e8e1c4dc42a65771f94d44d3c8b20972.jpg Bujar Kabashi
Kultur & Bildung spezial

Filmemacherinnen in Tirana

Das Tirana-Filmfest - ein lange gehegter Plan, der schließlich umgesetzt wurde. Interviews mit interessanten Frauen und Fotoeindrücke von einer spannenden Stadt.

„Wo sind die Filmemacherinnen?“ Mit dieser Frage spürten wir beim Tirana Filmfest im Oktober 2013 jungen Filmemacherinnen nach, die versuchen, sich in der Film-/Regiearbeit zu etablieren. Wie viele Filme von Regisseurinnen gibt es im Festivalprogramm, wie viele Filmemacherinnen sind insgesamt beim Festival, welche Filme werden gezeigt (Genre?) und wie sind die Arbeits- und Lohnbedingungen dieser jungen Frauen? Als Blick über den Tellerrand möchten wir in unseren (Audio-)Porträts auch individuelle Lebensentwürfe von Frauen festhalten, die ihren eigenen feministischen Weg gehen. Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf Filmemacherinnen aus der Region – einer Region im Aufbruch.

 

Interviews mit Iris Elezi, Lendita Zeqiraj, Elma Rizaj und Genc Berisha. P { margin-bottom: 0.21cm; .

 

Mit bestem Dank an die Stadt Linz, die unsere Reise unterstützt hat.

Eine Kultur und Bildung Spezial Sendung von Sandra Hochholzer und Daniela Schopf.

Zuletzt geändert am 16.01.14, 00:00 Uhr

Sandra Hochholzer

Verfasst von Sandra Hochholzer

Chefredakteurin Infomagazin FROzine & Vorstandsmitglied im Verein Radio FRO. Ausgebildete Bau- und Umwelttechnikerin und Journalistin mit mittlerweile viel Erfahrung mit Redaktions- und Projektmanagement wobei der Schwerpunkt bei Medien- und Bildungsprojekten jeder Größenordnung liegt.

Seit 2002 bei Radio FRO tätig und seit 2010 außerdem bei Weltumspannend Arbeiten, zwischenzeitlich drei wertvolle, lehrreiche Jahre Mitarbeitin bei der Migrant*innen-Selbstorganisation maiz.
Interessensfelder u.a. Geschichte, Frauenpolitik und nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit.

zur Autorenseite
Gesendet am Fr 17. Jan 2014 / 17 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.