Madlene Knoll (©)
Let’s talk about psychology!

freiwillige Engagement und mentale Gesundheit

Wir werden in der bunte Welt des Freiwilligeengagements eintauchen

und werden wir mehr davon erfahren: was bietet die Freiwilligearbeit an? Wer engagiert sich? Und wer sind die Empfänger dieses Engagements? Wo kann ich mich engagieren? Und warum freiwillige Engagement eine wichtige Ressource für meine mentale Gesundheit ist.

Nach einer langen Zeit, heute haben wir wieder ein Gast in Studio, die Nicole Sonnleitner, die Leitung von ULF, die uns ganz viel erzählen kann was passiert eigentlich wenn man sich freiwillig engagiert? und die Geschichte von Karin Stöllinger werden wir heute auch hören, die sich seit 14 Jahre sich freiwillig engagiert. Die zwei werden uns erzählen warum freiwillige Engagement eine Ressource für unsere mentale Gesundheit sein kann.

Zuletzt geändert am 09.03.20, 18:56 Uhr

Adela Perte

Verfasst von Adela Perte

Der menschliche Geist und die menschlichen Geschichten haben mich immer fasziniert. Daher habe ich 2002 das Studium der Psychologie begonnen und seither nie aufgehört, über die versteckten Pfade unseres wunderschönen Geistes zu lernen. Als ich 2013 nach Österreich eingewandert bin, sind Multikulturalität und Multisprachigkeit zwei wichtige Bausteine in meiner Arbeit und in meinem Leben geworden. I love stories und in meiner Freizeit genieße ich die Zeit mit Freunde, Familie und Pluto (mein Hund), lese ich, gehe ich wandern, sammle ich Lebensgeschichten, die ich vielleicht irgendwann in einem Buch veröffentlichen werde, und ich genieße die Reise des Menschenseins.

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 09. Mär 2020 / 11 Uhr