0.00

DJ Marcelle - Another Nice Mess

A lot of Mother Funk

Musik
Die niederländische DJ Marcelle kramt jede Woche in ihrer Plattenkiste und gestaltet eine zweistündige Sendung aus den Fundstücken.
3.00

Internationaler Frauentag 2019

Frauen
Anlässlich des internationalen Frauentags steht Radio FRO am Freitag, 8. März ganz im Zeichen der Frauen. Wir senden 24 h durchgehend Programm zu frauenpolitischen Themen: Reportagen, Musik, Talks und Sondersendungen von 0-24 Uhr.

Der Weltfrauentag entstand als Initiative sozialistischer Organisationen im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen sowie die Emanzipation von Arbeiterinnen und fand erstmals am 19. März 1911 statt. Seit 1921 wird er jährlich am 8. März weltweit als Internationaler Frauentag begangen. Nach wie vor sind wir von einer tatsächlichen Gleichstellung von Frauen und Männern in unserer Gesellschaft weit entfernt. Diese bestehenden Ungerechtigkeiten gegenüber Frauen gilt es laufend aufzuzeigen und gegen sie anzutreten. Mit dem Sonderprogramm anlässlich des Internationalem Frauentags will Radio FRO das bisher Erreichte feiern, aber auch die frauenpolitischen Themen in einem besonderen Format an die Öffentlichkeit bringen.

Der Frauentag am 8. März ist dieses Jahr zum ersten Mal ein gesetzlicher Feiertag in Berlin. Die entsprechende Gesetzesnovelle wurde in Berlin Anfang 2019 beschlossen. Damit ist Berlin in Deutschland das erste und bislang einzige Bundesland, das den Internationalen Frauentag zum gesetzlichen Feiertag erklärt hat. In Afghanistan, Georgien, auf Kuba und weiteren Staaten ist der Weltfrauentag offizieller Feiertag. Und in MadagaskarNepal und China ist der 8. März ein Feiertag allein für Frauen.

Das 24-stündige Radioprogramm auf Radio FRO wird wie in den letzten Jahren von zahlreichen Radiomacher*innen gestaltet.
4.00

Internationaler Frauentag 2019

Denk mit neuem Album „Tänker“ in „Vordergründig-Hintergründig“

Frauen
„Tänker“ ist der Titel des neuen Albums der Gruppe „Denk“. Die Band rund um Sängerin Birgit Denk hat die neuen Songs in Schweden produziert
5.00

Internationaler Frauentag 2019

Frauen
Anlässlich des internationalen Frauentags steht Radio FRO am Freitag, 8. März ganz im Zeichen der Frauen. Wir senden 24 h durchgehend Programm zu frauenpolitischen Themen: Reportagen, Musik, Talks und Sondersendungen von 0-24 Uhr.

Der Weltfrauentag entstand als Initiative sozialistischer Organisationen im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen sowie die Emanzipation von Arbeiterinnen und fand erstmals am 19. März 1911 statt. Seit 1921 wird er jährlich am 8. März weltweit als Internationaler Frauentag begangen. Nach wie vor sind wir von einer tatsächlichen Gleichstellung von Frauen und Männern in unserer Gesellschaft weit entfernt. Diese bestehenden Ungerechtigkeiten gegenüber Frauen gilt es laufend aufzuzeigen und gegen sie anzutreten. Mit dem Sonderprogramm anlässlich des Internationalem Frauentags will Radio FRO das bisher Erreichte feiern, aber auch die frauenpolitischen Themen in einem besonderen Format an die Öffentlichkeit bringen.

Der Frauentag am 8. März ist dieses Jahr zum ersten Mal ein gesetzlicher Feiertag in Berlin. Die entsprechende Gesetzesnovelle wurde in Berlin Anfang 2019 beschlossen. Damit ist Berlin in Deutschland das erste und bislang einzige Bundesland, das den Internationalen Frauentag zum gesetzlichen Feiertag erklärt hat. In Afghanistan, Georgien, auf Kuba und weiteren Staaten ist der Weltfrauentag offizieller Feiertag. Und in MadagaskarNepal und China ist der 8. März ein Feiertag allein für Frauen.

Das 24-stündige Radioprogramm auf Radio FRO wird wie in den letzten Jahren von zahlreichen Radiomacher*innen gestaltet.
6.00

Internationaler Frauentag 2019

Arcobaleno: Jeder Tag ist Frauentag

Frauen
Aus dem Leben einer echten Linzerin, die sich tagtäglich für Frauenrechte einsetzt
7.00

Internationaler Frauentag 2019

FMS: feministische morning show – Live aus dem Studio

Frauen
Zum fünften Mal beginnt der Weltfrauen*tag mit der Feministischen MorngingShow.
9.00

Aus der Musikszene

Internationaler Frauentag 2019

SeniorInnenradio
Josephine Baker - 1906 in den Slums von St. Louis, Missouri, USA, geboren, verstarb 69jährig 1975 in Paris- führte ein faszinierendes Leben,
10.00

Internationaler Frauentag 2019

Locker und flockig – Live aus dem Studio

Frauen
Eine Stunde Frauen*mucke präsentiert von Clau, Ulla und Vero*.
11.00

Internationaler Frauentag 2019

Luxemburg lesen und lernen

Frauen
Vielen wird der Name Rosa Luxemburg ein Begriff sein
12.00

Internationaler Frauentag 2019

Frauen
Anlässlich des internationalen Frauentags steht Radio FRO am Freitag, 8. März ganz im Zeichen der Frauen. Wir senden 24 h durchgehend Programm zu frauenpolitischen Themen: Reportagen, Musik, Talks und Sondersendungen von 0-24 Uhr.

Der Weltfrauentag entstand als Initiative sozialistischer Organisationen im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen sowie die Emanzipation von Arbeiterinnen und fand erstmals am 19. März 1911 statt. Seit 1921 wird er jährlich am 8. März weltweit als Internationaler Frauentag begangen. Nach wie vor sind wir von einer tatsächlichen Gleichstellung von Frauen und Männern in unserer Gesellschaft weit entfernt. Diese bestehenden Ungerechtigkeiten gegenüber Frauen gilt es laufend aufzuzeigen und gegen sie anzutreten. Mit dem Sonderprogramm anlässlich des Internationalem Frauentags will Radio FRO das bisher Erreichte feiern, aber auch die frauenpolitischen Themen in einem besonderen Format an die Öffentlichkeit bringen.

Der Frauentag am 8. März ist dieses Jahr zum ersten Mal ein gesetzlicher Feiertag in Berlin. Die entsprechende Gesetzesnovelle wurde in Berlin Anfang 2019 beschlossen. Damit ist Berlin in Deutschland das erste und bislang einzige Bundesland, das den Internationalen Frauentag zum gesetzlichen Feiertag erklärt hat. In Afghanistan, Georgien, auf Kuba und weiteren Staaten ist der Weltfrauentag offizieller Feiertag. Und in MadagaskarNepal und China ist der 8. März ein Feiertag allein für Frauen.

Das 24-stündige Radioprogramm auf Radio FRO wird wie in den letzten Jahren von zahlreichen Radiomacher*innen gestaltet.
13.00

Internationaler Frauentag 2019

Yasmine on Air: Welt der Frauen im Orient

Frauen
Yasmine gibt Beispiele und erzählt Geschichten von erfolgreichen starken Frauen in der arabischen Welt.
14.00

Internationaler Frauentag 2019

Raplunzel! Lasst euer Haar, wo es ist!“ - Ein Archiv Gusto-Stück

Frauen
Mit einem feministischen Blick diskutierten Simone Boria, Betty Wimmer, Helga Schager, Michaela Schoissengeier und Birgit Pichler über die Bedeutungen von Körperbehaarung in unserer Gesellschaft!
15.00

Internationaler Frauentag 2019

"Fierce wo/men*" | "Mutige/wilde Frauen" - Live aus dem Studio

Frauen
Mutige/wilde Frauen die mit Gewaltfreier Kommunikation sich für ein friedlichers Miteinander einsetzen. Und plötzlich öffnet sich eine Tür und Verbindung entsteht und aus Konflikt und Krieg wird Frieden. am Arbeitsplatz, Zuhause, in "Kriesengebieten".
17.00

Kultur & Bildung spezial

Frauen.Leben.Heute: Behindert und Frau…

Kunst und Kultur
...10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention.

Vortragende: Klaudia Karoliny. Mag.a Christine Steger. Regina Gotsmich.
18.00

FROzine

Verhängnisvolle männliche Geschlechterrollen

Politik & Gesellschaft
Tapfer, wehrhaft, gewaltbereit - was haben patriarchale Rollenbilder mit Gewalt an Frauen zu tun? Was sind Geschlechterrollen? Wieviel und welche Gewalt erleben Männer? Darüber diskutiert Sigrid Ecker mit Maria Rösslhumer, Geschäftsführerin Verein Autonomer Frauenhäuser und Markus Kraxberger, Männerberater u. Gewaltpädagoge, Familienzentrum Pichling.
19.00

Internationaler Frauentag 2019

Über das Schreiben- Romina Achatz im Gespräch mit Friederike Mayröcker

Frauen
Kaum ein Werk der deutschen Literatur zählt so viele Titel wie das der österreichischen Schriftstellerin Friederike Mayröcker, die 2004 für den Literaturnobelpreis nominiert war.
20.00

Internationaler Frauentag 2019

Konzert: Frau Tomani

Frauen
Frau Tomani macht in ihrer Musik ihrem Unmut Luft. Und ihrem Übermut!
21.00

Internationaler Frauentag 2019

Frauen
Anlässlich des internationalen Frauentags steht Radio FRO am Freitag, 8. März ganz im Zeichen der Frauen. Wir senden 24 h durchgehend Programm zu frauenpolitischen Themen: Reportagen, Musik, Talks und Sondersendungen von 0-24 Uhr.

Der Weltfrauentag entstand als Initiative sozialistischer Organisationen im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen sowie die Emanzipation von Arbeiterinnen und fand erstmals am 19. März 1911 statt. Seit 1921 wird er jährlich am 8. März weltweit als Internationaler Frauentag begangen. Nach wie vor sind wir von einer tatsächlichen Gleichstellung von Frauen und Männern in unserer Gesellschaft weit entfernt. Diese bestehenden Ungerechtigkeiten gegenüber Frauen gilt es laufend aufzuzeigen und gegen sie anzutreten. Mit dem Sonderprogramm anlässlich des Internationalem Frauentags will Radio FRO das bisher Erreichte feiern, aber auch die frauenpolitischen Themen in einem besonderen Format an die Öffentlichkeit bringen.

Der Frauentag am 8. März ist dieses Jahr zum ersten Mal ein gesetzlicher Feiertag in Berlin. Die entsprechende Gesetzesnovelle wurde in Berlin Anfang 2019 beschlossen. Damit ist Berlin in Deutschland das erste und bislang einzige Bundesland, das den Internationalen Frauentag zum gesetzlichen Feiertag erklärt hat. In Afghanistan, Georgien, auf Kuba und weiteren Staaten ist der Weltfrauentag offizieller Feiertag. Und in MadagaskarNepal und China ist der 8. März ein Feiertag allein für Frauen.

Das 24-stündige Radioprogramm auf Radio FRO wird wie in den letzten Jahren von zahlreichen Radiomacher*innen gestaltet.
22.00

FROlive

IOX N° 1

Musik
Wir übertragen Sperriges von Monica Vlad, Coquetta (Ioana Vreme Moser) und Image Recorder live aus der Stadtwerkstatt.
9.00

Literarische Matinée (WH)

Literatur
Ist Schreiben überhaupt eine Arbeit? Was passiert eigentlich vor dem Schreiben? Waren die SchriftstellerInnen an all den Orten, über die sie schreiben? Kann man Schreiben lehren? Können Schriftsteller Freunde sein oder sind sie vielmehr Konkurrenten? Gibt es so etwas wie die Angst vorm leeren Blatt? Ist es für SchriftstellerInnen wichtig, in Vereinigungen zu sein, zum Beispiel im 'Linzer AutorInnenkreis' oder im P.E.N.-Club?

Auf solche und ähnliche Fragen will die 'Literarische Matinée' versuchen, Antworten zu finden.

In der einen oder anderen Sendung werden auch SchriftstellerInnen aus OÖ live zu Wort kommen. Und jahreszeitliche Ereignisse werden natürlich auch begangen, sei es der 8.März,der Internationale Frauentag, die gute alte Sommerfrische oder winterliche & weihnachtliche Themen wie der Schnee, Engel oder Zitate am Weihnachtsbaum.

Und immer gibt es eine fein auf die Texte abgestimmte Musik. Viel Vergnügen!






[video width="1920" height="1080" mp4="https://www.fro.at/wp-content/uploads/2017/09/Literarische-Matinee_Claudia-Taller_Video.mp4"][/video]

Video: Claudia Taller stellt ihre Sendung vor.
9.30

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
10.00

Radio Stimme

Politik & Gesellschaft
Radio Stimme ist das Radiomagazin der Initiative Minderheiten. In der einstündigen Sendung auf freien und nicht-kommerziellen Radiosendern und im Internet werden Live-Studiogespräche, Interviews, Reportagen und experimentelle Beiträge zu den Themen Minderheiten, Mehrheiten und Machtverhältnisse ausgestrahlt.

Radio Stimme ist freies politisches Radio: ehrenamtlich, unabhängig und mit gesellschaftskritischem Anspruch. Radio Stimme macht Beiträge abseits des Mainstreams und berichtet über Themen, die in den gängigen Medien nur selten oder in einseitiger Weise vorkommen. Die Sendung will zum Nachdenken über gesellschaftliche Dominanz- und Machtverhältnisse anregen und sich mit Beziehungen von Mehrheiten und Minderheiten auseinandersetzen. Radio Stimme tritt gegen Diskriminierung und gegen soziale Ungleichheit auf und setzt sich für Gleichberechtigung, Solidarität und Nachhaltigkeit ein.