0.00

madhou5e

Unterhaltungsmusik
Sie machen dein Wohnzimmer zum Tanzfloor und geben einen Einblick in ihre Technik.

Die Gäste spielen hervorragende Musik, sind geskillte, erfahrene Performer, und bekannt in der lokalen Szene.
Verpasse nicht den Radio um 00:00 Uhr laut aufzudrehen, damit auch deine Nachbarn was davon haben.

Contact & Links:
Homepage: www.madhou5e.tv
Livestream: www.madhou5e.tv/live
Videos: www.youtube.com/MadhouseMusik
Mixcloud: www.mixcloud.com/madhou5e
Twitter: https://twitter.com/#!/madhou5e_music
1.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
6.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
7.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
8.00

KUPF Radio Show (WH)

Kunst und Kultur
Die Kulturplattform Oberösterreich (KUPF) ist die zentrale Plattform für Initiativen der freien und zeitgenössischen Kulturarbeit in OÖ. Die KUPF bietet ihren Mitgliedern Beratung, Know-How und Service. Die KUPF betreibt als Interessensvertretung dieser Initiativen Kultur- und Gesellschaftspolitik. Sie setzt sich ein für die Absicherung freier Kulturarbeit sowie für die Verbesserung der Rahmenbedingungen.
8.30

Musik für Junggebliebene

SeniorInnenradio

Im Laufe der Jahre hat sich die „Seniorenmusik“ aber selbständig gemacht. Sie dient zwar nach wie vor zum Sendersuchen, viele Hörer haben aber diese Musiksendung entdeckt und hören Sie gerne beim Autofahren oder einfach so, weil sie eben gefällt.Welche Musik hört man nun in der Sendereihe „Musik für Junggebliebene“.Der Montag ist im „Radio für Senioren“ der Schlagertag. Deshalb wurden Musiknummern mit Schlagern aus den 30er, 40er, 50er, 60er, und 70er-Jahren eingespielt. Es sind viele „Oldies“ dabei, einfach Schlager, die man immer wieder gerne hört.Am „Plaudertag“, dem Mittwoch, gibt es vor allem Unterhaltungsmusik und Musik aus Operetten zu hören.Klassik bietet das Vorprogramm zur Sendung des „Radio für Senioren“ am Donnerstag.Ouvertüren, Chorwerke und Konzertstücke von Wolfgang Amadeus Mozart bis Johann Strauß sind genau so einprogrammiert, wie die sogenannte „leichte“ Klassik.Die Musiksendungen von 8:30 Uhr bis 9:00 Uhr werden nach ca. sechs bis acht Wochen wiederholt.Ausnahmen: Am Dienstag wird von Radio FRO bis 9:00 Uhr eine Sendung aus Wien übernommen, daher gibt es am Dienstag keine „Musik für Junggebliebene“An einem Montag im Monat  beginnt um 8:30 Uhr bereits das Wunschkonzert. Einmal im Monat beginnt eine aktuelle Sendung des Donnerstag-Teams bereits um 8:30 Uhr.


Das Monatsprogramm mit den Terminen der Sendungen des „Radio für Senioren“ und die Sendereihe „Libretto“ ist bei folgenden Stellen in Linz kostenlos erhältlich OÖ. Landesgalerie, Linz, Museumstraße 14 Schlossmuseum, Linz, Schlossberg 1 URBI@ORBÌ, Linz, Bethlehemstraße 1 a


Wir senden Ihnen aber auch gerne das aktuelle Monatsprogramm des „Radio für Senioren auf Radio FRO“ per E-Mail zu. Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit, wir nehmen Ihre Daten dann in den Verteiler auf. Unsere E-Mail-Adresse: senioren@fro.at


9.00

Radio für Senioren

„Plauscherl am Mittwoch"

SeniorInnenradio

RfS-Monatsprogramm

Das komplette Monatsprogramm des „Radio für Senioren“ finden Sie auf der Web-Seite rfs.fro.at.

Bei folgenden Stellen in Linz sind das Monatsprogramm mit den Terminen der Sendungen des „Radio für Senioren“ und die Sendereihe „Libretto“ kostenlos erhältlich:

Radio FRO, Urfahr, Kirchengasse 4, beim Haupteingang, Erdgeschoss

OÖ. Landesgalerie, Linz, Museumstraße 14

Schlossmuseum, Linz, Schlossberg 1

URBI@ORBÌ, Linz, Bethlehemstraße 1 a

Sie können das aktuelle Monatsprogramm des „Radio für Senioren auf Radio FRO“ erhalten  auch per E-Mail erhalten. Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse per E-Mail mit:

senioren@fro.at

10.00

Radio Dispositiv

Gesellschaft, Staat, Gewalt. Was uns zusammenhält.

Politik & Gesellschaft

Gewalt und Bedrohung scheinen unaufhaltsam weltweit zuzunehmen. Viele Staaten antworten ihrerseits mit struktureller Gewalt und betreiben einen massiven Ausbau sicherheitsbehördlicher Befugnisse unter drastischer Einschränkung von Bürgerrechten. Wie ließe sich diese Dynamik durchbrechen, welche alternativen Konzepte könnten uns aus der Gewaltspirale befreien? Diesen Fragen wird im Rahmen beim Symposion Dürnstein 2017 nachgegangen. Live im Studio sind die Kuratorin des Symposions Ursula Baatz, die Leiterin der ZARA-Rechtsberatungsstelle Dina Malandi und der Spezialist im Forschungsbereich Interreligiosität Karsten Lehmann zu Gast.

Website Symposion Dürnstein
Website Ursula Baatz
Website ZARA - Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit
Website KPH Spezialforschungsbereich Interreligiosität

Lizenz: (CC) 2017 BY-NC-SA V4.0 - Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien

11.00

Anukis

Lebensberatung

Eine Sendung in der Du aufgerufen wirst, über Dich und Dein Leben nachzudenken und es dann aktiv und bewusst in dein eigenes, wahres Leben zu verwandeln. Trau dich, habe Mut, zeige Deine Größe.


Trau Dich, Dich in Dein wahres ICH zu verwandeln, erkenne deine innigsten Wünsche und Träume in Dir und verändere Dein Leben so, dass Du Deinen Traum lebst und ihn zu Deiner Wirklichkeit machst. Erkenne wer Du wirklich bist und was sonst noch alles in dir steckt.

12.00

Open Space

Spezialsendung
13.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
14.00

Radiabled (WH)

Politik & Gesellschaft
Ein Projekt von Radio FRO zum Thema Barrierefreiheit. Im Zentrum stehen Empowerment und eigenständiges Leben.
15.00

Poison FM

Jugend
Das Schüler*innenradio der Europahauptschule in der Lederergasse wird jeden ersten, dritten und fünften Mittwoch im Monat von jungen Radiomacher*innen meist live gestaltet und präsentiert. Die Schüler*innen widmen sich in jeder Sendung einem bestimmten Thema, dabei wird vor allem auf kritische Berichterstattung Wert gelegt.
16.00

Radio FRECH

Jugend
Ein Langzeitprojekt des MRG Linz Fadingerstraße und des Kulturzentrums Hof.
17.00

Landestheater on Air

SWAP 4175. Wem gehört die Stadt?

Kunst und Kultur
SWAP 4175. Wem gehört die Stadt

Das Stück fragt darüber hinaus, was Geld eigentlich ist? Wieviel 417 Millionen Euro sind? Und spekuliert, ob es Zufall ist, dass sich Linz auf Zins reimt? Was hat die BAWAG mit all dem zu tun? Und wem gehört die Stadt? Hans Werner Kroesinger, Regine Dura und der Bühnenbildner Rob Moonen im Gespräch mit Radio FRO.
17.30

Anstifter - Stifterhaus Linz on air

Helmut Rizy: Exil/Front/Widerstand. Das Ende des Zweiten Weltkriegs in der österreichischen Literatur

Literatur
Manche AutorInnen befanden sich noch im Exil oder waren gerade erst zurückgekehrt, andere waren durch Fronterlebnisse traumatisiert oder hatten sich dem Widerstand angeschlossen. So wundert es nicht, dass viele dieser Werke autobiografische Züge tragen. Darüber habe ich mit Helmut Rizy gesprochen. Lesung am 7.3.2017, 19:30 Uhr

Im zweiten Beitrag stellt Richard Pils, Gründer und Inhaber der "Bibliothek der Provinz",  vier Neuerscheinungen seines Verlages vor: Maria Eliskases: Im blauen Zug. Erzählungen zum Lob der Liebe / Hans-Peter Falkner: 890 gstanzln best of/ Christoph Janacs: Der Blick des Leguans. Erzählungen / Erika Schmied: Wieland Schmied - Gegen den Strom. Monografie. Lesung am 14.3.2017, 19:30 Uhr.

Veranstaltungstipps ab Min. 25:15

www.stifter-haus.at

Sendungsgestaltung: Hannelore Leindecker

18.00

FROzine

Abseits der Parteipolitik - ein Nachbericht zur Podiumsdiskussion

Politik & Gesellschaft

Am 28. Februar fand im Kepler Salon eine Podiumsdiskussion zum Thema Alternativen zur Parteipolitik? statt, die auch im FROzine übertragen wurde. Die Moderatoren David Haunschmidt und Christian Aichmayr gingen den folgenden Fragen nach: Gibt es Visionen zur Zukunft der politischen Landschaft? Steht gesellschaftliches Engagement im Widerspruch zur politischen Praxis? Im FROzine gibt es die Abschlussstatements der Podiumsteilnehmer*innen, Ulrike Böker, Claudia Fahrenwald, Tamara Ehs und Franz Hochstöger zu hören. Außerdem haben die beiden Moderatoren den Abend resümiert.

Der Kommentar der Woche stammt von Hans Riedler. Er hat einen Leserbrief zum Thema Fairness geschrieben, im Bezug auf Pläne, die Familienbeihilfe für Kinder im EU-Ausland an die jeweilige Kaufkraft des Landes anzupassen.

Gegen die Festung Europa gab es in Spanien in etwa 30 Städten Demonstrationen. Das Radio Dreyecksland in Freiburg hat zum Thema ein Interview mit Ralf Streck geführt.

Christian Aichmayr war bei der Premiere des Films Wilde Maus und hat mit dem Regisseur und Darsteller Josef Hader einige Worte gewechselt.

 

Durch die Sendung führt Angelika Miesenberger

19.00

Philosophische Brocken

Literatur
Sie präsentieren philosophische Persönlichkeiten, kollegiale Debatten und Arbeiten von Absolventinnen und Absolventen, vorwiegend aus dem Umkreis des Instituts für Philosophie.

Darüber hören Sie Vorlesungsreihen, Symposien und Einzelvorträge.

Eine Sendung von Radio Orange, Wien.
20.00

Literatur und So

Literatur

Der Linzer Frühling- „Literatur und so“ ist zurück und wieder auf Sendung. Hören Sie ab jetzt wieder jeden ersten Mittwoch im Monat von 20 bis 21 Uhr Aufzeichnungen unserer Lesungen im Linzer Wissensturm und auf der MS Helene. Literatur zum Nachhören sozusagen!

21.00

Chevapcici liest Wikipedia

Melange
Dazu werden uns selbstgeschriebene Sketche und satirische Kommentare serviert. Abgerundet werden die lebendigen Vorlesungen mit auf Akustikgitarren gespielten Musikstücken.
21.30

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
22.00

Sounds Supreme Radio

Unterhaltungsmusik
Außerdem gibt's in der zweiten Stunde der Sendung einen Gastmix.
Foto: http://www.yvonneschmedemann.com/
6.00

FROzine (WH)

Politik & Gesellschaft
Das FROzine ist das Infomagazin von Radio FRO. Unser Redaktionsteam bringt jeden Werktag Nachrichten, Reportagen und Diskussionen - informativ, kritisch und von unten. Die Schwerpunkte liegen in erster Linie in den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik und Kultur und fokussieren Ereignisse und Entwicklungen in Linz und Oberösterreich. Das FROzine blickt aber auch über den Tellerrand hinaus. In der Rubrik "Weltempfänger" thematisiert die Redaktion auch Überregionales und Internationales, wobei wir zumindest einmal monatlich ausführlich nach Süd-Osteuropa schauen. Auf der FROzine Website findet ihr tagesaktuelle Artikel zu den Sendungen und die Artikel zu den FROzine-Themen der letzten Wochen.

Wer die Infos in aller Kürze bevorzugt, um dann auszuwählen, dem sei der Wochenrückblick empfohlen, den es jeden Freitag im Infomagazin zu hören und natürlich auch im Audioarchiv nachzuhören gibt.
7.00

FROmat

FROmat
ausgewählte Musik
7.30

Landestheater on Air (WH)

Kunst und Kultur
Interviews mit Schauspieler*innen, Regie und anderen Beteiligten machen neugierig und geben akustische Einblicke hinter die Kulissen des Landestheaters Linz und dessen Produktionen. Dabei werden Aufführungen aller Spielstätten transportiert, alles findet Platz und garantiert Abwechslung.