57c989f2958fbe1ad9bb43e39882a2b6.jpg

Filiale Auwiesen und Radio in Not

FROzine am 10. Februar um 18 Uhr

Im Kulturhauptstadtjahr 2009 findet das Festival der Regionen in Linz statt. Der Linzer Süden steht im Zentrum des kulturellen Interesses ...

Die Wiederholung der Sendung gibt es am Folgetag um 6 und 13 Uhr.

Radio FRO und die Stadtwerkstatt eröffnen diese Woche ihre sogenannte Filiale im Festivalgebiet.

Normalzustand ist der Titel des heurigen Festivals der Regionen. Seit 1993 findet es biennal in OÖ statt. 2009 wird das Festival der Regionen im Linzer Süden, genauer an den Endstationen der Strassenbahnlinie 1, in Auwiesen und der Linie 2, Solarcity, gastieren.

Der Festivalleiter Martin Fritz zur Bedeutung des Festivals: „Wir setzen seit jeher auf lokale Verankerung und im Kulturhauptstadtjahr in Linz umso mehr. Wie leben wir? Wie wollen wir leben? sind im „Normalzustand“ die Fragen, die das Festival interessieren.“

Heute hat die Auftaktveranstaltung in Auwiesen bei einem Pressefrühstück stattgefunden. Eröffnet wurde dabei die Filiale Auwiesen, die morgen Nachmittag die geplanten Vorprojekte vorstellen wird. Es wurden auch einige Projekte während des Festivals vom Festivalleiter Martin Fritz vorgestellt. Wir möchten euch einen Einblick in so manche Projekte, wie auch einen Guster zum Mitmachen geben.

Filiale Auwiesen

Filiale Auwiesen Eingang

Radiofabrik in NOT:

Im zweiten Teil der heutigen Sendung geht es um die Petition der Salzburger Radiofabrik, die in finanzieller Not ist. Die Radiofabrik ist wie Radio FRO ein freies Radio. Per Gesetz sind jedoch Freie Radios und Privatradios unter den gleichen rechtlichen Bedingungen unterstellt, trotzdem sie ganz unterschiedlichen Aufgaben, Strukturen und Möglichkeiten folgen. Heuer steht die Radiofabrik finanziell vor dem Aus. Aus diesem Grund hat die Radiofabrik zu einer Online-Petition aufgerufen. Dazu gibt es ind er FROzine zwei Beiträge, die das Problem der Radiofabrik im Besonderen und der Freien Radios in Österreich im Allgemeinen erhellen.

 

Anmelden zur Petition tut außerdem nicht weh', oder wie war der FM4 Slogan noch? Zitat aus dem Gedächtnis: „Wer nicht hören will, muss selbst senden“

Link zur Petition zur Radiofabrik

 

Eine Sendung von Pamela Neuwirth

Zuletzt geändert am 10.02.09, 00:00 Uhr

Pamela Neuwirth

Verfasst von Pamela Neuwirth

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.