LR18_plakat

Lehrredaktion 2018 – Journalismus in Freien Medien

Du bist kritisch, neugierig und interessiert.
Mit der Lehrredaktion bist du das nachher noch viel mehr.

Termin: 14.September – 24.November 2018

Teilnahmegebühr: € 220,- statt € 1250,-

Bildungsexpert*innen weisen immer wieder darauf hin, wie wichtig Medienkompetenz in unserer, immer stärker von Medien bestimmten, Gesellschaft sei. Und auch in die eine oder andere Sonntagsrede von Politiker*innen hat es dieser Begriff bereits geschafft. Wir von Radio FRO sind der Überzeugung, dass man Gehen am besten beim Gehen lernt. Darum ist es für uns ganz logisch, dass man den besten Einblick in den Medienbereich bekommt, wenn man sich selbst an einem Medium beteiligt.

Seit Jahren veranstaltet Radio FRO daher seine Lehrredaktion für all jene, die gerne hinter die Dinge blicken und die sich journalistische Fähigkeiten aneignen wollen. Ob als ernsthafter Einstieg in den Journalismus oder weil man sein eigenes Können auffrischen oder erweitern möchte; ob aus reiner Freude am Recherchieren und Vermitteln komplexer Inhalte oder weil man gerne Leuten ein Mikrofon unter die Nase hält, um selber klüger zu werden. Motivationen, die FRO-Lehrredaktion zu machen, gibt es mehr als Knöpfe auf unserem Studiomischpult.

Auch dass Medienarbeit längst nicht mehr heißt, nur für ein Medium zu produzieren, sondern unterschiedliche Informationskanäle zu bedienen, wissen wir besser als alle Medientheoretiker*innen. Daher bekommt man auch das in der FRO-Lehrredaktion vermittelt. Medien und Urheberrecht, Gestaltungsformen, Recherche, journalistische Ethik und technische Fertigkeiten sowieso!

Besonders stolz sind wir aber auf unsere FRO-Lectures. Hier bekommst du Hintergrundwissen aus unterschiedlichen Bereichen, das sich oftmals auch langgediente Journalist*innen erst erfragen müssen. Wenn dich all das oder zumindest ein großer Teil davon interessiert, dann bewirb‘ dich für die FRO-Lehrredaktion 2018. Voraussetzung für eine Teilnahme ist allerdings längere Erfahrung mit Radioproduktion (mindestens ein Basisworkshop bei einem Freien Radio) und einige journalistische Erfahrung. (Sollte sich jedoch herausstellen, dass mehrere Bewerber*innen keine Übung in Radioproduktion haben, alle anderen Kriterien aber erfüllen, so können wir diesen die fehlenden Kompetenzen noch in einem Extratermin vermitteln.  Wir finden immer eine Lösung!)

 

Die Lehrredaktion…

…bietet eine umfassende journalistische Basisausbildung mit dem Schwerpunkt redaktioneller Arbeit in freien Medien
…vermittelt theoretisches und technisches Wissen zur Produktion von eigenen Beiträgen, Sendungen und Inhalten im Medium Radio
…ermöglicht durch reale Medienproduktion praktische journalistische Erfahrung
…fördert kritische und eigenverantwortliche Berichterstattung abseits des Medienmainstreams


Ablauf (vorbehaltlich Änderungen)

Modul 1, 14. – 15. September 2018

  • Freitag 14.09.2018 von 9:00 – 13:00
    Einführung: Freie Medien / was will der Lehrgang
    TrainerInnen: Andreas Wahl, Roswitha Kröll
    Einführung: Infomagazin FROzine
    Trainerin: Sigrid Ecker
  • Freitag 14.09.2018 von 14:00 – 18:00
    Lecture: Zur Lage des Journalismus – Inputvortrag und moderiertes Gespräch
    Vortragende: Sybille Hamann
  • Samstag 15.09.2018 von 10:00 – 14:00
    Workshop: Sprechen & Moderieren
    Trainer: C. Szabo
  • Samstag 15.09.2018 von 14:30 – 18:30
    Workshop: Die schnelle Recherche
    Trainer: Michael Diesenreither

Modul 2,  4. – 6. Oktober 2018

  • Donnerstag 04.10.2018 von 18:00 – 21:00
    Lecture: Hass im Netz
    Vortragende: Sarah Emler
  • Freitag 05.10.2018 von 9:00 – 18:00
    Workshop: Von der Idee zur Sendung (Moderation / Schreiben fürs Sprechen)
    Trainerin: Juliane Nagiller
  • Samstag 06.10.2018 von 9:00 – 13:00
    Workshop: wertschätzende Kommunikation (Umgang mit kommunikationsgeschulten Personen) und Feedbackkultur
    Trainerin: Rosvita Kröll

Modul 3, 18. – 20. Oktober 2018

  • Donnerstag 18.10.2018 von 18:00 – 21:00
    Lecture: Burschenschaften in der Regierung – Wo beginnt Extremismus und endet Populismus?
    Vortragender: Andreas Peham
  • Freitag 19.10.2018 von 9:00 – 13:00
    Workshop: Medienrecht vertieft
    Trainerin: Sarah Praschak
  • Freitag 19.10.2018 von 14:00 – 18:00
    Workshop: Audacity Advanced /Zoom das fremde Wesen
    Trainer: Veronika Moser
  • Samstag 20.10.2018 von 9:00 – 11:30
    Workshop: Schreiben und Texten fürs Web
    Trainer: Christian Diabl
  • Samstag 20.10.2018 von 11:30 – 13:00
    Workshop: Meine Sendung im Internet
    Trainerin: Victoria Windtner
  • Samstag 20.10.2018 von 14:00 – 18:00
    Talk, wie geht das? Livesendung: 10 min Slots in Kleingruppen
    Trainerin: Sigrid Ecker

Modul 4, 8. – 10. November 2018

  • Donnerstag 08.11.2018 von 17:00 – 21:00
    Lecture: Framing
    Vortragender: Axel Grunt
  • Freitag 09.11.2018 von 9:00 – 13:00
    Workshop: Beiträge bauen
    Trainer: Michael Diesenreither
  • Freitag 09.11.2018 von 14:00 – 18:00
    Workshop: Mischpult, Aufnahmetechnik und Check your Sound
    Trainer: Matthias Steiner
  • Samstag 10.11.2018 von 9:00 – 13:00
    Workshop: Gemeinsame Infosendungsproduktion
    Trainerin: Sigrid Ecker
  • Samstag 10.11.2018 von 14:00 – 18:00
    Workshop: Radio im Fernsehen/ Handykurzvideos
    Trainer: Johannes Mayerbrugger

Modul 5, 22. – 24. November 2018

  • Donnerstag 22.11.2018 von 18:00 – 21:00
    Lecture: Politische Strukturen in Ö, OÖ und regionale NGO’s, NPO’s
    Vortragende: Reinhold Gruber
  • Freitag 23.11.2018 von 9:00 – 18:00
    Workshop: Grundhandwerkszeug Journalismus (Check, Re-check, Doubel-check)
    Trainerin: Heidi Vitéz
  • Samstag 24.11.2018 von 9:00 – 13:00
    Aircheck der Abschlusssendungen, Feedback und Abschluss mit gemeinsamen Mittagessen
    Trainerinnen: Sigrid Ecker, Rosvita Kröll


Zertifikat
Die TeilnehmerInnen erhalten nach Absolvierung der Lehrredaktion ein entsprechendes Zertifikat (Voraussetzung ist der Besuch von mindestens 75 % der Module)

Teilnahmegebühr
€ 220,– incl. USt. statt regulär € 1250,-.
Die Lehrredaktion wird von Radio FRO aus Mitteln der RTR (Rundfunk & Telekom Regulierungs-GmbH) gefördert.
Durch diese Förderungen können die TeilnehmerInnenbeiträge niedrig gehalten werden.

Stornobedingung:
Bis spätestens zwei Wochen vor dem Workshop kannst du dich kostenlos abmelden, ab dann wird eine Stornogebühr in Höhe von 50% der Teilnahmegebühr verrechnet. Bei Nichtabmeldung, Nichtteilnahme oder Stornierung am Workshoptag müssen wir die gesamte Teilnahmegebühr in Rechnung stellen.

Kontakt
Weitere Informationen und Anmeldung gerne auch persönlich an:

Radio FRO – Freier Rundfunk Oberösterreich
Ausbildungskoordination
Kirchengasse 4
4040 Linz
E-Mail: ausbildung@fro.at
Tel. 0732-717277-160

Zuletzt geändert am 17.10.18, 15:35 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.

 

Mehr Workshops