1187616391.jpg

Was Wann Wo im Kultur und Bildungskanal

Bildungskanal Montag bis Freitag von 17:00 bis 17:30 Uhr
Wiederholung am darauffolgenden Wochentag von 7:30 bis 8:00 Uhr

Kulturkanal Montag bis Freitag von 17:30 bis 18:00 Uhr
Wiederholung am darauffolgenden Wochentag von 8:00 bis 8:30 Uhr

Die lokalen Institutionen wenden sich direkt an die interessierten LinzerInnen, OberösterreicherInnen und Webradio Fans des ganzen Planeten und informieren sie regelmäßig über das Linzer Kultur- und Bildungsleben der „Großen“ in der Stadt. Die Sendungen des Kultur- und Bildungskanals stellen das Programm der einzelnen Institutionen ausführlich vor. Sie featuren Veranstaltungen und präsentieren umfassend Ausstellungen und Konzerte, KünstlerInnen und Projekte. Arbeit, Projekte und Inhalte der Linzer Kultur- und Bildungseinrichtungen werden in den Sendungen über das Bekannte hinweg vertieft, bildungs- und kulturpolitische Diskussionen werden öffentlich gemacht.

Im Bildungskanal etwa bietet die Sendung der Arbeiterkammer, mit Ausnahme von Sonderterminen aus aktuellen Anlässen, immer am ersten Dienstag des Monats, die Präsentation der Veranstaltungshighlights des AK-Kulturmonats. Die Universität für künstlerische und industrilelle Gestaltung präsentiert sich, Institute und Abteilungen sowie neue Lehrkräfte und die Arbeit der StudentInnen mit Hintergrundinformationen und Hinweisen auf aktuelle Vorhaben.

Die Sendung des Ars Electronica Centers bringt in themenzentrierten Schwerpunktclustern Beiträge zur Medienkunst und führt auf das jährliche Festival Ars Electronica hin.

 

Im Kulturkanal setzen das Stifterhaus und die Landesgalerie Schwerpunkte auf oberösterreichische AutorInnen und KünstlerInnen. Die Sendungen des OK Centrum für Gegenwartskunst , des Lentos Kunstmuseums und des Architekturforums machen auf (inter)nationale Strömungen in Kunst, Neue Medien und Architektur aufmerksam.   Music @ Posthof bringt jeden Montag Aktuelles aus der Musikszene und Zeitkultur am Hafen. Live-Gespräche, Diskussionsrunden und Interviews mit kompetenten Persönlichkeiten, KünstlerInnen, AutorInnen, SchauspielerInnen, RegisseurInnen und vielen mehr informieren und zeichnen ein umfassendes akustisches Bild des Linzer Kultur- und Bildungslebens. Die Sendung des Brucknerhauses, widmet sich jeden zweiten Donnerstag im Monat den aktuellen Veranstaltungen und Highlights des Programms der nächsten Wochen. Aber auch die KUPF geht wöchentlich, dienstags auf initiative Kultur und Kulturarbeit sowie Kulturpolitik und selbstverständlich auch auch auf die Aktivitäten der zahlreichen OÖ. Kulturinitiativen, die in der KUPF organisiert sind ein. Das Theater Phönix präsentiert, je nach Anlaß und Bedarf das aktuelle Porgramm und Hintergünde zu aktuellen Produktionen.

Radio FRO 105.0 MHz berichtet über Veranstaltungen und überträgt live von Kulturereignissen und Festivals. Die Linzerinnen und Linzer tauchen mit den Sendungen des Kultur- und Bildungskanals unmittelbar in das Kultur- und Bildungsleben der Stadt ein

Das Freie Radio Freistadt übernimmt die Sendungen per Stream und strahlt sie zeitgleich auf 107,1 MHz im eigenen Sendegebiet aus.

Die Sendung der AK wird zudem auch vom Freien Radio Salzkammergut zeitversetzt ausgestrahlt.

Zuletzt geändert am 06.07.07, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Michael Schweiger

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.