f1591cd1a6835bccf506302286289bcd.jpg
FROzine

Wie gestalten wir Wandel?

Mit dieser Frage setzt sich das diesjährige "offcamp" auseinander. Mehr dazu in dieser Sendung!


Die offene Konferenz zu regionaler Kulturarbeit und Partizipation

Das zweite offcamp der KUPF (Samstag, 23. November 2013, 10.00 – 17.00 Uhr Wissensturm Linz, Kärntnerstraße 26, 4020 Linz) widmet sich neuen Plattformen des Politischen und neuen Vorstellungen von Zusammenarbeit und gesellschaftlicher Gestaltung. Es orientiert sich dabei am offenen und partizipativen Modell des Barcamp und findet zum Zeitpunkt der Neuausrichtung des EU-LEADER-Programms 2014-2020 statt. Dieses sieht auch für Oberösterreich die Stärkung und Finanzierung zivilgesellschaftlicher Projekte in den Regionen vor. Mit dem offcamp13 soll zivilgesellschaftlichen Akteuren & Akteurinnen die Gelegenheit gegeben werden, voneinander zu lernen und sich Werkzeuge und Ansätze positiver Systemstörung anzueignen.

Mehr dazu erzählte uns vorab Thomas Kreiseder, KUPF-Vorstandsmitglied & Mitglied des Verwaltungsausschusses (derzeit Vorsitzender) der Freier Rundfunk OÖ GesmbH (Radio FRO).

kupf.at

Beitrag zum Nachhören

 

Weltempfänger: Beschluss über Geschlechtseintrag bei Inter-Kindern

Bisher mussten sich Eltern in Deutschland entscheiden, ob ihr Kind ein Junge oder Mädchen sein soll – zumindest auf dem Papier. Anders als beim „Preußischen Allgemeinen Landrecht“ von 1794, das einen Zwitterparagraphen enthielt, gab es in der Bundesrepublik Deutschland bislang nur zwei Geschlechter.

Mit 1.November ist in Deutschland ein Gesetz in Kraft getreten, welches das nun ändern soll – wenn auch nur ein Stück weit. Die bislang kaum beachtete Revision des Personenstandsgesetzes gibt vor, dass, „wenn ein Kind weder dem männlichen noch dem weiblichen Geschlecht zugeordnet werden kann, die Angabe in das Geburtenregister weggelassen wird“.

Was sich eigentlich gut anhört, könnte mensch bei näherem Hinsehen jedoch auch kritisieren.

Wieso, das hört ihr in einem Beitrag vom Transgenderradio Berlin. 

Infos unter: zeit.de

und intersexualite.de

 

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

 

CC-Musik in der Sendung: Anitek & Tab

 

Zuletzt geändert am 08.11.13, 00:00 Uhr

Sarah Praschak

Verfasst von Sarah Praschak

Sarah Praschak, seit 2009 Sendungsmacherin auf Radio FRO, moderierte Sendungen wie FROzine, K&B Spezial, music@posthof und Kino für die Ohren. Momentan gestaltet sie gemeinsam mit Thomas Moser die Sendung des afo - Architekturforum OÖ (jeden 1.Dienstag im Monat, 17:00-17:30) und außerdem auch die Sendung der Tabakfabrik Linz (Rauchzeichen On Air, jeden 2.Dienstag im Monat) sowie die Sendung des Theater Phönix (je nach Anlass Mittwochs von 17:00 bis 17:30 Uhr). Abseits des Radios ist Sarah außerdem Ausstellungsaufsicht im afo - architekturforum OÖ und auch im Kulturverein KAPU aktiv.

zur Autorenseite
Gesendet am Fr 08. Nov 2013 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar