Fr 18. Jan

Die raue Wirklichkeit des österreichischen Asylwesens

Diese Übernahme des Infomagazins VON UNTEN von Radio Helsinki in Graz handelt von der NGO Asyl in Not, die „für die Wahrung der Menschenrechte und für die Wiederherstellung des Rechts auf Asyl kämpft“ und Antisemitismus an deutschen Hochschulen. Im dritten Teil der Beitragsreihe über „Die raue Wirklichkeit des österreichischen Asylwesens“ berichten Michael Genner und Kypra […]

Zum Beitrag im Archiv

52 Min.
Mi 16. Jan

Wachsender Niedriglohnsektor- wachsende Armut

Welche Gesichter hat Armut in Österreich? Was genau ist eigentlich gemeint mit Niedriglohnsektor? Was trägt die Bundesregierung zum Anwachsen von beiden bei? Sigrid Ecker im Gespräch mit Maria Dietrich, Volkshilfe Linz und Georg Hubmann, Jahoda-Bauer Institut sowie dem Arbeitsmarktexperten Dennis Tamesberger. Armutsgrenze- dieses Wort hören wir immer öfter. Aber was heißt es konkret arm zu […]

Zum Beitrag im Archiv

30 Min.
Do 10. Jan

Rechtskonservatives Umfragehoch – was bringt das politische Jahr 2019?

Mit dem Jahreswechsel nimmt auch die Politik wieder neue Fahrt auf. Der kurze weihnachtliche Frieden konnte nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich insbesondere die gesellschaftlichen Gräben in Österreich weiter vertieft haben. Dabei präsentierte die schwarz-blaue Bundesregierung unter Kanzler Sebastian Kurz noch im Dezember 2018 eine Jubelbilanz des ersten Jahres, und auch die Koalition von ÖVP und […]

Zum Beitrag im Archiv

49 Min.
22. Mai 18

Grand Garage

Unter diesem Titel soll in der Linzer Tabakfabrik eine Innovationswerkstatt für Menschen, Wissen und Technologie entstehen. Eine Geburtsstätte von Ideen soll somit Platz in der Tabakfabrik finden, als Ort des lustvollen Experimentierens und als Pilgerstätte für Technik- und Innovationsfreaks. In der GRAND GARAGE soll das Bedürfnis des Innovierens, Probierens und Materialisierens auf ein neues Niveau […]

Zum Beitrag im Archiv

29 Min.
Fr 11. Jan

15 Jahre Stadtrat in Vöcklabruck – Ein Resume – Im Gespräch mit Mag....

Christian Aichmayr hat mit Mag. Stefan Hindinger, der im Herbst 2018 nach 15jähriger Tätigkeit als Stadtrat der Grünen in Vöcklabruck seine Funktion an Sonja Pickard-Kröpfel übergeben hat, ein Gespräch geführt. In diesem schildert er rückblickend seine Erfahrungen und Erkenntnisse die er im Rahmen seiner politischen Arbeit in dieser Funktion gemacht hat. Das politische Parkett hat […]

Zum Beitrag im Archiv

34 Min.
Di 01. Jan

ECO GLOBAL CLASSLESS QUEER

Zu Gast in der heutigen Sendung FEM*POEM ist der Schriftsteller*, Wissenschaftler*, Bodyworker* und Aktivist* Christian Groß-Strahlenbach. Er* studierte Philosophie, Ethnologie, Literaturwissenschaft, Judaistik, Religionswissenschaft, Indologie und Biologie, unterrichtet Kickboxen und Bodywork und schreibt gerade an seiner* Doktorarbeit in Philosophie. Ein Themenkomplex, der ihn* schon seit vielen Jahren in seinen* Arbeiten sehr beschäftigt, ist der Zusammenhang von […]

Zum Beitrag im Archiv

74 Min.
14. Dez 18

Stimmlagen: Die raue Wirklichkeit des österreichischen Asylwesens

Die Stimmlagen von Radio Helsinki behandeln den anhaltender Widerstand der Gelbwesten in Frankreich und die raue Wirklichkeit des österreichischen Asylwesens. Diese Stimmlagen-Ausgabe vom 13.12. kommt aus der VON UNTEN-Redaktion, das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki. # Aktuelle Meldungen # Anhaltender Widerstand der Gelbwesten in Frankreich Seit Mitte November dauert nun in Frankreich schon der Protest der […]

Zum Beitrag im Archiv

30 Min.
13. Dez 18

70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Wussten sie, dass Linz eine Friedensstadt ist, einen Friedensplatz hat und einen Menschenrechtsbrunnen? Sehen sie…höchste Zeit genau dort die Feier zum Gedenken an die Abstimmung über die endgültige Fassung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Am 10. Dezember 1948 fand diese in der Vollversammlung der Vereinten Nationen statt. Dieser Tag ist seither der Internationalen Tag der […]

Zum Beitrag im Archiv

50 Min.
12. Dez 18

Wir schauen in die Zukunft.

Probleme beim Arbeitsplatz, Fragen zum Konsumentenschutz und zur Weiterbildung! Es gibt einen Ansprechpartner und das ist die Arbeiterkammer. Die AK ist auch die gesetzliche Interessenvertretung der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen. Nächstes Jahr finden AK-Wahlen statt; aus diesem Anlass führten wir ein Gespräch mit AK Präsidenten Dr. Kalliauer. Ein großes und weites Betätigungsfeld das die AK hier […]

Zum Beitrag im Archiv

59 Min.
12. Dez 18

Not ist hierarchisch, Smog ist demokratisch

Not ist hierarchisch, Smog ist demokratisch – eine jüngere Aussage der Soziologie, mittlerweile aber auch ein Klassiker und in den 1980er Jahren entstanden, als Smog als neues Umweltphänomen zum gesellschaftlichen Thema wurde: Heute dreht sich im FROzine alles ums Klima, um die Luft, die wir gemeinsam atmen, aber auch beeinflussen. FROzine hat sich in der […]

Zum Beitrag im Archiv

50 Min.
06. Dez 18

Droht die Zerstörung des Grüngürtels um Linz?

Die Landesregierung hat im November ein neues Raumordnungsprogramm erlassen. Welche Auswirkungen sind zu befürchten? Und Volker Raus schreibt in seinem neuen Krimi „Martinigans“ über mörderisches Billig-Fleisch und das Feindbild Tierschützer. Krimi-Fiktion verschmolzen mit Hardfacts aus der landwirtschaftlichen Tierfleischproduktion Der pensionierte ORF-Journalist und Linzer Autor Volker Raus schreibt in seinem neuen Kriminalroman „Martinigans“ über mörderisches Billig-Fleisch, […]

Zum Beitrag im Archiv

52 Min.
09. Dez 18

Sinnloses Abschieben

Bad Ischler Bürgermeister Hannes Heide über die anstehende EU-Parlamentswahl 2019 und die Bewerbung Bad Ischls und des Salzkammerguts als europäische Kulturhauptstadt 2024. Außerdem: EX-Politiker Helmut Peter über die drohende Abschiebung zweier in seinem Betrieb beschäftigten Lehrlinge. Heute übernehmen wir die aktuelle Ausgabe des Widerhalls vom Freien Radio Salzkammergut. Der Widerhall Woche 49 Interview: BGM Hannes […]

Zum Beitrag im Archiv

39 Min.
05. Dez 18

Speed kills – warum sinkt die Qualität der Gesetzgebung?

Mit dem Slogan „Speed kills“ wollte im Jahr 2000 die Koalition aus ÖVP und FPÖ ihren Reformeifer zum Ausdruck bringen. Nun setzt auch die schwarz-blaue Bundesregierung unter Kanzler Sebastian Kurz auf Gesetzesvorhaben im Eiltempo, um damit Entschlossenheit zu demonstrieren. Doch das Vorhaben gerät zunehmend ins Stolpern. So sollte etwa die oberösterreichische Kürzung der Mindestsicherung für […]

Zum Beitrag im Archiv

49 Min.
04. Dez 18

FROzine Stadtgespräch: 100 Jahre zähes Ringen um Gleichstellung

Eleonore Gillinger, Austria Guide sowie Kathrin Quatember, Historikerin und Julia Schuster, Genderforschung JKU diskutieren mit Sigrid Ecker über den Kampf um Gleichstellung von Frau und Mann damals, wie heute. 100 Jahre Frauenwahlrecht- klar ist das ein Grund zum Feiern. Aber noch viel mehr Grund die Frage zu stellen, warum hat der zähe Kampf um Gleichstellung […]

Zum Beitrag im Archiv

49 Min.
04. Dez 18

Uschi Schreiber- Aktivismus seit über 25 Jahren

Romina Achatz ist im Gespräch mit Uschi Schreiber, ursprünglich Stadtplanerin, vom Aktionsradius Wien– über ihr Lebenswerk, Politik und die Organisation von Veranstaltungen. 1989 als Projekt Arbeitskreis Augarten und 1992 als Verein mit Sitz am Gaußplatz 11 begründet, kann der Aktionsradius auf eine bewegte und bedeutende Geschichte zurückblicken. Uschi Schreiber, die seit so vielen Jahren aktiv […]

Zum Beitrag im Archiv

60 Min.
28. Nov 18

Erstmals eine Frau an der Spitze – wie schafft die SPÖ die Wende?

Am 24. November wurde Pamela Rendi-Wagner mit 97,8% als erste Frau in der Parteigeschichte zur Vorsitzenden der österreichischen Sozialdemokratie gewählt. Die SPÖ erlebte in Wels demnach einen regelrechten Freudentaumel. Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass die Genossinnen und Genossen einer großen Herausforderung gegenüberstehen. Die Bundesregierung aus ÖVP und FPÖ darf sich unverändert über […]

Zum Beitrag im Archiv

49 Min.
02. Dez 18

Leben um zu arbeiten? – Das neue Arbeitszeitgesetz

Gerhard Bremm, Jurist an der Arbeiterkammer Oberösterreich, im Gespräch mit Georg Steinfelder und Maria Wegenschimmel im Rahmen der FRO Lehrredaktion 2018.  Im Sommer wurde heiß darüber diskutiert: über die Arbeitszeitnovelle, bis sie im September diesen Jahres in Kraft getreten ist. Stichwörter wie 12-Stunden-Tag, 60-Stunden-Woche, Flexibilisierung, Arbeitsruhegesetz, etc. schwirren herum. Doch was steckt wirklich hinter dem […]

Zum Beitrag im Archiv

63 Min.
01. Dez 18

Armutsbekämpfung im 21. Jahrhundert

Alexander Leitner, Rechtsberatung Caritas Linz sprach über „Armutsbekämpfung im 21. Jahrhundert“ und damit über die geplanten Veränderungen der Bundesregierung im Bereich Mindestsicherung.Was hat es auf sich mit der Armutsentwicklung in Österreich im Zusammenhang mit dem neuen Mindestsicherungsgesetz? Die Bundesregierung hat am 28.November 2018 ihr neues Mindestsicherungsgesetz präsentiert. Bundeskanzler, Vizekanzler und Sozialministerin geben dabei eine klare […]

Zum Beitrag im Archiv

119 Min.
30. Nov 18

Beitrag FROzine: Interview mit Axel Grunt

Am 8. November 2018 sprach der Kommunikationsberater Axel Grunt über Framing in der FRO Lecture im Rahmen der heurigen Lehrredaktion von Radio FRO. Redaktionsleiterin  Sigrid Ecker nutzte die Gelegenheit, um ihm im Anschluss einige Fragen zu stellen. Was versteht man eigentlich unter Framing? Wie erkenne ich Frames in meinem eigenen Leben? Und wie verändere ich […]

Zum Beitrag im Archiv

9 Min.
27. Nov 18

Leben um zu arbeiten? – Das neue Arbeitszeitgesetz

Gerhard Bremm, Jurist an der Arbeiterkammer Oberösterreich, im Gespräch mit Georg Steinfelder und Maria Wegenschimmel im Rahmen der FRO Lehrredaktion 2018. Im Sommer wurde über die neue Arbeitszeitnovelle noch heiß diskutiert, im September 2018 ist sie dann schon in Kraft getreten. Stichwörter wie 12-Stunden-Tag, 60-Stunden-Woche, Flexibilisierung, Arbeitsruhegesetz, etc. schwirren herum. Doch was steckt wirklich hinter dem […]

Zum Beitrag im Archiv

49 Min.
25. Nov 18

Marianne.von.Willemer-Preis an Künstlerin starsky

Die aktuelle Sendung widmen wir den Frauen*preisen! aufgequeerlt Die Gewinnerin des heurigen Marianne.von.Willemer-Preises für digitale Medien ist die Künstlerin starsky. Unter mehr als 50 Einreichungen hat sie die Jury mit ihrem Kunstprojekt “niemand mischt sich ein” überzeugt. „niemand mischt sich ein“ ist ein partizipatorisches gesellschafts- und kulturpolitisches Projekt, das sich für Demokratie, Menschenrechte, Selbstbestimmung, Gemeinwohl und Fairness einsetzt. […]

Zum Beitrag im Archiv

59 Min.
22. Nov 18

Osteuropamagazin: Minderheitenpolitik in Polen – Wo bleiben die...

Noch im August hat die Danziger Universität beschlossen, das Studiengebiet der kaschubischen Ethnophilologie nach fünf Jahren zu schließen. Damals hieß es, es gibt zu wenig Student*innen. Die kaschubische Ethnophilologie entstand als Ergebnis jahrelanger Bemühungen der kaschubischen Gemeinden und ihre Existenz war für das soziale Interesse der Kaschuben und Pomeraner von entscheidender Bedeutung, unabhängig davon, wie […]

Zum Beitrag im Archiv

25 Min.
22. Nov 18

Osteuropamagazin: Klimakonferenz in Katowice 2018

Vom 2. bis 14. Dezember wird die ganze Welt für zwei Dezemberwochen nach Kattowitz (Polnisch: Katowice) blicken. Denn dort findet die 24. Tagung der Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (COP 24) statt. Fast 30.000 Besucher*innen aus allen Vertragsparteien (196 Länder und die EU) werden in die schlesische Hauptstadt kommen, um über weitere Maßnahmen zum […]

Zum Beitrag im Archiv

6 Min.
22. Nov 18

FROzine: Minderheitenpolitik in Polen – Wo bleiben die Menschenrechte?

Die Fakultät und Studienrichtung Kaschubische Ethnophilologie an der Danziger Universität ist geschlossen. Es war die einzige Fakultät in Polen, wo man die Sprache und Kultur des Kaschubischen studieren konnte. Außerdem ermöglichte das Studienprogramm die Ausbildung zukünftiger Lehrer*innen an Grundschulen, Journalist*innen in lokalen Medien, Kulturaktivist*innen und Redakteur*innen in Presse und Verlagen. Noch im August hat die […]

Zum Beitrag im Archiv

50 Min.
21. Nov 18

Beitrag FROzine: Interview mit Bürgermeister von Mauthausen

Radio FRO war beim 2. Internationalen Menschenrechtesymposium in der Bewusstseinsregion Mauthausen – Gusen – St. Georgen. Zahlreiche Workshops, Vorträge, Ausstellungen und ein Podiumsgespräch zum Schwerpunktthema Kinderrechte und Jugendschutz wurden geboten. Die Bewusstseinsregion Mauthausen – Gusen – St. Georgen ist sich ihrer historischen Last bewusst. Aus der stigmatisierten Region soll eine Region werden, die positiv in […]

Zum Beitrag im Archiv

11 Min.
Mehr Ergebnisse ausklappen
 
 

Letzte Videos auf dorftv nachsehen