7.00

FRO steht auf!

Jugend

Hi. Hast du dich verirrt oder hast du dich dazu entschieden meine Beschreibung zu lesen?


Jedenfalls in meiner Sendung gibt es stündlich Nachrichten und Wetter. Zusätzlich sende ich jede halbe Stunde den aktuellen Verkehrsservice, allerdigs auch wenns mal gefährlich wird auf Öberösterreichs Straßen. Im ganzen September gibt es jede Stunde der Sendung jeweils 3 #Schule Lifehacks zu hören. Auch aktuelle Themen aus Oberösterreich und der Welt werde ich euch in der gemütlichen Morgenshow mit ganz viel Musik mitteilen. Ich freue mich auf ein Hören. Bis Bald. Tschau!
9.00

Literaturkreis PromOtheus

Literatur
Die in den monatlichen Treffen in Kefermarkt oder Linz vorgetragenen Texte sind in dieser Sendung zu hören. Leiter des Literaturkreises: Günther Maria Garzaner Sendungsgestalter: Harald Brachner
10.00

Radio Stimme

Politik & Gesellschaft
Radio Stimme ist das Radiomagazin der Initiative Minderheiten. In der einstündigen Sendung auf freien und nicht-kommerziellen Radiosendern und im Internet werden Live-Studiogespräche, Interviews, Reportagen und experimentelle Beiträge zu den Themen Minderheiten, Mehrheiten und Machtverhältnisse ausgestrahlt.

Radio Stimme ist freies politisches Radio: ehrenamtlich, unabhängig und mit gesellschaftskritischem Anspruch. Radio Stimme macht Beiträge abseits des Mainstreams und berichtet über Themen, die in den gängigen Medien nur selten oder in einseitiger Weise vorkommen. Die Sendung will zum Nachdenken über gesellschaftliche Dominanz- und Machtverhältnisse anregen und sich mit Beziehungen von Mehrheiten und Minderheiten auseinandersetzen. Radio Stimme tritt gegen Diskriminierung und gegen soziale Ungleichheit auf und setzt sich für Gleichberechtigung, Solidarität und Nachhaltigkeit ein.
11.00

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört! (WH)

Feminismus in Bedrängnis – feministische Kämpfe nötiger denn je?

Frauen

Eine Diskussions-Veranstaltung von Radio FRO 105.0 Mhz (FROzine) in Kooperation mit dem Kepler Salon und Dorf TV.


Mit besten Dank von X_XY für die Erlaubnis eine verkürzte Version (60 min) ausstrahlen zu dürfen ! 


link: https://cba.fro.at/342577


Die Originalversion von 1 Std. 46 min unter: https://cba.fro.at/336907


————————————————————————————————————–


Feminismus in Bedrängnis – feministische Kämpfe nötiger denn je?


Wenn auch noch nicht genug – viel wurde in den letzten Jahren und Jahrzehnten auf dem Feld der Antidiskriminierung, der Gleichstellung und der Anerkennung von Pluralität erreicht. Es scheint: Die öffentliche Anerkennung der Existenz vielfältiger Lebensweisen wird stärker, die Stimmen, die Rassismus offen legen und bei Sexismus nicht schweigen, lauter. Gleichzeitig gewinnen nationalistische, rechtskonservative und rechtspopulistische/extreme Argumentationslinien an Attraktivität: in Österreich, Polen, Deutschland, Frankreich, den USA – die Liste kennt fast kein Ende.


Gemeinsam mit Drin Stefanie Mayer, Politikwissenschafterin an der Universität Wien und Dorota Trepczyk, Programmkoordintorin bei Radio FRO, Redakteurin der Radiosendung PoloNews, und aufmerksame Beobachterin der polnischen Entwicklungen warfen wir einen beispielhaften Blick auf Polen und Österreich und diskutieren: Was passiert da? Warum eignen sich Gleichstellungspolitik, (queer)feministische Perspektiven und das Sprechen über Genderverhältnisse so gut als Feindbilder? Wie kann es sein, dass die polnische Regierung im Jahr 2017 sexuelle und reproduktive Rechte – von der Anti-Babypille bis hin zum Schwangerschaftsabbruch – massiv einschränken möchte und dabei große Zustimmung erfährt? Wie steht es um die riesige Protestbewegung? Wie schaut die Situation in Österreich aus? Und was macht uns noch Mut?


Stefanie Mayer


lehrt an der FH Campus Wien im Bereich Public Management und war davor u.a. beim Zentrum für Frauen- und Geschlechterstudien der Universität Klagenfurt und am Institut für Politikwissenschaften der Universität tätig. In ihrer Dissertation widmete sie sich weißem feministischem Aktivismus in Wien und seinen Auseinandersetzungen mit Rassismen und Antirassismus. Weitere Schwerpunkte in Forschung und Lehre umfassen Kritische Forschung zu Anti-Genderismus, Rechtsextremismus/Rechtspopulismus.


Dorota Trepczyk


arbeitet als Programmkoordinatorin bei Radio FRO und ist außerdem Redakteurin von PoloNews. Zu sozialistischen Zeiten in Polen geboren und aufgewachsen, lebt sie seit Jahrzehnten in Österreich. Sie beobachtet wachsam die jüngsten Entwicklungen in Polen bzgl. Reproduktionsrechten und Frauen*rechten und kennt durch ihre Vernetzung in Polen und Österreich sowohl die direkte Betroffenheit der Menschen in Polen, als auch die konträren Sichtweisen innerhalb der polnischen Community in Österreich.


Moderation: Christiane Löper und Romina Achatz, freie Redakteur*innen bei Radio FRO


Eine Diskussions-Veranstaltung in Kooperation mit dem Kepler Salon und Dorf TV.


Gefördert wurde das Projekt „Der Rubikon ist überschritten“ vom KUPF Innovationstopf 2017, der vom Land OÖ ausgeschrieben wird.

12.00

viva la eñe

Kunst und Kultur
13.00

radio%attac

Politik & Gesellschaft
Attac* ist eine internationale Bewegung, die sich für eine demokratische und sozial gerechte Gestaltung der globalen Wirtschaft einsetzt. Einer kleinen Gruppe von GewinnerInnen steht eine große Mehrheit von VerliererInnen gegenüber. Die "Freiheit" der Investoren geht zu Lasten der sozialen Gerechtigkeit, Gesundheit, Umwelt, der kulturellen Eigenständigkeit und zu Lasten der Frauen. Dies ist kein Naturgesetz. Attac zeigt Entwicklungen auf und bietet Alternativen.

* Attac steht für "Association pour une taxation des transactions financières pour laide aux citoyens", zu Deutsch "Vereinigung zur Besteuerung von Finanztransaktionen zugunsten der BügerInnen"
16.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
22.00

DJ Marcelle - Another Nice Mess

Unterhaltungsmusik
Die Holländerin surft sich durch Stile und Richtungen: Dubstep, Worldmusik, Drum 'n' Bass, Electronica, Cumbia, Techno, HipHop, Punk und viele mehr. Sie hat eine Riesensammlung von ungefähr 15,000 Schallplatten und wöchentlich kommen viele dazu; sie verfolgt die letzten Entwicklungen in der Underground Szene. Auf dem deutschen Klangbad Label hat sie seit 2008 zwei Doppel Vinyl Mix Platten veröffentlicht; später im Jahr 2012 folgte die dritte. Marcelle ist auch ein angesagter Live DJ und sie tritt fast wöchentlich irgendwo in Europa auf. In Österreich ist sie alle zwei Monate im Rhiz in Wien und in der Stadtwerkstatt in Linz zu Gast.

Kontakt / Buchungen: mar.celle@planet.nl und/oder: info@anothernicemess.com
1.00

Club Ibiza

Unterhaltungsmusik
Gerry Verano presents to you the best sounds of House, Techno & Minimal and introduce to you the newest Tracks of Digital Room Records
3.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
7.00

Musikprogramm - Letscho

Unterhaltungsmusik