Sunset1a
Contrast

Contrast 127, 05.02.2019

Everydays Torture

Auszug aus meiner 127. Sendung Contrast …

„Colours“ wird der zweite Longplayer der irischen Formation „Walking On Cars“ heißen, welcher am 12. April 2019 erscheint. Zusammen mit der Albumankündigung präsentierte die Band auch den ersten neuen Track namens “Monster”.

Die Kombination aus Synthesizer-Sounds, Gitarren und viel Rückkopplung, auf der “Monster” basiert, gab gewissermaßen die Richtung für das neue Album vor: “Bei der ersten CD war alles ja noch ganz organisch entstanden”, holte Sorcha Durham aus. “Wir saßen zusammen, spielten einfach drauflos, probierten ein Stück dann noch mal vor Publikum, feilten danach noch ein bisschen, und fertig waren die Songs.” Dieses Mal sei jedoch auch die eigentliche Produktion ein zentrales Thema gewesen, weil sie einfach experimentieren wollten, ohne dabei den Sound ihres Debüts vollkommen aus den Augen zu verlieren.

Sowohl in ihrem eigenen Studio im irischen County Kerry als auch in den legendären RAK Studios in London und den Angelic Studios bei Banbury aufgenommen, trifft es der Titel “Colours” tatsächlich sehr gut: Eine deutlich erweiterte Palette, etliche Schattierungen, Emotionen und Styles vereint der kaleidoskopisch angelegte neue Longplayer, auf dem Walking On Cars ihre Indie- und Alternative-Wurzeln auch mit ganz anderen Sounds kombinieren. Die bereits erwähnte Nummer „Monster“ macht auf alle Fälle auf das neue Album neugierig …

Fremdmaterial in Contrast 127
Monster by Walking On Cars ©
New Boo by Kwamie Liv ©
Splash Mathare by Impala Ray ©
Blossom Roses by Her ©
Sympathy For The Devil by Sadomaso Guitar Club ©
Merrie Land by The Good, the bad and the queen ©
Seventeen by Sharon van Etten ©
Everydays Torture by Golden Earring ©
Warszawa by David Bowie ©

Zuletzt geändert am 20.01.19, 22:36 Uhr

Christian Aichmayr

Verfasst von Christian Aichmayr

Geboren 1958 in Schwanenstadt (Bezirk Vöcklabruck), Freie Tätigkeit bei den Freien Radios (Freies Radio Salzkammergut, Radio FRO) seit 2008.
Lebt in der Gemeinde Rutzenham im Bezirk Vöcklabruck, dort Obmann der unabhängigen Bürgerliste Rutzenham, die seit 1985 im Gemeinderat vertreten ist, sowie Obmann des Kulturauschusses.
Hauptberuflich seit 1980 im Sozialbereich tätig, davon 20 Jahre als Personalist.
Ausbildungen: u.a. Akademischer Supervisor und Coach, Lebens- und Sozialberater, Mediator etc.
Privates: Glücklich verheiratet mit Hannelore, Sohn Vincent.

zur Autorenseite
Gesendet am Di 05. Feb 2019 / 21 Uhr