fe44c5224552c5c178d4ae8cb09f8e03.jpg

80 + 1 meets The Royal Interface Culture Masquerade Ball

ARS Radio 14 - 15 Uhr

Zudem stellen wir den Think Tank des AEC Museums vor: das Ars Electronica Futurelab.

Taxi Link

80 + 1 ermöglicht den BesucherInnen eine Reise um den Globus. Inspiriert von Jules Vernes Klassiker nimmt uns „80 + 1“ mit auf eine virtuelle Reise, die mittels Satellitenverbindung und Glasfaserkabeln realisiert wird. Am Reiseprogramm stehen 20 Orte; davon wollen wir heute aber nur eine Destination vorstellen: Jerusalem. Lila und Alon Chitayat haben Taxi Link realisiert. Die BesucherInnen am Hauptplatz können mit Taxi Link ein reales Taxi in Jerusalem bestellen und eine Reise tun.

 

The Royal Interface Culture Masquerade Ball

Das Interface Culture Institut an der Kunstuni Linz präsentiert seit seines Bestehens (2005) die Arbeiten der StudentInnen auf dem Ars Electronica Festival. Heuer sieht das Konzept vor alte und neue Medien lustvoll und performativ miteinander zu verbinden. Im Gespräch Christa Sommerer, sie ist die Leiterin des Instituts und spricht über das aktuelle Konzept von The Royal Interface Culture Masquerade Ball. Die Arbeiten sind noch bis heute Abend im Brückengebäude Ost am Hauptplatz zu sehen.

 

Ars Electroncia Futurelab

Das Ars Electronica Futurelab ist der Think Tank des AEC Museum. Finanziell relativ unabhängig vom Museum, operiert das Lab an der Schnittstelle von Grundlagenforschung, kreativen Anwendungen für die Wirtschaft und künstlerischen Auseinandersetzung im Feld Medienkunst. Christoph Lindinger im Gespräch über das Futurelab. 

 

Durch die Sendung führt Pamela Neuwirth 

Zuletzt geändert am 08.09.09, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Alexander Vojvoda

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.