2aabcb342e8d1c6c277cb044e1a6db7c.png
STWST48x3 48 Hours MIND LESS

48h-Werkschau „Mind Less“ der Stadtwerkstatt

Was haben ein schmelzender Eisblock und kommunizierende Pilze gemeinsam? Ihre Präsenz* bei STWST 48×3 auf der Lower East Site**, eine 48-stündige Kunst-Werkschau aktueller Kunst- und Technologie-Projekte der Stadtwerkstatt Linz, die heuer unter dem Motto „"MIND LESS“" steht.

Michael Diesenreither und Victoria Windtner (beide auch im FROzine Redaktionsteam) werden für Radio FRO über STWST48x3, die „48-Stunden-Showcase-Kunst-Extravaganza der expandierenden Art“ berichten.

Am Samstag, den 9. September 2017, ab 14:30 Uhr gibt es auf Radio FRO Hintergrundinformationen, Interviews und Live-Eindrücke.

14:30 – 15:00 – Live vom Maindeck vor der Stadtwerkstatt. Wir übertragen mit dem Ü-Rad. Sendung nachhören

15:00 – 20:00 – Interviews und Hintergrundinformationen zu sämtlichen Projekten, die Teil von Stwst48 sind. Sendung nachhören

20:00 – 22:00 – Tribute to armin: Liveübertragung der Podiumsdiskussion über Armin Medosch aus dem Großen Saal der Stadtwerkstatt.

 

Michael Diesenreither wird schwerpunktmäßig über MYCELIUM NETWORK SOCIETY und das INFOLAB berichten. Victoria Windtner über das Kunst- und Kontextresearch QUASIKUNST und die OPEN LOCATIONS.

QUASIKUNST und OPEN LOCATIONS

QUASIKUNST ist ein Arbeitsbegriff und Arbeitsansatz von Tanja Brandmayr, er steht für systemisch-performative Recherche in den „New Art Contexts“. In der WERKSTATT, im Erdgeschoss der Stadtwerkstatt, werden präsentiert:

„Eisberg / The Entity – 48 Stunden Meltdown“ von Tanja Brandmayr

„The Robot is present“ von der interdisziplinären Forschungsgruppe H.A.U.S.(Humanoid Robots in
Architecture and Urban Spaces)

„Enter the Net – Get a Passport for the Cold Land“ von Lisa Spalt.

OPEN LOCATIONS am Maindeck vor der Stadtwerkstatt und am DeckDock an der Donaulände:

CINE TRAKTORI, ein rollendes Lichtspielhaus im Kofferraum eines alten Mercedes-LKWs, der von einem alten Steyr-Traktor gezogen wird. Ein Projekt vom Kollektiv Traktori. wild_chive_lab, ein mobiles Kunstlabor in einem alten Feuerwehr-Anhänger von Christine Pavlic und Christoph Karl Ebner.

MEME, ein ausrangierter Flughafenbus, der als Galerie, Werkstatt, Fusion Point und Get-together fungiert. Ein Projekt von skywalker e.V.

LOCATION ID: HOME eine Koch- und Essensperformance aus dem Jahr 2030 von Shu Lea Cheang STWST48x3

 

STWST48x3 MIND LESS: Infos
STWST48x3 – 48 Hours MIND LESS: Programm
Locations
Projekte und Crew

 

Turn on your Radio!

Berichterstattung auf Radio FRO, am Samstag, den 9. September 2017, ab 14:30 Uhr.

 

*Was Präsenz überhaupt ausmacht und welche Wechselwirkungen dadurch entstehen fragt die Künstlergruppe H.A.U.S in ihrer Auseinandersetzung mit der Kulturalisierung von Robotik und artificial embodied agents.

** 4040 LOWER EAST SITE ist eine brandnew Area östlich der Nibelungenbrücke in Linz/Urfahr. Das neu firmierte kulturelle Areal erstreckt sich von der Stadtwerkstatt donauabwärts bis hin zum Salonschiff Fräulein Florentine. Leuchttürme werden das Gebiet künftig visuell markieren.

 

Alle Beiträge von Michael Diesenreither im Cultural Broadcasting Archiv (CBA)
Alle Beiträge von Victoria Windtner im CBA

Zuletzt geändert am 20.09.17, 15:39 Uhr

Michael Diesenreither

Verfasst von Michael Diesenreither

ist seit 2014 FRO-affin: zunächst Lehrredaktion bei Radio FRO, seit Okt 2014 Mitglied in der FROzine-Redaktion, eigene Sendereihe "DAHOAMgrown - frischer Sound aus dem Alpenraum" (2015-2017), gelegentlich im Kultur- & Bildungskanal zu hören (z.B. seit 2015 fürs Crossing Europe).
Hat "Kommunikation, Wissen, Medien" an der FH Hagenberg studiert und anschließend Webwissenschaften mit dem Schwerpunkt "Web Art & Design" an JKU und Kunstuni.
Seit Sept 2018 zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit bei Radio FRO und die Koordination des Kultur- & Bildungskanals, sowie weiterhin FROzine-Redakteur.

Ideen und Feedback gerne an michael.diesenreither@fro.at.

zur Autorenseite
Gesendet am Sa 09. Sep 2017 / 14 Uhr