Früher hatten die Schildkröten einen feinen, glatten Panzer.

Aber jetzt schaut er aus wie zerbrochen und zusammengeklebt. Warum? Das erfahren wir im November, wenn der Erzählband „Geschichten aus aller Welt - mehrsprachig erzählt in der Friedensstadt Linz“ erscheint.

Bei Radio FRO wird gerade das Hörbuch dazu produziert, damit den vielsprachigen Geschichten auch dauerhaft gelauscht werden kann. Die Geschichte mit den Schildkröten etwa stammt von Dickson Wiredu. Er hat sie bei einem sogenannten „Erzählzelt“ auf Deutsch und Akán erzählt: Kane no na akyekyedeε akyi bena no yε trom-trom trom. Nea enti a akyire yi yε hu no sε nea abubu na ya atoatoa …


Aber worum geht es überhaupt bei diesem Projekt?

„Der Band dokumentiert die Ergebnisse von zwei „Linzer Erzählzelten“. Ein neues Veranstaltungsformat, bei dem Menschen mit unterschiedlichstem Migrationshintergrund nach vorangegangenem Erzähltraining überlieferte Geschichten aus aller Welt erzählen. Mündlich tradierte Geschichten werden dabei zuerst auf Hochdeutsch und dann noch einmal in einer anderen Sprache oder Dialekt erzählt. Auch den sprachunkundigen Zuhörer*innen erklärt sich dabei der Inhalt über die Körpersprache. Das Erzählen, Zuhören und Verstehen stellt ein außerordentliches Vergnügen und einen ganz neuen Zugang zu anderen (Erzähl-)Kulturen dar“, erklärt Reiner Steinweg. Er ist Friedens- und Konfliktforscher sowie Erzählpädagoge. Gemeinsam mit Reinhard Leonhardsberger vom Verein Land der Menschen – AUFEINANDER ZUGEHEN OÖ gibt er den Erzählband heraus. Es ist ein ganzer Schatz an Erzählungen und Sprachen, der hier festgehalten wird.

Wir freuen uns auf die Veröffentlichung im Herbst und bedanken uns jetzt schon für die großartige Mitwirkung der Erzähler*innen, Sprecher*innen und Musiker an diesem Hörbuch. Außerdem bedanken wir uns bei der Rundfunkbehörde RTR für die finanzielle Unterstützung. Ach ja, und Radiosendungen wird’s dazu natürlich auch geben, eh klar. Bei denen man es sich während der grauen Herbstzeit gemütlich machen kann zu Hause vorm Radio.

Zuletzt geändert am 31.08.14, 00:00 Uhr

Silke Müller

Verfasst von Silke Müller

Ein Duett aus Radiofeature-Produktion und Illustrationsausstellung hat mein Kommunikationsdesign und Medienstudium abgeschlossen. Seit dem beschäftige ich mich mit der großen, künstlerischen Radioform "Feature", mit Reportagen und Interviews mit KünstlerInnen und Kulturschaffenden.

Ich bin freischaftende Illustratorin für Plakate - zum Beispiel für Radio FRO - Zeitungen, Magazine, Bücher und Ausstellungen. Radiohören geht beim Zeichnen wunderbar.

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.