1209373201.jpg

ANIFEST 2008

FROzine - das Infomagazin von Radio FRO

Das internationale Animations-Festival in Trebon (Tschechische Republik ) in der FROzine.

am 15. Mai um 18 Uhr
Richard Paulovsky berichtet.

ANIFEST 2008

The international competition organiser announces a competition in the following film categories:

  1. Very Short Films: A very short film is a film of less than 5 minutes in length.
  2. Short Films: A short film is a film of more than 5 minutes and less than 60 minutes in length.
  3. Feature-Length Films: A feature-length film is a film of 60 minutes and longer in length.
  4. Television Films and Serials: A television film or a television serial is a film or serial made to the order of a TV broadcaster; only one part of the serial enters the competition.
  5. Video Clips, Advertisements, Introductory Spots: A video clip is a short film made primarily to be connected with an existing music recording which covers at least 80% of the film length; an advertisement or an introductory spot is a short commercial film, made to an order to promote goods and services or to promote a brand, programme or event.
  6. Internet Animation: is a film made for the purpose of Internet presentation. The recording of Internet Animation entered copied has to be on “swf” format, its size not exceeding 10 Mb.
  7. Student Films: A film made by a film school student to fulfil his/her school duties.

In dem dem Wettbewerb in 7 Kategorien und allen Einreichungen zu diesen, gibt es heute ein Special . Dabei werden Animationsfilme vorgestellt und daneben ewartet Sie vieles mehr. Hören sie mehr.

Sendung zum Nachhören

 

„Zigeuner? – Waas I nix“:

Am Freitag, den 23. Mai und Samstag, 24. Mai, lädt die STADTWERSTATT zu Filmvorführung, Lesung und Workshop mit dem Titel „Zigeuner? – Waas I nix“ ein. Eine Veranstaltung aus der Reihe „antidot“ von STWST und LIBIB.

 

 

Zu den geplanten Workshops erzählt Anna Masoner (STWST) live im Studio ausfühlich im letzten Teil der Sendung

Anmeldungen für den Workshop am Samstag bitte bis 20. Mai unter:

stwst@servus.at

Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Mehr zum Programm erfahren sie am Dienstag den 20. Mai in der FROzine.

Durch die Sendung führt Richard Paulovsky

 

 

Zuletzt geändert am 15.05.08, 14:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Simone Boria

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.