952846ebfd1b0649eb170b68336fd808.jpg Gustavo Verissimo
Gustavo Verissimo

Medienrecht im Freien Rundfunk

In Kooperation mit der Rechtanwaltskanzlei Dr.in Maria Windhager werden viele andere (medien-)rechtliche Fragen beleuchtet und besprochen. Melde dich jetzt an!

Wie weit darf ich mich als JournalistIn aus dem Fenster lehnen? Welche Instrumente schützen mich als RadiomacherIn? Welche Aufnahmen darf ich verwenden und wo droht die Gefahr einer Urheberrechtsverletzung? Was bedeutet das sogenannte Recht des Abgebildeten in neuen Medien wie facebook, twitter und Co.? Und was ist überhaupt mit YouTube? Wann wird aus einem kritischen Kommentar eine Verleumdung? Viele rechtliche Fragen, die immer wieder auftauchen, werden in diesem Workshop beleuchtet. Falls dir bereits jetzt eine (medien-)rechtliche Frage auf den Lippen brennt, sende uns diese bitte vorab zu, damit auch wir uns entsprechend vorbereiten können.

Trainer: Mag. Lukas Gahleitner, Rechtsanwaltsanwärter in der Rechtsanwaltskanzlei Dr.in Maria Windhager

Die Rechtsanwaltskanzlei Dr.in Maria Windhager ist spezialisiert auf Medienrecht, Persönlichkeitsschutzrecht, Urheberrecht sowie Rundfunk- und Fernsehrecht. Die Kanzlei vertritt u.a. den „Standard“ in medienrechtlichen Angelegenheiten.

www.ra-win.at

Datum und Zeit: 11. Oktober 2013; 17:00 bis 20:30

Ort: Radio FRO, Kirchengasse 4, 4040 Linz

Zielgruppe: RadiomacherInnen und RedakteurInnen, Interessierte

Kosten: Regulär € 25,-; ermäßigter Preis für Freundeskreismitglieder € 15,-

 

Anmeldung bitte per Mail an: ausbildung@fro.at

Zuletzt geändert am 01.10.13, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Philippa Plochberger

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.

 

Mehr Workshops