6.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
7.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
7.30

Ergo (WH)

Kultur- & Bildungskanal

In dieser Sendereihe setzen wir uns einerseits mit der Wissenschaft und dem Wissenschaftsbetrieb auseinander. Was wird erforscht? Was treibt die Menschen in der Wissenschaft an? Welchen Zwängen und Begehrlichkeiten sind sie ausgesetzt? Unter welchen Bedingungen findet wissenschaftliche Arbeit statt? Und natürlich: cui bono – wem nützt es? Andererseits aber geht es um die Faszination Wissenschaft, um die konkreten Themen, Auseinandersetzungen und Erkenntnisse in den verschiedenen Disziplinen. Außerdem suchen wir noch Menschen, die diese Sendereihe mit uns gestalten wollen. Interessiert?

 

8.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
9.00

Radio für Senioren

Volksmusik und Mundart mit Hans Ratzesberger

SeniorInnenradio

Hans Ratzesberger wurde am 20. Mai 1940 in Altenhof im Mühlkreis geboren und lebt seit 1960 in Linz. Nach Abschluss der Pflichtschule erlernte er das Schneiderhandwerk im elterlichen Betrieb. Nach der Meisterprüfung 1962 war er als Zuschneider, Modellmacher und Fachberater tätig, Von 1987 bis 2000 war er als Ankleider im Landestheater Linz beschäftigt. Seine Hobbys sind das Laienschauspiel, Bergwandern und Schwimmen. Seine große Liebe ist die Mundartdichtung. Der Mensch mit seinen Stärken und Schwächen sind bevorzugte Themen. Er hat seine Werke in mehreren Büchern veröffentlicht, wird oft zu Vortragsabenden eingeladen und erhielt von 1989 bis 1998 mehrmals den Leopold Wandl-Preis. Seit es das Radio für Senioren gibt, ist Hans Ratzesberger mit dabei und ein verlässliche Stütze für das Dienstag-Team.

10.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
12.00

Open Space

Spezialsendung
13.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
14.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
15.00

HTL Leonding on Air

Jugend
In der laufenden Sendungs-Serie erstellen die SchülerInnen Beiträge mit Themen, die ihnen wichtig sind. Vorgestellt werden daher Berichte, Interviews,Podcasts und Studiogespräche aus folgenden Bereichen:

  • Jugend

  • Bildung

  • Gesellschaft

  • Wissenschaft und Technik

  • u.v.m.

15.00

HTL Leonding on Air

Jugend
In der laufenden Sendungs-Serie erstellen die SchülerInnen Beiträge mit Themen, die ihnen wichtig sind. Vorgestellt werden daher Berichte, Interviews,Podcasts und Studiogespräche aus folgenden Bereichen:

  • Jugend

  • Bildung

  • Gesellschaft

  • Wissenschaft und Technik

  • u.v.m.

16.00

Reise! Reise!

Hostels braucht das Land

Politik & Gesellschaft

Wer die Freiheit sucht, dem Zufall vertraut und dem/der die Vielfalt was bedeutet, wer wirklich leben will in der Begegnung – sucht immer wieder mal das Weite.

Wer es satt hat, ständig verplant zu sein, wer bemerkt – durchgetaktet von den gegeben erscheinenden täglichen Umständen – dass ihm/ihr die Lebensfreude verkommt, der/die verreist rechtzeitig.

Und genau hier lauert schon die erste Falle. Reiseliteratur und Reiseveranstalter kennen die besten Destinationen der ganzen Welt. Sie wissen von allen „Must-Do’s“. Sie überblicken alle Billigflüge, Hotelarrangements und Kreuzschifffahrts-Events. Dazu Frühbucherrabatte und Last-Minute-Angebote – schon ist man wieder gefesselt. Die Begegnung mit der Welt wird wieder durchgetaktet sein. Sie besorgen dir alles, dir, der du dich zum Ausbrechen aufmachst. Ehe du dich’s versiehst, hast du ein Ticket in der Hand, ein Zimmer im Luxushotel und einen Platz am Sandstrand.

Es kann nichts schief gehen. Und wenn – du hast Schadensersatzanspruch. Schließlich hast du doch bezahlt!

„Ist das die Freiheit, die ich meinte?“

Wer die Falle voraussieht, plant lieber wenig, packt kurzer Hand Rucksack oder Reisetasche und macht sich auf den Weg. Jeden Schritt spontan und frei entscheiden. Jeden Morgen das Ziel des neuen Tages – sollte überhaupt eines gewünscht sein – aufspüren. Dem Zufall Zeit und Raum geben. Neuen Begegnungen sich öffnen. Dem Fluss der Reise vertrauen. Vorgebuchtes minimieren. Frohgemut die Freiheit annehmen, die auf der Straße liegt. Dorthin gehen, wohin es mich wahrhaft zieht, oder da bleiben, wo ich schon bin.

In noblen Unterkünften zu residieren, die den Standard der eigenen Wohnung weit überragen, ist nicht akzeptabel für Menschen, die trachten, das Gewohnte hinter sich zu lassen.

 

 

Geld begrenzt die Freiheit. Freitsliebende weichen solche Grenzen auf, denn sie tauschen zuzukaufende Fremdleistung gegen eigenverantwortliches Denken und Tun. Wer billig reist, reist länger. Man findet Gratisschlafplätze. Sie sind in caritativen Einrichtungen auffindbar. Privatpersonen bieten Couchsurfing an. Manchmal tut es ein Wartesaal. Bei günstigem Wetter kann die Nacht am Strand eine wunderschöne Erfahrung sein. Weniger spartanisch sind die Herbergen entlang der Pilgerwege – und – die Hostels.

Vor 3 Jahrzehnten ist – zuerst in anglophonen Ländern wie Kanada, Australien und Neuseeland – die Hostelidee entstanden. Was das genau ist, werden wir in den folgenden Interviews hören. Viele Hostels gibt es inzwischen in vielen Ländern der Erde. In Österreich hingegen sind die schlichten, leistbaren Unterkünfte für Menschen mit Low-Budget dünn gesät. Viel zu dünn, nach meiner Einschätzung.

Zurückgekehrt von einer mehrwöchigen Reise und neuerlich verwöhnt vom Charme der Hostels auf der iberischen Halbinsel und auf den Kanaren, habe ich – mit Fokus auf Ottensheim – gewusst:

Hostels braucht das Land!

 

 

 

17.00

architekturforum

Kunst und Kultur
Im Jahr 2000 wurde die Sendung „architekturforum“ von Radio FRO ins Programm aufgenommen, als Teil des Kultur- und Bildungskanals. Die Beiträge orientieren sich einerseits am Veranstaltungsprogramm des afo architekturforum oberösterreich, andererseits am Anspruch, das regionale Architekturschaffen in seinen vielfältigen Ausdrucksformen zu präsentieren und sich kritisch mit gesellschaftlichen Bezugspunkten auseinander zu setzen. Das bedeutet: das „architekturforum" ist eine Mischung aus "Medialer Plattform für Architektur" und themenbezogener Auseinandersetzungen mit den jeweils Verantwortlichen vor dem Mikrophon. Mit diesem Mix senden wir monatlich ein Angebot, das alljene ansprechen soll, die einen Bezug zu Architektur in ihrem Lebensalltag sehen. Architekturforum nachhören im CBA! Das Cultural Broadcasting Archive ist das größte, frei zugängliche Online-Radioarchiv der österreichischen Zivilgesellschaft. Im Laufe seines Bestehens hat es sich zu einem einmaligen Zeitdokument entwickelt, das das gesellschaftliche, politische und kulturelle Geschehen vieler Regionen Österreichs seit über zehn Jahren kritisch dokumentiert.

Stay tuned! Sarah Praschak, Thomas Moser
17.30

KUPF Radio Show

Kunst und Kultur
Die Kulturplattform Oberösterreich (KUPF) ist die zentrale Plattform für Initiativen der freien und zeitgenössischen Kulturarbeit in OÖ. Die KUPF bietet ihren Mitgliedern Beratung, Know-How und Service. Die KUPF betreibt als Interessensvertretung dieser Initiativen Kultur- und Gesellschaftspolitik. Sie setzt sich ein für die Absicherung freier Kulturarbeit sowie für die Verbesserung der Rahmenbedingungen.
18.00

FROzine

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
19.00

Liebe, Sex & Zärtlichkeit

Politik & Gesellschaft
20.00

Arcobaleno Radio

Better NEW YEAR 2017!

Politik & Gesellschaft

Musik aus aller Welt für eine bessere Welt - Frieden beginnt immer im Herzen!

Zum Ende der Sendung wird wie gewohnt der Arcobaleno-Veranstaltungskalender für den Monat Jänner präsentiert.

Reinhören lohnt sich!

21.00

Contrast

Contrast 102

Unterhaltungsmusik

Auszug aus meiner 102. Sendung Contrast ...

"Sea Change" hieß Becks 2002er Album. Die trunkene, geradezu im Delirium befindlichen Darbietungen auf diesem Album erzeugen das Gefühl von Weltschmerz. Aber traurig bedeutet nicht unbedingt schaurig. Es gibt daher trotz der düsteren Klangfarben vieles zu loben, nicht zuletzt die Rückkehr des Produzenten Nigel Goderich (Mutations, Radiohead), der Becks finstere Stimmung in eine verträumte, wärmende Hülle von sanften Streichinstrumenten, schwebenden Pfeiftönen und Murmeln einhüllt. Wie bei Daniel Lanois geht es bei Goderich immer um Ausstrahlung, und selbst die knochentrockensten Songs von Beck profitieren von der wogenden Atmosphäre.

Das ist vor allem beim Titel "Paper Tiger" spürbar, einem ruhelosen, sich langsam aufbauenden Epos, das auf unglaubliche Weise von einem zäh spielenden Orchester und Becks ausdruckslosem Brummton angetrieben wird. Ganz gleich was sich in Becks Welt abspielt, wir wissen zumindest, dass er alles in allem Buße tut, was für seine eigene Seele besser sein wird als für unsere.

Sodann sind noch weitere 8 Titel in meiner 102. Ausgabe von Contrast zu hören ... und kurz assistiert mir mein 13jähriger Sohn Vincent bei der Anmoderation von "Turn It Off" der New-Yorker "Phantogram".

Fremdmaterial in Contrast Trailer FRS FRO

Everything Will Turn Out Fine by Stealers Wheel © Ya Mamma by Angel Tears & Sagy Ohion © Deceive by Trentemøller © Turn It Off by Phantogram © Paper Tiger by Beck © Please Me by Hyphen Hyphen © Brothers by D. D. Dumbo © Justify My Love by Madonna © Lucretia My Reflection by Sisters Of Mercy ©
22.00

Fadimat 105

Unterhaltungsmusik
Präsentiert von Elektroakustiker und Szenefigur Fadi Dorninger.
0.00

madhou5e

Unterhaltungsmusik
Sie machen dein Wohnzimmer zum Tanzfloor und geben einen Einblick in ihre Technik.

Die Gäste spielen hervorragende Musik, sind geskillte, erfahrene Performer, und bekannt in der lokalen Szene.
Verpasse nicht den Radio um 00:00 Uhr laut aufzudrehen, damit auch deine Nachbarn was davon haben.

Contact & Links:
Homepage: www.madhou5e.tv
Livestream: www.madhou5e.tv/live
Videos: www.youtube.com/MadhouseMusik
Mixcloud: www.mixcloud.com/madhou5e
Twitter: https://twitter.com/#!/madhou5e_music
1.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
6.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.