steinar-engeland-157884-unsplash
Photo by Steinar Engeland on Unsplash
Arbeit Quo Vadis

Aller Anfang

Wir sprechen heute über den Antritt bei einem neuen Job, über Wirtschaft, Marx und Roboter und die bevorstehende Wahl, mit einer Betrachtung der Plakate.

Aller Anfang

Ein neuer Job und was ist da alles zu beachten! Eine Betrachtung aus der Sicht für eine Arbeitsstelle bei einem Freien Radio.

Digitalisierte Produktionswelt: Marx und die Roboter

Voll automatisierte und völlig autonome Produktion, das verspricht die sogenannte „Industrie 4.0“. Aber was bedeutet die technische Entwicklung, die uns ermöglicht mit Robotern und Daten Dinge herzustellen? Eine tatsächliche Umwälzung, die die Arbeit ab- und Wohlstand für alle schafft? Oder tritt unter dem Schlagwort einfach nur altes im digitalen Gewand auf?

Der Band „Marx und die Roboter“ unterzieht den technischen Produktionswandel einer Analyse mit Marxscher Brille. Wir haben mit dem Mit-Herausgeber Florian Butollo gesprochen, und ihn zu der Wirklichkeit der „Roboter“ befragt:

Florian Butollo ist Soziologie und forscht im Bereich Arbeits-, Wirtschfts- und Industriesoziologie und ist Mitglied der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages zum Thema „Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale“.

Zusammen mit Sabine Nuss hat Butollo den Band „Marx und die Roboter“ herausgegeben, erschienen 2019 beim Dietz-Verlag.

Eine Übernahme von Radio Corax

Spaziergang im September 2019 und die Nationalratswahl

Wir haben uns bei einem Spaziergang die Plakate angeschaut und ein bißchen mitgeschrieben, damit wir das richtig wiedergeben können. Aussagen und Sprüche auf Wahlplakaten und ein paar Gedanken dazu.

Redaktion Erich Tomandl

Zuletzt geändert am 12.09.19, 09:57 Uhr

Gesendet am Mi 11. Sep 2019 / 19 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.