Di 25. Jun

Mehr soziale Wärme – was trägt das Festival der Regionen dazu bei?

Unter dem Titel „Soziale Wärme“ richtet das Festival der Regionen 2019 im Zeitraum von 28. Juni bis 7. Juli den Blick auf eine gesellschaftspolitisch bedeutsame Themenstellung. Das soziale Gefüge ist eine wichtige Voraussetzung für ein funktionierendes Miteinander als Fundament eines auf Ausgleich bedachten Wohlfahrtsstaates. Allerdings wird seit geraumer Zeit der Demokratie- und Sozialabbau durch das […]

Zum Beitrag im Archiv

50 Min.
Mi 26. Jun

1989–2019: Bilanz der Wende

Vor genau 30 Jahren, am 4. Juni 1989 fanden in Polen die ersten Freien Wahlen statt. Die Gespräche am Runden Tisch in Polen und der Erfolg der Gewerkschaft Solidarność bei den Parlamentswahlen 1989 waren ein Signal für ähnliche Umwälzungen in anderen sozialistischen Ländern Mittel- und Osteuropas. Das Jahr 1989 war ein Wendepunkt in der Geschichte […]

Zum Beitrag im Archiv

64 Min.
Mi 26. Jun

FROzine: 1989–2019 – Bilanz der Wende

Vor genau 30 Jahren, am 4. Juni 1989 fanden in Polen die ersten Freien Wahlen statt. Die Gespräche am Runden Tisch in Polen und der Erfolg der Gewerkschaft Solidarność bei den Parlamentswahlen 1989 waren ein Signal für ähnliche Umwälzungen in anderen sozialistischen Ländern Mittel- und Osteuropas. Das Jahr 1989 war ein Wendepunkt in der Geschichte […]

Zum Beitrag im Archiv

51 Min.
Mi 19. Jun

Angstparolen und Demagogie – was tun gegen die Politik der Niedertracht?

Wenn auch in Österreich von einer Orbanisierung der Republik, ihrer demokratischen Institutionen sowie der Medienlandschaft die Rede ist, haben die kritischen Stimmen in erster Linie die aus ÖVP und FPÖ gebildete Regierung unter Bundeskanzler Sebastian Kurz im Blick. Diese hat Mitte Mai 2019 mit dem sogenannten Ibiza-Video ihr jähes Ende gefunden – für Ende September […]

Zum Beitrag im Archiv

50 Min.
Mo 24. Jun

Weltempfänger: Ein kritischer Blick auf Reisefilme

Trumpwatch, und der Wahnsinn geht weiter Vor 29 Monaten wurde er an die Spitze des (noch) mächtigsten Land des Planeten gewählt: Donald Trump. Die Chancen stehen hoch, dass er auch weitere 67 Monate als US Präsident fungieren wird. Denn der Wahlkampf für 2020 hat bereits begonnen, und noch gibt es nicht wirklich ernst zu nehmende […]

Zum Beitrag im Archiv

49 Min.
Di 18. Jun

Was bringt das Proporzsystem in der Stadt Linz und im Land OÖ?

Nach dem offiziellen Ende von Rot-Blau in der Stadt Linz und dem Ausruf des „Freien Spiels der Kräfte“ in Linz wurde auch das Proporzsystem abermals in Frage gestellt. Auf Landesebene geht die ÖVP-FPÖ-Koalition indessen trotz Ibiza-Skandals und vorgezogener Nationalratswahlen weiter. Hier wurde der Fortbestand auch mit der Allparteienregierung im Land OÖ, sprich dem Proporzsystem begründet. […]

Zum Beitrag im Archiv

49 Min.
Mo 17. Jun

Weltempfänger: Resting in Silence – Krisen ohne Schlagzeilen

Systematischer Rassismus, Frauenhass und eine Mordserie in Zypern  Viele ausländische Hausangestellte kommen mittels einer Agentur nach Zypern und arbeiten Vorort für einen Hungerlohn. Politische Rahmenbedingungen machen es fast unmöglich, sich zyprische Care Arbeiterinnen zu leisten. In Zypern gibt es keinen Wohlfahrtsstaat, der auch die ausländischen Arbeitsmigrantinnen schützt. So wohnen diese meist unter demselben Dach, und […]

Zum Beitrag im Archiv

49 Min.
Mo 17. Jun

#Stimmlagen: Die Macht der Narren

Klaus Werner-Lobo über seine Bücher „Schwarzbuch : Markenfirmen“ und „Frei und Gefährlich – Die Macht der Narren“. Außerdem Christian Felber über „Gemeinwohl Ökonomie“ und das erste Gemeinwohlkonto in Österreich, das seit heuer angeboten wird. Den Mächtigen die rote Nase zeigen „Der neoliberale Schwachsinn hat uns eingetrichtert, dass wir alleine besser leben“, betont Klaus Werner-Lobo. Er hat gemeinsam […]

Zum Beitrag im Archiv

31 Min.
Fr 14. Jun

„Haltung – Flagge zeigen in Leben und Politik“

Globaler Klimastreik in Linz. Reinhold Mitterlehner im Interview. Und die heurigen Gewinnerinnen des Gabriele-Heidecker-Frauenkunstpreises 2019. Weltweiter Klimastreik Am 24. Mai fand anlässlich der Europawahl ein globaler Klimastreik statt.  Über die Grenzen Europas hinaus gingen vor allem junge Menschen auf die Straßen, um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen. Zum zweiten mal seit dem entstehen der […]

Zum Beitrag im Archiv

50 Min.
Do 13. Jun

Stimmlagen: Politscher Aktivismus

Teil 1: Den Mächtigen die rote Nase zeigen „Der neoliberale Schwachsinn hat uns eingetrichtert, dass wir alleine besser leben“ Klaus Werner-Lobo hat gemeinsam mit Hans Weiss 2001 mit dem Buch „Schwarzbuch: Markenfirmen“ einen Bestseller geschrieben. Darin zeigen sie deutlich auf, wie multinationale Konzerne gegen Menschenrechte und Naturrechte verstoßen. Neben diesem globalisierungskritischen Buch, hat er auch ein […]

Zum Beitrag im Archiv

30 Min.
Mi 12. Jun

Bullshitisierung von Arbeit

Der Anarchist David Graeber hat ein neues Buch geschrieben. FROzine hat mit der Soziologin Brigitte Aulenbacher über seine These der Bullshit-Jobs gesprochen und über das verkehrte Verhältnis von Nützlichkeit und Bezahlung in der Arbeitswelt. Kästchenankreuzen + Aufgabenverteilung Ein Drittel der Befragten im Buch „Bullshit Jobs“ von David Graeber gibt an, ihre Arbeit als sinnlos zu […]

Zum Beitrag im Archiv

51 Min.
Fr 07. Jun

Klimacamp 2019: Beiträge

Workshops und Weiterbildung Über 100 verschiedene Workshops fanden in dieser prall gefüllten Woche statt: angefangen von Theater Workshops, Vorträgen zu Zivilen Ungehorsam und Extinction Rebellion, Zero Waste, Ernährungssouveränität, bis hin zu Meditation- und Yogaeinheiten. In diesem FROzine wurde am verregneten Dienstag ein Workshop zu „Gutmensch revisited! – Rassismus- und privilegienkritischer Workshop für einen selbstreflexiven Aktivismus!“ […]

Zum Beitrag im Archiv

32 Min.
Fr 07. Jun

Im Gespräch mit Dr. Reinhold Mitterlehner – Beitrag für „FROZine“ und...

Am Mittwoch, den 05.06.2019, 19.30 Uhr, war Reinhold Mitterlehner beim Verein „WI(e)SO“ im Veranstaltungszentrum Oberndorf bei Schwanenstadt zu Gast, um sein Buch „Haltung – Flagge zeigen in Leben und Politik“ vorzustellen. Christian Aichmayr hat die Gelegenheit genutzt und mit ihm vor Beginn der Veranstaltung ein kurzes Interview geführt.

Zum Beitrag im Archiv

7 Min.
Di 04. Jun

Zukunftsland

Seit 15. Mai und noch bis 6.Juli ist im afo – architekturforum OÖ die Ausstellung „Zukunftsland“ zu sehen (konzipiert von Franz Koppelstätter und Thomas Moser mit Florentina Hausknotz). Es geht um den ländlichen Raum mit Blick auf die großen Herausforderungen, vor denen dieser steht: Das Zusammenleben der Generationen, Nahversorgung – für den täglichen Bedarf genauso […]

Zum Beitrag im Archiv

30 Min.
Do 06. Jun

Beitrag FROzine: Interview mit Klaus Werner-Lobo über Globalisierungskritik...

Den Mächtigen die rote Nase zeigen „Der neoliberale Schwachsinn hat uns eingetrichtert, dass wir alleine besser leben“ Klaus Werner-Lobo: Autor, Coach und Trainer; Autor der Bücher Schwarzbuch Markenfirmen, Frei und Gefährlich Als Co-Autor des Schwarzbuch:Markenfirmen hat Klaus Werner-Lobo gemeinsam mit Hans Weiss 2001 einen Bestseller geschrieben, der bereits mehrfach aufgelegt wurde. Es wird als Meilenstein […]

Zum Beitrag im Archiv

24 Min.
Do 06. Jun

FROzine: Politisch aktiv werden – aber wie?

Am politischen und gesellschaftlichen Diskurs teilzunehmen ist mitunter relativ simpel. Auf die Straße gehen und für die eigenen Überzeugungen demonstrieren zum Beispiel. Oder man geht zumindest wählen. Dennoch: Das Gefühl, als einzelne Person im Kontext von Politik machtlos zu sein, ist in der österreichischen Gesellschaft durchgängig präsent. Selbst der Gang zur Wahlurne wird von vielen […]

Zum Beitrag im Archiv

50 Min.
Mi 05. Jun

Open Commons Kongress 2019

Arbeit und Gesundheit in der digitalen Welt Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist im vollen Gange: Weil immer mehr Berufe automatisierbar werden, wächst die Angst vor Jobverlust und das Auseinanderklaffen der Hoch- und Niedriglohnsektoren verstärkt sich. Beschäftigungsverhältnisse werden zusehends flexibler und bedarfsorientierter und es droht der Verlust von hart erkämpften Arbeitsrechten und ein neues Prekariat der […]

Zum Beitrag im Archiv

14 Min.
Mo 27. Mai

Demokratie im Stresstest – wie gewinnt die Politik wieder Vertrauen zurück?

Eigentlich sollten am Sonntag, 26. Mai 2019, alle Augen auf die EU-Wahl gerichtet sein. Diese wichtige Abstimmung über die Vertretung im Europäischen Parlament ist für die weitere demokratische Entwicklung und die Bewältigung der zentralen Herausforderungen unserer Zeit von großer Bedeutung. Doch knapp eine Woche vor dem Wahltag hat die österreichichische Innenpolitik der gebotenen Aufmerksamkeit einen […]

Zum Beitrag im Archiv

50 Min.
Mo 27. Mai

„Sie meinen es politisch!“ 100 Jahre Frauenwahlrecht

In der aktuellen Ausgabe widmen wir uns den Beiträgen rund um das Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich“ Wir senden Auszüge aus der Ausstellungseröffnung 100 Jahre Frauenwahlrecht – „Sie meinen es politisch“, die Anfang Mai im Altes Rathaus in Linz stattfand. Cornelia Daurer vom Archiv der Stadt Linz hat dort zum Thema Linzerinnen in der […]

Zum Beitrag im Archiv

65 Min.
Do 23. Mai

Links a.d. Donau

Regional- und EU-Politik Beim Pressefrühstück in Linz geben die ehemalige Justizministerin und Höchstrichterin am Europäischen Gerichtshofes Maria Berger sowie Harald Ettl, er war Gesundheitsminister, Vertreter des ÖGB und EU-Palamentarier, Auskunft über die Zusammenhänge von Lokal- und EU-Politik. Der Bürgermeister von Bad Ischl, Hannes Heide, tritt nun für die SPÖ OÖ zur EU-Wahl an. Das Motto […]

Zum Beitrag im Archiv

50 Min.
Di 21. Mai

Osteuropamagazin: Die politische Situation in der Slowakei kurz vor der...

Am 24. Mai wird in der Slowakei für das Europaparlament gewählt. Es geht zuerst um 13 Mandate, obwohl 14 gewählt werden. 1 Mandatsträger aus der Slowakei wird nach dem erfolgten Brexit ins Europaparlament einziehen. Zu beobachten ist, dass bei allen drei bisherigen Abstimmungen die Slowakei bei der Wahlbeteiligung auf einem Minusrekord war. Laut Umfragen aber […]

Zum Beitrag im Archiv

9 Min.
Di 21. Mai

Osteuropamagazin: Tschechien und die Stimmung vor der EU-Wahl 2019

Tschechien hat als einziger EU-Staat zwei Wahltage, den 24. und 25. Mai. Bei der bevorstehenden Europawahl geht es um 21 Sitze im EU-Parlament, für die sich  insgesamt 844 Kandidaten aus Tschechien bewerben. Wirtschaftlich steht Tschechien so gut wie kein anderer osteuropäischer Staat da. Dennoch wählten die Tschechen in der Parlamentswahl 2018 den rechten Andrej Babis […]

Zum Beitrag im Archiv

9 Min.
Di 21. Mai

Osteuropamagazin: Polen und die Stimmung vor der EU-Wahl 2019

Die Europawahl in Polen findet am 26. Mai 2019 statt. Es werden zunächst 51 Mandate vergeben, gewählt werden aber 52 Mandate. In dem größten der osteuropäischen Beitrittsländern, Polen mit fast 40 Millionen Einwohnern, wurde 2017 die niedrigste Arbeitslosenquote 5,8 Prozent seit 28 Jahren registriert. Das Wachstum damals lag bei rund 4,8 Prozent. In den letzten vier […]

Zum Beitrag im Archiv

13 Min.
Mi 22. Mai

50+ auf dem Abstellgleis? – Ende der Aktion 20.000

Was ist eigentlich das Problem der 50+ am Arbeitsmarkt? Und was ist an der Aktion 20.000 verkehrt- denn Türkis/Blau hat diese kurz nach ihrem Amtsantritt abgedreht? Darüber diskutiert Sigrid Ecker mit Alois Stöger, Ex-Sozialminister SPÖ, Eva Schweinschwaller, AMS OÖ und Erhard Prugger, WKOÖ. Seit geraumer Zeit hat sich die Arbeitsmarktsituation so entwickelt, dass es im […]

Zum Beitrag im Archiv

52 Min.
Mo 20. Mai

ÖH-Wahlen 2019 – worum geht’s da eigentlich?

Die gesetzlich vorgeschriebene Wahl zur österreichischen Studierendenvertretung ringt 2019 wie selten zuvor um Aufmerksamkeit. Von 27. – 29. Mai, also unmittelbar im Anschluss an die Wahl zum EU-Parlament, kämpfen insgesamt neun Listen bundesweit um Stimmen. Vor zwei Jahren lag die Beteiligung bei der Wahl zur ÖH-Bundesvertetung bei 24,48%, an der Linzer Johannes Kepler Universität bei […]

Zum Beitrag im Archiv

49 Min.
Mehr Ergebnisse ausklappen
 
 

Letzte Videos auf dorftv nachsehen