f703690ed4cb793776373d0a4d5c04a3.jpg
Gesendet am Di 23. Jun 2015 / 22 Uhr
Oldies but Goodies

Musik von Interpreten, die leider nicht mehr unter uns weilen.

Mit JÖRGEN INGMANN dänischer Gitarren Instrumentalist der u.a. auch mit seiner Frau Chart Plazierungen hatte, RICHAR ANTHONY bei Radio Fro zu hören mit Too late to worry, Mercy Mercy mit DON COVEY, Aretha Franklin mit der Don Covey Komposition CHAIN OF FOOLS, Ralf Paulsen bringt uns die Version von Tränen in Deinen Augen,ELVIS mit MY HAPPINESS für seine Mutter ( Seine 1.Einspielung) eingesungen, ECTASY mit BEN E. KING übrigends die Original Version.

Percy Sledge eher was unbekanntes TEDDY REDELLnun eher für Rock & Roll Zuhörer gedacht, ALVIN STARDUST für die 70er  Fans , 2x JIM & JESSE mit Bluegrass Sachen zu hören, NICK TODD jüngerer Bruder von Pat Boone  stellt sich vor mit TWICE AS NICE,Bobby Smith Group und Echo Valley Boys waren auch dabei HAZY OSTERWALD’S sehr rare Aufnahme von TWIST IM BLUT (TWIST AND SHOUT) GINA DOBRA  Musik aus deutschen Landen mit einer Beatles Fassung THE BROWNS…Dann GENE VINCENT,  ROLLING STONES  runden das Programm ab,den Auisklang machen  die CHAMPS…..GUT TON wünscht ROCKIN WILLI

Zuletzt geändert am 16.06.15, 00:00 Uhr

Dorota Trepczyk

Verfasst von Dorota Trepczyk

Gebürtige Polin, Absolventin der Slavistik an der Uni Salzburg.

Ab 2007 freie Mitarbeiterin des Radio FRO, zuerst als Gründerin und Moderatorin des Polnischen Radios in Oberösterreich.
Im Jahre 2011 entscheidet sie sich, eine neue polnische Redaktion für Kultur und Unterhaltung PoloNews zu errichten. PoloNews-Sendungen sind ein fester Teil ihres Radiolebens.
Seit 2014 arbeitet sie als Programmkoordinatorin bei Radio FRO, und seit September 2017 ist sie Realisatorin und Moderatorin des Radiomagazins Frozine. Da ihr Herz in großem Teil immer noch nach polnischem Tempo schlägt, beschäftigt sie sich in Frozine mit den Themen aus Polen und Ostmitteleuropa.

zur Autorenseite
Gesendet am Di 23. Jun 2015 / 22 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.