e6edf90ada9d3d51ab40b5322bc74876.jpg

Philosophische Matinee

Einladung zur Philosophischen Matinee "Eine neue Arbeitszeitpolitik für Frauen und Männer" am 10. Juni 2012 im Kepler Salon Linz.

Eine neue Arbeitszeitpolitik für Frauen und Männer

Hinter dem Begriff „Vier-in-einem-Perspektive“ steht eine politische Theorie der Sozialwissenschaftlerin Frigga Haug. Es geht dabei um Gerechtigkeit bei der Verteilung von Erwerbsarbeit, Familienarbeit, Gemeinwesensarbeit und Entwicklungschancen. Diese vier Bereiche sollen nicht getrennt voneinander verfolgt, sondern in einem übergreifenden Zusammenhang gebündelt werden. Die Theorie kreist um Fairness in der Gestaltung von Arbeitszeiten, um die Verfügbarkeit und Nutzbarkeit von Zeit allgemein. Wie können wir heute damit umgehen, wo doch Zeit ein so kostbares Gut ist?

Referentin: Katharina Schwabedissen ist gelernte Krankenschwester, Mutter zweier Söhne und hat Philosophie und Geschichte studiert. Sie ist Landessprecherin der LINKEN Nordrhein-Westfalen. 

Video auf dorftv

Sonntag, 10. Juni 2012 um 10:30 Uhr
Kepler Salon, Rathausgasse 5, 4020 Linz, www.kepler-salon.at

Es erwarten euch: Vortrag, Diskussion, Kaffee und Butterbrot vom Biobauern.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Oh du liebe Zeit!“ statt, das von der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung und dem KUPF Innovationstopf 2012 gefördert wird.
Mehr Infos zum Projekt

     

Zuletzt geändert am 10.05.12, 00:00 Uhr

Verfasst von Veronika Moser

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.