a drop of rain
Adela Perte
Let’s talk about psychology!

die mentale Behaglichkeit und die Disziplin

warum wir manchmal die Gefangenen unserer eigenen Gedanken sein können? wir unterhalten uns am Montag über die mentale Behaglichkeit und warum es uns manchmal so schwer fällt andere Meinungen zu akzeptieren oder zu verstehen? oder warum unser Gehirn immer dem entgegengeht, was es schon kennt? ist das gut ? oder schlecht? wie sollen/können wir damit […]

warum wir manchmal die Gefangenen unserer eigenen Gedanken sein können?

wir unterhalten uns am Montag über die mentale Behaglichkeit und warum es uns manchmal so schwer fällt andere Meinungen zu akzeptieren oder zu verstehen? oder warum unser Gehirn immer dem entgegengeht, was es schon kennt? ist das gut ? oder schlecht? wie sollen/können wir damit umgehen? welche Auswirkungen haben die mentale Behaglichkeit und die Disziplin auf unsere (emotionale) Gesundheit?

ich freu mich auf euch, adela

Zuletzt geändert am 10.09.19, 08:41 Uhr

Adela Perte

Verfasst von Adela Perte

Der menschliche Geist und die menschlichen Geschichten haben mich immer fasziniert. Daher habe ich 2002 das Studium der Psychologie begonnen und seither nie aufgehört, über die versteckten Pfade unseres wunderschönen Geistes zu lernen. Als ich 2013 nach Österreich eingewandert bin, sind Multikulturalität und Multisprachigkeit zwei wichtige Bausteine in meiner Arbeit und in meinem Leben geworden. I love stories und in meiner Freizeit genieße ich die Zeit mit Freunde, Familie und Pluto (mein Hund), lese ich, gehe ich wandern, sammle ich Lebensgeschichten, die ich vielleicht irgendwann in einem Buch veröffentlichen werde, und ich genieße die Reise des Menschenseins.

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 09. Sep 2019 / 11 Uhr