d8a95ff8d6bb86741ae698f4c87fb43d.jpg Sabina Köfler

Programmheft N°12: Kunst und Gesellschaft

Zwischen Hoch- und Subkultur: Ausgabe N°12 widmet sich dem Verhältnis zwischen der Gesellschaft und der Kunst.
Den Entschluss, dieses Heft dem Verhältnis von Kunst und Gesellschaft zu widmen, fassten wir angesichts der Musiktheater-Eröffnung. Erschreckt hat uns dabei nicht so sehr, dass hier mit Pomp und Gloria ein Repräsentationsbau aus der Taufe gehoben wurde, dass hier die Mächtigen ihre Macht feiern, ja noch nicht mal, dass das Verhältnis zwischen kritischer, nachfragender und in Zweifel ziehender Kunst und affirmativer, die Verhältnisse bestätigender und der Macht huldigender Kunst wesentlich zu Gunsten letzterer verschoben wird. Erschreckt hat uns der Umstand, wie leicht und widerstandslos das ging.

Übersicht alle Artikel 

Editorial

Schwerpunkt Kunst und Gesellschaft
Kunst, Gesellschaft, Politik

Hut auf statt Hut ab

Untergeschobene Wortspenden

Verstärker
Sendungsfeature: Schönen Gruß an die Jajčani
Publikumsbeschimpfung: Parzival, Wagner und ich
FRO Termine   
Eichhörnchen hört Nirvana 
Über Menschen als Belastung für den Staat…
Liebe Grüße von Frau Leisch
Umhören   

 

[issuu]http://issuu.com/radiofro/docs/programmheft_12_issuu[/issuu]

Zuletzt geändert am 21.05.13, 00:00 Uhr

Silke Müller

Verfasst von Silke Müller

Ein Duett aus Radiofeature-Produktion und Illustrationsausstellung hat mein Kommunikationsdesign und Medienstudium abgeschlossen. Seit dem beschäftige ich mich mit der großen, künstlerischen Radioform "Feature", mit Reportagen und Interviews mit KünstlerInnen und Kulturschaffenden.

Ich bin freischaftende Illustratorin für Plakate - zum Beispiel für Radio FRO - Zeitungen, Magazine, Bücher und Ausstellungen. Radiohören geht beim Zeichnen wunderbar.

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

  • kle kle
    29. Mai 2013 / 13:32

    hi,
    gibt es – zum zwecke der socialmedia-verlinkung einzelner texte – auch eine html oder pdf version? oder sonst eine möglichkeit, einzelne seiten zu verlinken?