#itsup2us Podiumsdiskussion
Michael Diesenreither
FROzine

#itsup2us II – Stark machen für Gleichberechtigung! Podiumsdiskussion

Bei der zweiten Veranstaltung der 8-teiligen Reihe #itsup2us diskutierten Vertreterinnen von JAAPO, FIFTITU%, dem Institut für Frauen- und Geschlechterforschung (JKU) und dem Institut für interkulturelle Pädagogik über die Lage der Frauen* in OÖ, weißen Feminismus und Forderungen für Gleichberechtigung.

#itsup2us II – Stark machen für Gleichberechtigung! Wie geht’s dem Frauen*land OÖ?
am 12. Februar 2020 um 18:30 im KostNixLaden des Hausprojekts Willy*Fred, Graben 3, 4020 Linz.

Impulsvorträge jetzt anhören

Bei der anschließenden Podiumsdiskussion diskutieren Oona Valarie Serbest (Geschäftsführung FIFTITU%), Leonie Kapfer (Institut für Frauen- und Geschlechterforschung JKU), Abena Twumasi (Obfrau JAAPO) und Remziye Bogatekin (Institut für interkulturelle Pädagogik) unter der Moderation von Sigrid Ecker (Redaktionsleitung FROzine) und Anna Fessler (Redakteurin FROzine) über den Zustand der Gleichberechtigung in Oberösterreich und die Frage Wie sieht ein Feminismus aus, der alle Frauen* – und nicht nur Privilegierte – miteinschließt? Moderation: Sigrid Ecker und Anna Fessler.

Der nächste Termin von #itsup2us findet am 18. März im afo architekturforum oö zum Thema „Mehr Transparenz und Mitbestimmung: Stadt gemeinsam entwickeln“ statt.
am Mittwoch, 18. März 2020, Beginn 19:00 im afo-Architekturforum OÖ, Herbert-Bayer-Platz 1, 4020 Linz.

Alle weiteren Termine hier.

Zuletzt geändert am 23.03.20, 16:46 Uhr

Gesendet am Mi 26. Feb 2020 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.