6.00

FROzine (WH)

FROzine Halbjahresbilanz

Politik & Gesellschaft
Halbjahresbilanz

Wir - die FROzine-Redakteure und Redakteurinnen - diskutieren live im Studio über die - aus unserer Sicht - interessantesten Themen des vergangenen halben Jahres: Welche Themen haben uns bewegt, worüber haben wir berichtet, was war für uns überraschend bzw. spannend? Was hat sich in politischer Hinsicht getan? Wir machen einen Blick hinter die Kulissen für unsere Hörer*innen.

Im Studio diskutieren: Christian Diabl, Sigrid Ecker, David Haunschmidt, Sandra Hochholzer, Martin Wassermair, Victoria Windtner und Michael Diesenreither 

Von Mo, 24. Juli bis Fr, 1. September macht das Infomagazin FROzine Sommerpause! In dieser Zeit werden ausgewählte Sendungen wiederholt. Es gibt einen Streifzug durch das FROzine-Programm von Jänner bis Juni 2017. Am Montag, 4. September um 18 Uhr sind wir wieder zurück im Studio.

 

Wochenrückblick

Am Ende der Sendung gibt es wie jeden Freitag den Rückblick auf die vergangenen 5 FROzine-Ausgaben der letzten Woche zu hören, diesmal gestaltet von Sandra Hochholzer.

Der Wochenrückblick zum Nachhören

 

Moderation: Michael Diesenreither
7.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
7.30

Kultur & Bildung spezial (WH)

Kunst und Kultur
Eine Stunde Sendeplatz für das aktuelle Kultur- und Bildungsgeschehen in Linz und rundherum. Wir kommen gerne vorbei, um von Ihrer Veranstaltung, Ihrer Aktion, Ihrer Ausstellung, Ihrem Kleinkunstabend, Ihrem Sprachkurs,... zu übertragen!
8.30

Musik für Junggebliebene

SeniorInnenradio

Im Laufe der Jahre hat sich die „Seniorenmusik“ aber selbständig gemacht. Sie dient zwar nach wie vor zum Sendersuchen, viele Hörer haben aber diese Musiksendung entdeckt und hören Sie gerne beim Autofahren oder einfach so, weil sie eben gefällt.Welche Musik hört man nun in der Sendereihe „Musik für Junggebliebene“.Der Montag ist im „Radio für Senioren“ der Schlagertag. Deshalb wurden Musiknummern mit Schlagern aus den 30er, 40er, 50er, 60er, und 70er-Jahren eingespielt. Es sind viele „Oldies“ dabei, einfach Schlager, die man immer wieder gerne hört.Am „Plaudertag“, dem Mittwoch, gibt es vor allem Unterhaltungsmusik und Musik aus Operetten zu hören.Klassik bietet das Vorprogramm zur Sendung des „Radio für Senioren“ am Donnerstag.Ouvertüren, Chorwerke und Konzertstücke von Wolfgang Amadeus Mozart bis Johann Strauß sind genau so einprogrammiert, wie die sogenannte „leichte“ Klassik.Die Musiksendungen von 8:30 Uhr bis 9:00 Uhr werden nach ca. sechs bis acht Wochen wiederholt.Ausnahmen: Am Dienstag wird von Radio FRO bis 9:00 Uhr eine Sendung aus Wien übernommen, daher gibt es am Dienstag keine „Musik für Junggebliebene“An einem Montag im Monat  beginnt um 8:30 Uhr bereits das Wunschkonzert. Einmal im Monat beginnt eine aktuelle Sendung des Donnerstag-Teams bereits um 8:30 Uhr.


Das Monatsprogramm mit den Terminen der Sendungen des „Radio für Senioren“ und die Sendereihe „Libretto“ ist bei folgenden Stellen in Linz kostenlos erhältlich OÖ. Landesgalerie, Linz, Museumstraße 14 Schlossmuseum, Linz, Schlossberg 1 URBI@ORBÌ, Linz, Bethlehemstraße 1 a


Wir senden Ihnen aber auch gerne das aktuelle Monatsprogramm des „Radio für Senioren auf Radio FRO“ per E-Mail zu. Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit, wir nehmen Ihre Daten dann in den Verteiler auf. Unsere E-Mail-Adresse: senioren@fro.at


9.00

Radio für Senioren

„Hit-Karussell“

SeniorInnenradio

Seine erste Musiksendung ist bei Hörern und Mitarbeitern gut angekommen. Deshalb am

24. Juli ein neues Hit-Karussell mkit Alfred Redlinger im Radio für Senioren.

RfS-Monatsprogramm

Das komplette Monatsprogramm finden Sie auch auf unserer Web-Seite:   rfs.fro.at.

Bei folgenden Stellen in Linz sind das Monatsprogramm mit den Terminen der Sendungen des „Radio für Senioren“ und die Sendereihe „Libretto“ kostenlos erhältlich:

 

Radio FRO, Urfahr, Kirchengasse 4, beim Haupteingang, Erdgeschoss

OÖ. Landesgalerie, Linz, Museumstraße 14

Schlossmuseum, Linz, Schlossberg 1

URBI@ORBÌ, Linz, Bethlehemstraße 1 a

Neues Rathaus, Linz-Urfahr, Hauptstraße

 

Wir senden Ihnen aber auch gerne das aktuelle Monatsprogramm des „Radio für Senioren auf Radio FRO“ per E-Mail zu. Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit, wir nehmen Ihre Daten dann in den Verteiler auf.

Die E-Mail-Adresse:

senioren@fro.at

 

 

10.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
11.00

Eigenklang

Ernste Musik
Die Ergebnisse der Forschung sollten über die Fachkreise hinaus einer breiteren Öffentlichkeit bekannt werden, insbesondere, weil sie gesellschaftspolitisch relevant sind. Traditionelle Musik wird in verschiedensten Zusammenhängen als "Lebensmittel" gebraucht, sie ist von großer Bedeutung für Identität, Ethnizität, regionales Bewußtsein. Deshalb eine Radiosendung, in der Forschungsinhalte in leicht nachvollziehbarer Form präsentiert werden. Sie heißt" „Eigenklang", weil es immer um musikalische Ausdrucksformen eines „"Eigenen" geht, weil dies die besondere Qualität von traditioneller Musik ist. Nur geht es dabei um eine große Vielfalt der verschiedenen „"Eigenheiten".
12.00

Open Space

Spezialsendung
13.00

FROzine (WH)

FROzine Halbjahresbilanz

Politik & Gesellschaft
Halbjahresbilanz

Wir - die FROzine-Redakteure und Redakteurinnen - diskutieren live im Studio über die - aus unserer Sicht - interessantesten Themen des vergangenen halben Jahres: Welche Themen haben uns bewegt, worüber haben wir berichtet, was war für uns überraschend bzw. spannend? Was hat sich in politischer Hinsicht getan? Wir machen einen Blick hinter die Kulissen für unsere Hörer*innen.

Im Studio diskutieren: Christian Diabl, Sigrid Ecker, David Haunschmidt, Sandra Hochholzer, Martin Wassermair, Victoria Windtner und Michael Diesenreither 

Von Mo, 24. Juli bis Fr, 1. September macht das Infomagazin FROzine Sommerpause! In dieser Zeit werden ausgewählte Sendungen wiederholt. Es gibt einen Streifzug durch das FROzine-Programm von Jänner bis Juni 2017. Am Montag, 4. September um 18 Uhr sind wir wieder zurück im Studio.

 

Wochenrückblick

Am Ende der Sendung gibt es wie jeden Freitag den Rückblick auf die vergangenen 5 FROzine-Ausgaben der letzten Woche zu hören, diesmal gestaltet von Sandra Hochholzer.

Der Wochenrückblick zum Nachhören

 

Moderation: Michael Diesenreither
14.00

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört! (WH)

Frauen* und Fußball - live

Frauen
 

Zwischen 16. Juli und 6. August 2017 wird in den Niederlanden die europäische Frauen*fußballmeisterschaft abgehalten.
Das österreichische Nationalteam ist auch von der Partie.
Dieses Ereignis nimmt X_XY zum Anlass, diese Sportdisziplin genauer unter die Lupe zu nehmen, diese in den Mittelpunkt zu rücken, welche meist von Medien sehr sträflich vernachlässigt wird.


Es diskutieren live in Studio:
ANDREA BINDER
CLAUDIA KÖTTNER


Moderation und Sendungsverantwortung: Michi Schoissengeier

Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx_xyxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
X_XY: ANDREA BINDER, aktive Spielerin (von 1982 bis 2009) bei den Vereinen: Ostbahn XI, Wiener Berufsschulen, Obersdorf und Union Kleinmünchen als Verteidigerin.
Seit 1999 unterschiedliche Funktionen in der Union Kleinmünchen, Linz 
(EDV-Beauftragte, Webmaster
, Kassier-Stellvertreterin, Sektionsleiterin Stellvertreterin
).
Aktuell ist ANDREA BINDER Sektionsleiterin und Kassierin.
Die Union Kleinmünchen hat seit 1980 die Sektion Frauenfußball und kann immer wieder auf große Erfolge stolz sein (zB 8-facher österreichischer Staatsmeister, 6-facher österreichischer Cupsieger, 3-facher Meister der 2. Frauenliga Mitte uvm.)
Besonders auf die  Nachwuchsförderung wird großen Wert gelegt.
Im Augenblick sind 95 Spielerinnen aktiv, die in den diversen Frauschaften dem runden Leder nachjagen.
Erwähnenswert ist auch, dass im Gegensatz zu anderen Vereinen der Sportplatz und die Klubanlage im Besitz des Vereins ist. Das Vereinsgebäude wurde von September 2012 bis Juni 2013 neu gebaut.
---------------------------------------------------------------------------
X_XY: CLAUDIA KÖTTNER, großgeworden mit einem hobbyfußballspielenden und vielfußballschauenden Vater,
erst vor ein paar Jahren das Interesse für den Frauenfußball entdeckt, freut
sich auf einige spannende Spiele beim Besuch in den Niederlanden.

"Bringt den Frauenfußball in eure Wohnzimmer!"

Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx_xyxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 
15.00

Rocking Fifties

Unterhaltungsmusik
Seit 1986 moderierte und gestaltete Erik seine "Rocking 50s" bei verschiedenen Radiostationen in Holland und Belgien und seit 2002 auch in Österreich.

Eine Sendung der Radiofabrik Salzburg.
17.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
18.00

FROzine

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
19.00

52 Radiominuten

Bericht: Frauen-Kunstpreis

Frauen
aufgequeerlt

Die diesjährigen Gabriele-Heidecker-Preisträger_innen sind Lisa Großkopf für ihr Projekt "Das Fotostudio" und Hannah Kordes für "Mehr Raum_Wagen!". Wir haben mit beiden Künstler_innen, mit der Preisstifter_in Eva Schobesberger sowie mit dem Jurymitglied, Margit Greinöcker, bei der Preisverlehung im Juni kurze Interviews geführt.

////////////////////////////////////

divensplitter

Im Divensplitter hören wir ein Interview mit der kosovarischen Künstler_in und Fotograf_in Majlinda Hoxha. Sie arbeitet derzeit beim unabhängigen print und online Magazine Kosovo 2.0, das sich mit Journalismus, kreativer Produktion, Menschenrechten, Medienfreiheit und integrativer Teilnahme beschäftigt. Wir haben mit ihr über ihre Kunstwerke, Frauen in Kunst und Kultur in Kosovo sowie über ihre Teilnahme am Projekt „Finding Kosovo“ des Linzer Künstler_innen-Kollektivs Kompott, gesprochen.

////////////////////////////////////

aufgequeerlt

Vor kurzem gab es im Moviemento Linz zwei Animationsfilmabende unter dem Titel „Tricky Women Filmfestival visits Linz“. Die Oberösterreichische Filmemacher_in und Illustrator_in Edith Stauber war dort mit ihrem Animationsfilm „Drei“ anwesend und stand anschliessend für ein kurzes Filmgespräch bereit. Wir hören einen kurzen Ausschnitt aus diesem Gespräch.

////////////////////////////////////

"5-2 Minutes"- feminist news

Die schottische Regierung wird im Rahmen eines Pilotprojekts in Aberdeen freie Sanitärprodukte an Bedürftige verteilen. Mindestens 1.000 Frauen* und Mädchen* mit niedrigem Einkommen, werden von dieser Aktion der schottischen Regierung profitieren, die durch eine Finanzierung von 42.500 £ gestützt wird.
Zur besseren Vorstellung: In der Lebenszeit einer Frau* gibt diese im Durchschnitt mehr als £ 5.000 für Sanitärprodukte aus. Dies stellt eine signifikante Summe, besonders für jene mit niedrigem Einkommen dar.


Nach langen Spekulationen ist das Geheimnis um den neuen "Doctor Who" gelüftet: Als erste Frau* in der über 50-jährigen Geschichte der Sci-Fi-Serie wird die britische Schauspieler_in Jodie Whittaker ("Broadchurch") die Rolle des Zeitreisenden übernehmen. Die Brit_in ist die nunmehr 13. Person, die die Titelrolle der seit 1963 laufenden, beliebten Serie spielt.

////////////////////////////////////

serviert und dekoriert

Ab 7. September bietet FIFTITU% einen vierzehntägig stattfindenden Selbstverteidigungskurs für Frauen* an. Dieser findet jeden 2. Donnerstag um 18.30 Uhr im Infobeisl am Graben 3 statt. Die Teilnahme ist kostenlos sollte aber soqweit als möglich kontinuierlich sein. Wir laden alle Frauen*, Mädchen*, Trans- und Interpersonen ein sich unter fiftitu@servus.at anzumelden.  

Die Musik (CC) in der Sendung stammt von Mika Risiko, Hissyfit, Mayr, You're only massive und Dental Dames

Gestaltung: Jerneja Zavec
20.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
6.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
7.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik