steinar-engeland-157884-unsplash
Photo by Steinar Engeland on Unsplash
Arbeit Quo Vadis

Was tun gegen Beschämung

Beschämung ist eine soziale Waffe und nicht ein harmloses persönliches Gefühl. Beschämung hält Menschen klein. Rechtfertigt sie Demütigung und Bloßstellung?
Arbeit Quo Vadis zeigt Punkt für Punkt auf wo und wie es zu Beschämung kommt. Wie sich der Beschämung stellen!
Ein in Arbeit befindliches Projekt befaßt sich genau mit dieser Thematik und wird in der Sendung vorgestellt.

Und weil wir von der Redaktion von Arbeit Quo Vadis nicht alles wissen und gerne mit Menschen sprechen haben wir uns Leute eingeladen die zu diesen Themen etwas zu sagen haben. So auch zu „Beschämung“ und was damit so zusammenhängt.

In der Sendung werden aber auch noch folgende Themen zu Sprache kommen:

  • Mindestsicherung Neu
  • Armut und Ausgrenzung

Zu Gast ist Mag. Josef Pürmayr, Geschäftsführer der Sozialplattform Oberösterreich.

http://www.sozialplattform.at

http://www.armutskonferenz.at/

Redaktion: Erich Tomandl

Zuletzt geändert am 17.06.19, 13:06 Uhr

Gesendet am Mi 12. Jun 2019 / 19 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.