ab6b00dab4f0464dcac91332ddcc19aa.jpg
FROzine

Hartz IV Möbel

Build More, Buy Less. Was Open Design und DIY Möbelbau dir einbringen können. Frei nach dem Motto: this chair can change your life!

Ein Stuhl mit Migrationshintergrund: Kreuzberg 36 Chair

Entworfen wurde der Kreuzberg 36 Chair von Le Van Bo, einem Kreuzberger Architekten mit laotischen Migrationshintergrund. Motiviert wurde er von einem Kreuzberger Theaterhaus mit ungarisch-rumänischen Migrationshintergrund, welches dringend einen Selbstbau-Stuhl für eine Premiere brauchte. Der Prototyp entstand in einer Volkshochschule, einer Institution mit dänischem Migrationshintergrund. Inspiriert ist der Kreuzberger Küchenstuhl – kurz Kreuzberg Chair – von einem Stuhl mit französischem Migrationshintergrund und einem Computer mit kalifornischen Migrationshintergrund.

 
Und jetzt? 
 
Bauanleitungs-Rap für das Modell 24 € Chair hier hören

Baupläne hier bestellen/downloaden

Im FROzine erklärt die Designerin Magdalena Reiter was es mit der Hartz IV Möbel-Philosophie auf sich hat und ob Interessierte mit Holzdübel, Brettern und Hartz IV Bauplänen tatsächlich den Lieblings-Stuhl realisieren können. Was ist hier IKEA und was Hartz IV Möbelbau, der einer sozialen Design Bewegung zugerechnet wird? Und wo verläuft die Grenze zwischen Open Design und DIY-Möbelbau?

Fotocredits. Kay Strasser /Neon Hearts

Workshop. Für Alle die es jetzt wissen wollen! Am 5. Oktober findet im Rahmen der Vienna Design Week im Museum Wien der Workshop „One SQM House“ statt.

Kunst-am-Bau: Musiktheater Linz

Ein Gespräch mit dem Maler Oliver Dorfer; er wurde von einer Jury gewählt um einen Innenraum des neuen Musiktheaters künstlerisch zu gestalten. 

 

Podcast

Zuletzt geändert am 06.09.12, 00:00 Uhr

Pamela Neuwirth

Verfasst von Pamela Neuwirth

zur Autorenseite
Gesendet am Do 06. Sep 2012 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.