musik als Widerstand".

Musik (CC):

Decibelles - The End of A Reign

Golden Haze - BamBam

She Said Destroy - Polaroid Me

Adrift Da Belle - More

Redaktion: Jerneja Zavec

 

18.00

FROzine

Bettelverbot wird verschärft!

Politik & Gesellschaft

 

Betteln für den Landtag

Rund 100 Menschen beteiligten sich an der politischen Kundgebung gegen Bettelverbote, die Radio FRO und zahlreiche Unterstützende am Montag, den 30. Juni an der Linzer Landstraße abhielten. Mit kreativem Aktionismus wurden die Landtags-Abgeordneten von SPÖ, ÖVP und FPÖ aufgefordert, am 3. Juli nicht wie geplant der Verschärfung der bestehenden Bettelverbote zuzustimmen.

Wie erwartet stimmten diese Parteien jetzt jedoch einer Verschärfung zu. 

Wir bieten in dieser Sendung trotzdem einen kleinen Rückblick auf die Bettelaktion von Radio FRO!

Infos: 

http://www.fro.at/article.php?id=7760

http://www.fro.at/article.php?id=7768

www.dorftv.at

Beitrag zum Nachhören

 

Hungerstreik in den griechischen Knästen

In Griechenland wehren sich seit dem 23. Juni 2014 tausende Gefangene mit einem Hungerstreik gegen ein Gesetz zur Einrichtung von Hochsicherheitsgefängnissen. An dem Protest nehmen bereits über 4000 der etwa 12000 griechischen Gefangenen teil.

Mehr dazu weiß Wolfgang Lettow von Radio flora in Hannover zu berichten.

 

Einigung innerhalb der Reefugee-Bewegung in Berlin

Nach Verhandlungen zwischen einigen Geflüchteten in der Gerhart-Hauptmann-Schule und dem Bezirk Berlin-Kreuzberg wurde eine Vereinbarung getroffen. Diese Vereinbarung beinhaltet das Eingehen auf einige der Forderungen, zum Beispiel werden die Geflüchteten auch während der Sanierungsarbeiten weiter in der Schule wohnen bleiben, allerdings nur in einem Teil des Gebäudes. Die zentrale Forderung der Geflüchteten nach Bleiberecht wurde nicht erfüllt.

Von heiler Welt kann mensch also trotz einer Einigung nicht sprechen, es haben auch nicht alle Flüchtlinge die Einigung unterschrieben.

Mehr dazu gibt's in einem Beitrag von coloradio in Dresden zu hören.

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

 

 

19.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
20.00

La Vista

Unterhaltungsmusik
La Vista ist die Aussicht, im Spanischen speziell auch jene, die ein Panorama bietet. Der Begriff Panorama verbindet Kunst, Kultur, Musik und Journalismus, denn in all diesen Sparten findet sich dieses Wort wieder - wenn auch mit unterschiedlicher Bedeutung. Und all diese Bereiche sollen in La Vista ihren Platz finden.
Jeden 1. und 3. Freitag im Monat gibt Nora Niemetz einen Ausblick auf kommende Veranstaltungen der Kulturszene (Konzerte, Lesungen, Ausstellungen etc.), aber auch einen Einblick in unterschiedliche Themen. Dies kann zum Beispiel dann und wann ein internationaler Tag sein oder einfach etwas, das einem auf der Seele brennt. Und das ganze mit viel guter Musik, denn Bands sollen nicht nur angekündigt, sondern auch gehört werden. Und nur reden wäre schließlich auch fad...
Und immer nur alleine reden sowieso! Darum werden ab und zu Gäste eingeladen, um die Sendung zu bereichern. Es darf philosophiert und geträumt, diskutiert und gescherzt werden. Was auch immer passieren mag... Das sind ja gute Aussichten!
21.00

Sorry its not you, its HOUSE

Unterhaltungsmusik
Das Programm von Radio FRO bereichert der
umtriebige DJ mit der Sendung "Sorry its not you, its HOUSE".
Gemeinsam mit seinem Partner Chris Bernardino bringt er qualitativ
hochwertige House-Beats - etwa von Künstlern wie Pete Tong, Axwell oder
Fatboy Slim - in Linz on air.
8.30

Radio 50+ (WH)

Ein Linzer Stadtrat rockt auf

Politik & Gesellschaft

Ein Linzer Stadtrat rockt auf. Bgm. Luger hat in seiner neuen Stadtregierung den Sozialstadtrat Stefan Giegler, der in seiner, jetzt schon spärlicheren Freizeit, auf Festen und Feiern so richtig „aufrockt“. Große Fotos der Beatles in seinem Büro unterstreichen sein Hobby. Ich wollte ihn für Sie näher kennen lernen und sprach mit ihm. / Neues Programm des Brucknerhauses vorgestellt. Für die kommende Saison 2014-15 hat das Brucknerhaus wieder einen dicken, bunten Katalog, prall gefüllt. Zahlreiche bedeutende KünstlerInnen aus aller Welt gastieren in Linz. Den Auftakt macht das Brucknerfest mit Franz Welser Möst und mit seinem Cleveland Orchester. Ich interviewte den Chef des Hauses, Prof. Hans- Joachim Frey. / Neue Bücher / Neues Leben im Ultraschall. Die moderne Medizintechnik macht es möglich. Werdendes Leben im Bauch der Mutter zu beobachten. Dadurch kann der Arzt auch rechtzeitig eventuelle Probleme erkennen bzw. auch beeinflussen.

LINK: http://cba.fro.at/262092

 

9.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
10.00

Radio Bulgaria

Politik & Gesellschaft