VALIE_EXPORT_Portrait_Foto_Violetta_Wakolbinger_1
Rauchzeichen - Tabakfabrik on air

Valie Export Center

Vor einigen Tagen (10.11.2017) wurde das Valie Export Center in der Linzer Tabakfabrik eröffnet. Wir wollen diesem die aktuelle Ausgabe der Sendung "Rauchzeichen" widmen.

In der Linzer Tabakfabrik öffnet also nun das Valie Export Center, ein internationales Forschungszentrum für Medien- und Performancekunst, seine Türen und Tore. Die Unterbringung dieses jenen erfolgt auf 322m² im 1.Stock des Bau 1 der Linzer Tabakfabrik in verschiedenen Räumlichkeiten, welche sich in Archiv- und Depoträume, eine Bibliothek und einen multifunktionellen Arbeits- und Veranstaltungsbereich gliedern. Die Anfangszeit wird außerdem auch von einer Ausstellung im Lentos Kunstmuseum begleitet (welche einen Tag vor dem Valie Export Center, also am 9.11.2017 eröffnet wurde). In dieser sind einige der Arbeiten zu sehen, welche dann anschließend im Archiv des Valie Export Centers selbst untergebracht werden sollen. Darunter Dokumente, Autografen, Skizzen, Entwürfe, Briefe, Gedichte, Fotos und Notizen. So soll ein Eindruck der großen Bandbreite des Werks der Künstlerin vermittelt werden, welches in einem Zeitraum von mehr als 50 Jahren entstand.

Ziel des Forschungszentrums ist es, professionelle Rahmenbedingungen für die wissenschaftliche Erforschung und Aufarbeitung des Valie Export Archivs und die Vermittlung seiner Inhalte zu schaffen, und diese auch einer breiten Öffentlichkeit transparent zugänglich zu machen. Der Vorlass von Valie Export (welcher von der Stadt Linz im Jahr 2015 erworben wurde) soll also für spätere Generationen gesichert und auf wissenschaftlicher Basis aufgearbeitet sowie auch den Forschungstätigkeiten Dritter bereitgestellt werden, und natürlich auch eine Auseinandersetzung und einen umfassenden Anreiz für Medien- und Performancekunst im Allgemeinen bieten.

Am 17.10.17 fand im Lentos Kunstmuseum ein Pressegespräch statt, in welchem die Idee und Zukunftsaussichten des Valie Export Centers näher besprochen und vorgestellt wurden. Vor Ort waren:

  • Klaus Luger, Bürgermeister der Stadt Linz
  • Doris Lang Mayrhofer, Kulturstadträtin
  • Hemma Schmutz, Direktorin der Museen der Stadt Linz
  • Reinhard Kannonier, Rektor der Kunstuniversität Linz sowie natürlich
  • Valie Export, die Künstlerin selbst

Weitere Infos unter :

http://www.lentos.at/html/de/3551.aspx

http://www.valieexport.at/de/valie-exports-home/

http://www.ufg.ac.at/VALIE-EXPORT-Center-Linz.13920.0.html

Moderation: Sarah Praschak

Zuletzt geändert am 16.11.17, 10:55 Uhr

Sarah Praschak

Verfasst von Sarah Praschak

Sarah Praschak, seit 2009 Sendungsmacherin auf Radio FRO, moderierte Sendungen wie FROzine, K&B Spezial, music@posthof und Kino für die Ohren. Momentan gestaltet sie gemeinsam mit Thomas Moser die Sendung des afo - Architekturforum OÖ (jeden 1.Dienstag im Monat, 17:00-17:30) und außerdem auch die Sendung der Tabakfabrik Linz (Rauchzeichen On Air, jeden 2.Dienstag im Monat) sowie die Sendung des Theater Phönix (je nach Anlass Mittwochs von 17:00 bis 17:30 Uhr). Abseits des Radios ist Sarah außerdem Ausstellungsaufsicht im afo - architekturforum OÖ und auch im Kulturverein KAPU aktiv.

zur Autorenseite
Gesendet am Di 14. Nov 2017 / 17 Uhr