IMG_20190209_222010101
Erich
Gesendet am Mi 12. Feb 2020 / 19 Uhr
Arbeit Quo Vadis

Verordnete Arbeit, gelenkte Freizeit – und Muße?

Keine Ahnung was heute los ist - hören sie sich das was folgt an.

Karl Marx hat den Begriff der Arbeit wesentlich mitgeprägt und weiter getragen, statt ihn im Kern zu kritisieren, wie sein Schwiegersohn Paul Lafargue. Marx‘ Theorie der Arbeit und seine Kritik der politischen Ökonomie ist bis heute relevant. Wie wurde diese Theorie in der Praxis aufgegriffen und weiter gedacht? Dr. Elisabeth Cheauré von der Universität Freiburg leitet beim Sonderforschungsbereich Muße das Teilprojekt „Verordnete Arbeit, gelenkte Freizeit – und Muße?“ Erforscht wird die Rolle der Muße im Marxismus der sowjetischen Kultur. Die Sowjetunion war der größte Staat, den es jemals auf der Erde gab. Sie wurde 1922 gegründet und 1991 wieder aufgelöst. Sprechen wir also von der Sowjetunion, sprechen wir von 70 Jahren Zeitgeschichte, von vielen verschiedenen Kulturen, Sprachen und politischen Idealen, die sich nicht nur auf Marx gestützt haben. Das Interview ist ein Versuch, diesen historischen Abschnitt Russlands, im Hinblick auf die Rolle der Muße, zu umreißen.

Übernahme von Radio Corax in Halle an der Saale

 

erwerbsarbeitslos = hocknstad?!?

Arbeit süß sauer – MusikinstrumentenerzeugerInnen im 2.Lehrjahr der Berufsschule für Holz, Klang, Farbe und Lack, die sich mit Einstieg, Ausstieg in das Arbeitsleben widmen und auch über die Arbeitslosen von Marienthal und dem ÖGB sprechen.

Einen Übernahme von Radio Stimme aus Wien

 

Zuletzt geändert am 11.02.20, 13:49 Uhr

Gesendet am Mi 12. Feb 2020 / 19 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.