DSC01519 Vortragende plus SOS plus Museum Arbeitswelt Steyr
Foto: Erich Klinger
Vortragende plus SOS plus Museum Arbeitswelt Steyr
Kultur & Bildung spezial

Frauen.Leben.Heute: Behindert und Frau…

...10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention.

Vortragende: Klaudia Karoliny. Mag.a Christine Steger. Regina Gotsmich.

Mitschnitt aus dem Museum Arbeitswelt Steyr vom 27.11.2018.

Bereits zum 6. Mal veranstaltete SOS-Menschenrechte – wieder in Kooperation mit der Volkshochschule Linz und der Volkshochschule OÖ sowie diesmal auch dem Museum Arbeitswelt in Steyr – eine Vortragsreihe zum Thema Menschenrechte.

Dieses Jahr standen Frauenrechte im Mittelpunkt. Bei dieser Veranstaltung ging es um u.a. um die Mehrfachdiskriminierung von Frauen mit „Behinderung“.

 

Moderation: Dr.in Angela Wegscheider – wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Gesellschaft- und Sozialpolitik der Johannes Kepler Universität Linz. https://www.jku.at/institut-fuer-gesellschafts-und-sozialpolitik/ueber-uns/team/angela-wegscheider/

Mag.a Christine Steger ist Vorsitzende des Bundes-Monitoringausschusses zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. https://monitoringausschuss.at/christine-steger-neue-vorsitzende/

Regina Gotsmich ist Geschäftsführerin der „Gut verstanden GmbH“ und leitet Capito Oberösterreich.  http://www.capito.eu/de/Standorte/capito-Oberoesterreich/Kontakt-capito-Oberoesterreich

Klaudia Karoliny ist langjährige Aktivistin der Selbstbestimmt-Leben-Bewegung und Peer-Beraterin. https://www.bizeps.or.at/autor/karoliny-klaudia/

(Hinweis auf einen Fehler in meiner Moderation: Das Empowerment-Center, für das Klaudia Karoliny arbeitet, ist nunmehr Teil des KI-I und nicht mehr zur Selbstbestimmt Leben Initiative gehörig)

 

Link zur UN-Behindertenrechtskonvention, die am 13. Dezember 2006 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen beschlossen wurde und am 3. Mai 2008 in Kraft getreten ist:

https://monitoringausschuss.at/ueber-uns/un-konvention/

https://www.behindertenrechtskonvention.info/inhalte/

Zur Veranstaltungsreihe auf der Seite von SOS Menschenrechte: http://www.sos.at/index.php?id=296

Volkshochschule Linz/Wissensturm: https://www.linz.at/wissensturm/

Museum Arbeitswelt Steyr: http://museum-steyr.at/

 

Aufnahme: Christoph Gürtler und Stephan Rosinger/Museum Arbeitswelt

 

Nachsätze: Diese Sendung wurde erstmals am 7.12. ausgestrahlt und wird anlässlich des Internationalen Frauentages 2019 wiederholt.

Ein Nachtrag zum Monitoring-Ausschuss auf Landesebene: Gunther Trübswasser, langjähriger Behindertensprecher der Grünen, hat seine Mitwirkung in diesem Ausschuss Anfang Februar zurückgelegt, Zitat Gunther: „Damit die UN-Behindertenrechtskonvention und die Rechte für Menschen mit Behinderungen zügig umgesetzt werden, würde es einen starken, unabhängigen Monitoringausschuss brauchen. Leider aber ist der Oö. Monitoringausschuss vor allem nach der jüngsten Novelle 2017 zu einem wirkungslosen „Placebo-Organ“ geworden, bei dem es sich für mich nicht mehr lohnt weiter mitzuarbeiten. Ich werde daher künftig nur mehr – aber dafür verstärkt – im Bundes-Monitoringausschuss tätig sein.“

 

Sendungsgestaltung: Erich Klinger

Zuletzt geändert am 08.03.19, 10:56 Uhr

Gesendet am Fr 08. Mär 2019 / 17 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.