7e559d28a5aa29074b4980f0d6c41747.jpg

Lehrredaktion 2012

Die Lehrredaktion findet dieses Jahr bereits zum 11. Mal statt und bietet eine fundierte journalistische Ausbildung im Bereich der Freien Medien, veranstaltet von Radio FRO in Kooperation mit dorfTV und dem Freien Radio Freistadt.
Alle weiteren wichtigen Infos über Inhalte, Termine, Anmeldung, etc. sind hier zu finden!

Ausrichtung

Mit zunehmender Bedeutung von zivilgesellschaftlichem Engagement und „active citizenship“ werden Medien nicht mehr nur von den großen Medienunternehmen gestaltet, sondern es wird vielmehr durch alternative und kritische Berichterstattung im Sinne von „citizen journalism“ (zB durch SendungsgestalterInnen in Freien Medien, BloggerInnen, etc.) eine breitere Informationsmöglichkeit im Sinne einer pluralistischen Gesellschaft generiert. Diese Form des „BürgerInnenjournalismus“ bedient sich digitaler Produktions- und Verbreitungsmöglichkeiten, die beim heutigen Stand der Technik relativ einfach genutzt werden können und die vor allem keiner Zensur (zB im Hinblick auf Themenauswahl oder Quotendruck) ausgesetzt sind.

Die Lehrredaktion setzt sich heuer neben den „klassischen“ Medien wie Radio und Fernsehen auch verstärkt mit den zukunftsorientierten (Medien-)Produktionswelten im Internet auseinander.

 

Die Lehrredaktion

bietet eine umfassende journalistische Basisausbildung mit dem Schwerpunkt redaktioneller Arbeit in freien Medien
vermittelt theoretisches und technisches Wissen
befähigt zur Produktion von eigenen Beiträgen, Sendungen und Inhalten in Radio, TV und Web
ermöglicht durch reale Medienproduktion praktische journalistische Erfahrung
fördert kritische und eigenverantwortliche Berichterstattung abseits des Medienmainstreams

Neben theoretischem Wissen und dem technischen Handwerkszeug wird in der Lehrredaktion durch die Kooperation mit dem ICAE (Institut für die Gesamtanalyse der Wirtschaft, Uni Linz) in den Praxismodulen realer Content für die intermediale Verbreitung produziert. Die LehrredakteurInnen werden die kommende ICAE Sommerakademie mit dem Titel „Kritik. Einmischung. Protest. Politisches Handeln in der heutigen Zeit.“ journalistisch begleiten und medial für Radio, TV und Internet aufbereiten.

Darüber hinaus erhalten AbsolventInnen die Möglichkeit zur Mitarbeit in der offenen Redaktion des Infomagazins FROzine und des Kultur- und Bildungskanals von Radio FRO.

 

Schwerpunkte der Ausbildung

1. Theorie:
Medien und Medienlandschaft in Österreich
Geschichte, Relevanz und Zielsetzungen Freier Medien
Inhalte und Herangehensweisen Alternativer Medien
Journalistisches Grundverständnis – journalistische Objektivität und Ethik

2. Technik:
Aufnahme- und Schnitttechnik mit MP3/WAV Recorder und Computer
Studioeinführung und Studiotechnik
Aufnahme- und Schnitttechnik für TV
Cross media publishing, Web 2.0
Contentproduktion mit Smartphones

3. Medienspezifisch:
Darstellungsformen und Beitragsgestaltung
Recherchetechniken
Moderations-, Interview- und Gesprächstechniken
Medienrecht
Freies Radio, community TV, public journalism

4. Arbeitsorganisation:
Sendungsaufbau und -organisation
Kommunikation und Koordination intern und extern

5. Praxis:
Praxismodule: Mediale Begleitung der ICAE Sommerakademie mit dem Titel: „Kritik, Einmischung, Protest. Politisches Handeln in der heutigen Zeit“
Produzieren von Informationssendungen für Freie Radios / FROzine, das akustische
Infomagazin von Radio FRO 105.0 (www.fro.at/frozine)
Produzieren von Fernsehbeiträgen für dorfTV
Produzieren und Verbreiten von Webcontent (Blogs,…)

 

Zeitraum

März bis Juli 2012
8 Module an Wochenenden (überwiegend Freitag nachmittags und Samstag) und 2 Praxismodule
genauer Terminplan weiter unten auf dieser Seite

Anmeldung, Bewerbungen

Anmeldefrist: 17. Februar 2012

Die begrenzte TeilnehmerInnenkapazität macht eine Auswahl der Bewerberinnen durch die übermittelten Unterlagen und persönliche Gespräche im Vorfeld erforderlich.

Bewerbungen bitte mit kurzem Motivationsschreiben und Lebenslauf an unten angeführte Kontaktadresse

Zertifikat

Die TeilnehmerInnen erhalten nach Absolvierung der Lehrredaktion ein entsprechendes Zertifikat (Voraussetzung ist der Besuch von mindestens 75 % der Module)

Teilnahmegebühr

€ 150,– (incl. MwSt.)
Die Lehrredaktion wird in Kooperation von Radio FRO, dorfTV und dem Freien Radio Freistadt veranstaltet und aus Mitteln der RTR (Rundfunk & Telekom Regulierungs-GmbH) und der GESPU (Gesellschaft für Publizistik) gefördert.

 

Kontakt
Für weitere Informationen und Anmeldung wenden Sie sich bitte an:

Radio FRO – Freier Rundfunk Oberösterreich
Oliver Jagosch – Ausbildungskoordination
Kirchengasse 4
4040 Linz
E-Mail: ausbildung@fro.at 
Tel. 0732-717277-119

Terminplan:

Modul 1: 09. und 10. März 2012
Modul 2: 16. und 17. März 2012
Modul 3: 30. und 31. März 2012
Modul 4: 13. und 14. April 2012
Modul 5: 27. und 28. April 2012
Modul 6: 11. und 12. Mai 2012
Modul 7: 01. Juni 2012
Modul 8: 07. bis 09. Juni 2012 (Praxis)
Modul 9: 22. und 23.Juni 2012
Modul 10 und Abschluss: 1.Woche im Juli 2012 (Praxis)

(Änderungen vorbehalten)

Zuletzt geändert am 12.01.10, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Sabina Köfler

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.

 

Mehr Workshops