0c74963e298b1bf7f7f4c7fb3cc8329b.jpg
Ergo

Ergo #13: Teilchentafel

Diese Ausgabe der Wissenschaftssendung widmet sich den Elementen.

Was sind sie?

Elemente sind Substanzen, die mit einfachen chemischen Mitteln nicht mehr weiter zerlegt oder verändert werden können.

Wie lassen sie sich ordnen?

Diese Frage versucht der Begriff der Woche zu klären: Periodensystem

Wo kommen sie her?

In diesem Abschnitt geht es um die Entstehung der leichten Elemente im Urknall und der schweren im Prozess der stellaren Nukleosynthese. Dabei wird die Entdeckung dieser unterschiedlichen Entstehungsgeschichten in einem kurzen historischen Abriss dargestellt. Auch die noch schwereren künstlich erzeugten Elemente werden erwähnt: Was bedeutet es etwa, wenn von einer Insel der Stabilität gesprochen wird?

Wie kommen sie zu ihren Namen?

Abschließende Betrachtungen kreisen darum, woran sich die Nomenklatur von Elementen orientiert.

 

Gestaltung:

Claus Harrinbger und Ivo Knittel

 

Musikauszüge:

Kylan deGhetaldi & Tom Lehrer

Zuletzt geändert am 19.05.16, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Claus Harringer

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 23. Mai 2016 / 17 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.