982d91d76f0eb352b2ba1a3f19be0478.jpg

Radiodialoge via Funkfeuer

Frozine am 11.Juni 2009

Am Wochenende vom 5. – 7. Juni 2009 haben in Bad Ischl interkulturelle Redaktionsteams aus ganz Österreich an einem dreitägigen Radioworkshop teilgenommen und ein mehrsprachiges, redaktionsübergreifendes Magazin gestaltet.

„Radiodialoge – Glasovi Raznolikosti“ ist ein interkulturelles Projekt der Freien Radios in Österreich und wird von Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern, Kulturen, Sprachen und Religionen getragen.

Über dreißig RedakteurInnen waren an der Produktion beteiligt und haben im Stadtzentrum von Bad Ischl sowie  am Wolfgangsee Interviews und Aufnahmen gesammelt.

In mehreren kleinen Gruppen wurden folgende Themen bearbeitet:

  • kulturelle Vielfalt
  • Wasser als verbindendes Element zwischen den Menschen
  • Prostitution und der Umgang der Gesellschaft damit
  • Identitätsfragen von MigrantInnen

Ausgestrahlt wurde die Sendung am Sonntag den 7. Juni 2009 LIVE vom Siriuskogl in Bad Ischl. Innovativer Aspekt war die Übertragung des Magazins aus der Stube des Gasthauses mit Hilfe des Funknetzes des Vereins Funkfeuer Bad Ischl.

Funkfeuer ist ein offenes Funknetz, bedeutet Beteiligung im Bereich der Netzkultur und ermöglicht freien Zugang zum Internet sowie Live-Übertragungen von Veranstaltungen aus dem Stadtzentrum von Bad Ischl.

Die Sendung kann man hier nachhören.

Zuletzt geändert am 08.06.09, 00:00 Uhr

Verfasst von Michael Gams

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar