6.00

FROzine (WH)

mosaik·.·.klima – „Öffis! Egal?“

Politik & Gesellschaft
Vor 5 Jahren errichtet und noch immer kein Bus. Eine Haltestelle in Wels ist Symbol für den vernachlässigten öffentlichen Verkehr. Und jetzt ist sie weg. Eine Spurensuche mit spannenden Menschen und guten Ideen.
7.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
7.30

Theater Phönix on air (WH)

Kunst und Kultur
"Theater ist mein Leben". Theater zersetzt alles, was der Fall ist. Spricht man etwa mit Regisseur*innen, dann bleibt eines oft unklar: sind das nun Soziolog*innen, Therapeut*innen oder Künstler*innen? Das Theater Phönix ist thematisch facettenreich und ein offenes Haus, das in vielen Nischen junge Autor*innen, Schauspieler*innen und Regisseur*innen fördert. Ein junges Ensemble führt dem Publikum die zahlreichen Strömungen der modernen Dramatik vor Augen. Sendezeit: je nach Anlass

Theater Phönix on air wird im Kultur- und Bildungskanal ausgestrahlt.
8.00

Alltagsgeschichte(n) erzählen (WH)

Politik & Gesellschaft
Die „offizielle Geschichte“ wird von politischen Ereignissen geschrieben – oftmals von Führungspersönlichkeiten und ihrem Umfeld durchgesetzt und entschieden. Das verändert die Welt, und „das Volk“ erhält dann gute oder schlechte Lebensverhältnisse, Armut oder Wohlstand, Krieg oder Frieden. Wir leben in einer Demokratie, das Wahlrecht steht uns zu, wir können uns engagieren und frei reden. War es aber immer so, und ist es überall so auf der Welt? Wie erleben Menschen wie du und ich gesellschaftliche Entwicklungen? Davon zu erzählen lässt „Geschichte von unten“ entstehen: Alltagsgeschichte. Zeitzeuginnen und Zeitzeugen bestimmter Ereignisse, an die sie sich erinnern und Fakten ihrer Erlebnisse präzise schildern, leisten einen wertvollen Beitrag zum Verständnis für die Nachwelt. Geschichte wird so mit Leben erfüllt.Was wollen wir erzählen? Von politischen Ereignissen, von Schulzeit, Kinderarbeit, der früheren und heutigen Berufswelt, von Bräuchen, vom Feste feiern, vom Bereisen fremder Länder… viele Themen bieten sich an.

 

[video width="1920" height="1080" mp4="https://www.fro.at/wp-content/uploads/2017/09/Alltagsgeschichten-erzählen_-Elfriede-Wolschlager_Video.mp4"][/video]

Video: Elfriede Wolschlager stellt ihre Sendung vor.
8.30

Musik für Junggebliebene

SeniorInnenradio
Beim Hören unserer „Seniorenmusik“ war und ist es nicht schwer, den richtigen Sender im Empfangsgerät einzustellen.

Im Laufe der Jahre hat sich die „Seniorenmusik“ aber selbständig gemacht. Sie dient zwar nach wie vor zum Sendersuchen, viele Hörer haben aber diese Musiksendung entdeckt und hören Sie gerne beim Autofahren oder einfach so, weil sie eben gefällt.Welche Musik hört man nun in der Sendereihe „Musik für Junggebliebene“.Der Montag ist im „Radio für Senioren“ der Schlagertag. Deshalb wurden Musiknummern mit Schlagern aus den 30er, 40er, 50er, 60er, und 70er-Jahren eingespielt. Es sind viele „Oldies“ dabei, einfach Schlager, die man immer wieder gerne hört.Am „Plaudertag“, dem Mittwoch, gibt es vor allem Unterhaltungsmusik und Musik aus Operetten zu hören.Klassik bietet das Vorprogramm zur Sendung des „Radio für Senioren“ am Donnerstag.Ouvertüren, Chorwerke und Konzertstücke von Wolfgang Amadeus Mozart bis Johann Strauß sind genau so einprogrammiert, wie die sogenannte „leichte“ Klassik.Die Musiksendungen von 8:30 Uhr bis 9:00 Uhr werden nach ca. sechs bis acht Wochen wiederholt.Ausnahmen: Am Dienstag wird von Radio FRO bis 9:00 Uhr eine Sendung aus Wien übernommen, daher gibt es am Dienstag keine „Musik für Junggebliebene“An einem Montag im Monat  beginnt um 8:30 Uhr bereits das Wunschkonzert. Einmal im Monat beginnt eine aktuelle Sendung des Donnerstag-Teams bereits um 8:30 Uhr.


Das Monatsprogramm mit den Terminen der Sendungen des „Radio für Senioren“ und die Sendereihe „Libretto“ ist bei folgenden Stellen in Linz kostenlos erhältlich OÖ. Landesgalerie, Linz, Museumstraße 14 Schlossmuseum, Linz, Schlossberg 1 URBI@ORBÌ, Linz, Bethlehemstraße 1 a


Wir senden Ihnen aber auch gerne das aktuelle Monatsprogramm des „Radio für Senioren auf Radio FRO“ per E-Mail zu. Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit, wir nehmen Ihre Daten dann in den Verteiler auf. Unsere E-Mail-Adresse: senioren@fro.at


9.00

Radio für Senioren

SeniorInnenradio
Montag:
Alte und neue Schlager und Interessantes

Dienstag:
Volksmusik und Mundart

Mittwoch:
Plauderstunden, klassische Musik, Unterhaltungsmusik, Literatur und Humor

Donnerstag:
Kultur, Tourismus, soziale und religiöse Themen, Einführungen zu Aufführungen des Landestheaters Linz

Kontakt:
Radio für Senioren auf Radio FRO
4040 Linz, Kirchengasse 4
Tel.: +43((0)732-717277-130
E-Mail: senioren@fro.at

Sie hören uns:
Frequenz von Radio FRO 105,0 MHz
LIWEST und WAG-Kabel: 95,6 MHz

Ausgewählte Sendungen werden vom Freien Radio Freistadt und Freien Radio B-138 (Kirchdorf an der Krems) übernommen.

 

RfS-Monatsprogramm
Das Monatsprogramm mit den Terminen der Sendungen des „Radio für Senioren“ und der Sendereihe „Libretto“ ist bei folgenden Stellen in Linz kostenlos erhältlich:

Radio FRO, Urfahr, Kirchengasse 4, beim Haupteingang, Erdgeschoss
OÖ. Landesgalerie, Linz, Museumstraße 14
Schlossmuseum, Linz, Schlossberg 1
URBI@ORBÌ, Linz, Bethlehemstraße 1 a
10.00

Erzähl mir Märchen

Literatur
Das Kollektiv aus Nicola Pilic, Roland Kleininger, Andreas Braun, Simon Öller und Elli Sturm geben hier ihre selbst interpretierten Märchen, Geschichten und selbstkreierte Musikstücke zum Besten. Musikwünsche in Richtung Rock, Pop, Ambient-Akustik werden auch gerne entgegengenommen. Jede Sendung wird so zu einem besonderen Ereignis.
11.00

G’spia di, leb di und gfrei di!

Lebensberatung





Mithilfe einfach erlernbarer und abwechslungsreicher Methoden des Mentaltrainings kann jeder Mensch in jedem Alter lernen, sein Leben nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Die Übungen können im Alltag einfach integriert und genutzt werden. So gelingt es die eigenen Bedürfnisse und Wünsche bewusster wahrzunehmen. Erst durch bewusste Wahrnehmung wird Veränderung möglich und bewirkt ein authentisches Auftreten gegenüber dem Umfeld.

Karoline Hinterreither, diplomierte Mentaltrainerin und Wirtschaftspädagogin, teilt in dieser Sendereihe ihr Wissen und ihre Erfahrungen und ermöglicht eine Selbstreflexion und im Idealfall eine persönliche Weiterentwicklung. Es wird empfohlen die Sendungen immer wieder zu hören, da die erfolgte Entwicklung neue Sichtweisen in den Sendungen erscheinen lässt.

Tägliche mentale Inspirationen
https://www.facebook.com/lebdich
https://lebdich.webnode.at/inspiration/

 




11.30

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
12.00

Open Space

Spezialsendung
Hier haben Radiointeressierte die Möglichkeit zu schnuppern bzw. Sendungen zu machen. Neben ersten Testsendungen Interessierter wird diese Plattform von Programmmachenden besonders gerne für einmalige Sendungen und Programm-Specials in Anspruch genommen. Ansonsten werden zu diesen Zeiten Sendungen kooperierender freier Radiostationen im Programmaustausch übernommen.
13.00

FROzine (WH)

mosaik·.·.klima – „Öffis! Egal?“

Politik & Gesellschaft
Vor 5 Jahren errichtet und noch immer kein Bus. Eine Haltestelle in Wels ist Symbol für den vernachlässigten öffentlichen Verkehr. Und jetzt ist sie weg. Eine Spurensuche mit spannenden Menschen und guten Ideen.
14.00

Mutige Frauen braucht das Land (WH)

Politik & Gesellschaft
Manchmal ist es ein Wort, das du aufschnappst und nicht mehr aus deinem Kopf kriegst. Es begleitet dich, bewegt und inspiriert dich. Manchmal ist es eine Stimme, die dich direkt in deiner Seele trifft, und bleiben will, weil dir ihre Botschaft Kraft und Motivation schenkt. Weil du darin Antworten findest, die dir dein eigenes Leben gerade stellt. Kennst du das Gefühl? Davon kannst Du mehr haben!

Wir geben das Mikrofon den mutigen Frauen des Landes, um gehört zu werden. Für Worte und Stimmen ist also gesorgt – die Botschaften schenken wir dir!

Mit Land meinen wir übrigens den ländlichen Lebensraum. Hier wimmelt es nämlich nur so von weiblicher Größe, von faszinierenden Frauen, die sich mutig dem Alltag stellen und den ländlichen Raum durch ihr Wirken und ihr Wesen gestalten und bereichern. Wir fragen nach ihren Visionen und Lebenskonzepten. Nach ihren Strategien, Sehnsüchten und Weisheiten, aber auch nach Hoppalas und Wendepunkten in ihrem Leben.

Wir wollen Haltung aufspüren, Mut hörbar machen und dadurch Möglichkeitsräume eröffnen. Lehn` dich zurück und lass die Worte auf dich wirken.
Raffaela und Elisabeth

Mehr Informationen: www.mutigefrauen.at
16.00

Unisounds

Heute bei UNIsounds: Anke Held und Musik aus dem JIM Institut: Helmut Schönleitner and Helicopters (Wiederholung)

Musik
Anke Held und Musik aus dem JIM Institut: Helmut Schönleitner and Helicopters
17.00

Kultur & Bildung spezial

Kontroverse Baukultur

Kunst und Kultur
Im afo - architekturforum oö fand anläßlich der bevorstehenden Landtagswahl eine Veranstaltung zu den Themen Planung, Architektur und Baukultur in Oberösterreich statt. Ausschnitte daraus sind in dieser Sendung zu hören.
18.00

FROzine

Höchste Zeit für Bürger*innenräte!

Politik & Gesellschaft
In Episode 5 des utopischen Podcasts geht es um starke Demokratien durch starke Bürger*innenbeteiligung. Das Instrument der Räte eignet sich dazu hervorragend. Ulrike Salzbacher von mehr demokratie! OÖ erklärt, was das genau ist und was es dafür braucht.
19.00

Die Sendung mit bes. Bedürfnissen

Politik & Gesellschaft
Unter dem Motto "Radio von Menschen mit Behinderung, für Menschen mit Behinderung" wird in D.S.B.B. eine informative, satirische, vierrädrige Sendung produziert.

 

[video width="1920" height="1080" mp4="https://www.fro.at/wp-content/uploads/2017/09/DSBB_Pagl-Sack_Video.mp4"][/video]

Video: Alexander Pagl und Dominik Thaller stellen ihre Sendung vor.
20.00

Empty Promises

Musik
wie es die beliebten Mottoshirts des Sommers 2016 in Hong Kong treffend in Worte fassen. Mit dieser einstündigen Musiksendung, im Stil eines Mixtapes, das man jemandem zusteckt als wäre es nichts besonderes, welches aber vor Subtext fast zerplatzt, versuchen wir nicht, das Rad der Musik neu zu erfinden – we just want to keep it rolling.
21.00

DH5 Radioshow

DH5 Radio Show #10

Kunst und Kultur
Diese Ausgabe widmet sich der Roboexotica 2021, die im DH5 vom 9.-11.September als Teil der Ars Electronica in Linz stattgefunden hat. Die Roboexotica ist ein Festival für Cocktail-Robotik, das seit 1999 existiert von monochrom mitbegründet wurde und zumeist in Wien stattfindet. 2021 findet die Roboexotica in Linz im DH5 statt. Das Festival entsteht in Kooperation mit der Ars Electronica. Zu hören sind Interviews mit dem Gründer Johannes Grenzfurther und den Künstlern Thomas Preindl, Mitch Altman, Kaname “Kenny” Muroya, Tom De Roeck, Thomas Kranabetter, Reinhard Sprung and Martin “Zwax” Zwinz. Zu hören sind auch Auszüge der Live-Performances von MissEX und Coffeebots/c-base. Wir wollen in dieser Sendung etwas vom Zauber der Veranstaltung nochmal Revue passieren lassen.

Zusammengestellt wurde diese Ausgabe von Thyr Björnson.

Alle Interviews sind in Englisch.

Künstler der Aussetllung waren:

Old Sparky Reinhard Sprung
Knackertoni Isabella Auer
Meine kleine Kaffeemaschine mit Schuss Underground Maker
Amalettomat Zwax
speak!easy Sara Mlakar, Mascha Illich
Chaos Calmer Bot Kaname „Kenny“ Muroya
Dolly Drinks Thomas Preindl
Wiazroas David Kapl (soup bike)
Spaß mit Maß Christian Reder
Prostate Hero Thomas Kranabetter
Shot ‚em Up Tom De Roeck
Vodka Roulette Miha Godec
Borgcube Siggi, Fredi, Paulaner
Coffeebots e-punc & johl
Lounge Looker Mitch Altman
Feierabend Kiky Thomanek

Abschlussmoderation: Simone Boria
22.00

Club Resonanzen

Musik
Die Sendung soll zur Vernetzung, Artikulation und Festigung unserer Positionen beitragen und die Club Musik in ihrer Vielseitigkeit präsentieren. Wir setzen uns zudem für gute Arbeits- und Schaffensbedingungen im Bereich Kunst und Kultur, fokussiert auf Club Kultur, ein.Mehr über uns: www.clubkultur.org


Wir übernehme die Sendung von Radio Orange 94,0 (Wien).
0.00

DJ Marcelle - Another Nice Mess

Musik
Die Holländerin surft sich durch Stile und Richtungen: Dubstep, Worldmusik, Drum 'n' Bass, Electronica, Cumbia, Techno, HipHop, Punk und viele mehr. Sie hat eine Riesensammlung von ungefähr 15,000 Schallplatten und wöchentlich kommen viele dazu; sie verfolgt die letzten Entwicklungen in der Underground Szene. Auf dem deutschen Klangbad Label hat sie seit 2008 zwei Doppel Vinyl Mix Platten veröffentlicht; später im Jahr 2012 folgte die dritte. Marcelle ist auch ein angesagter Live DJ und sie tritt fast wöchentlich irgendwo in Europa auf. In Österreich ist sie alle zwei Monate im Rhiz in Wien und in der Stadtwerkstatt in Linz zu Gast.
2.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
6.00

FROzine (WH)

Höchste Zeit für Bürger*innenräte!

Politik & Gesellschaft
In Episode 5 des utopischen Podcasts geht es um starke Demokratien durch starke Bürger*innenbeteiligung. Das Instrument der Räte eignet sich dazu hervorragend. Ulrike Salzbacher von mehr demokratie! OÖ erklärt, was das genau ist und was es dafür braucht.