434772125bf4a98f3d2b574a4f967018.jpg

FROzine Rewind: Schönheit

Auch wir haben uns eine Pause verdient!
Im Juli bringen wir darum ausgewählte FROzine-Sendungen aus dem Zeitraum von Jänner bis Juni 2012 - zur gewohnten Sendezeit (jeden Werktag um 18 Uhr / am Folgewerktag wird die Sendung um 6 und 13 Uhr wiederholt).
Ab 1.August 2012 nimmt das FROzine seinen regulären Sendebetrieb wieder auf.

Heute: Das FROzine vom 1.3.2012:

Der Traum von Schönheit

 

 

“Heidi Klum & die Kunst der Erniedrigung” – ‘Germany’s Next Topmodel’ in der Kritik / „Der Traum von Schönheit“ – Wie wir von den Medien manipuliert werden

‘Germany’s Next Topmodel’ in der Kritik

Seit etwa dem 23. Februar 2012 läuft nun die siebte Staffel von „Germany's Next Topmodel“. Das Casting-Format hat bereits des öfteren Kritik auf sich gezogen, nicht zuletzt aufgrund von Heidi Klums fragwürdigem Verhalten in der Show.

Auch Psychologin Christa Schirl vom Kinderhilfswerk hält zahlreiche Aspekte der Sendung für problematisch. Christoph Srubar hat sie zum Thema interviewt.

Informationen zu den Angeboten des Kinderhilfswerks auf: www.kinderhilfswerk.at

Beitrag zum Nachhören

Wie wir von den Medien manipuliert werden

Warum ist Schönheit so wichtig für uns? Mit welchen Mitteln und Tricks wird in der digitalen Bildbearbeitung gearbeitet um noch höhere Perfektion zu erlangen und woher kommt überhaupt die Vorstellung vom perfekten Körper? Diese Fragen erörtert Karin Theresa Öhlinger vom Freien Radio Freistadt im Interview mit der Multi Mediendesignerin Sandra Birklbauer.

Durch die Sendung führt Sarah Praschak.

Musik in der Sendung:

http://phlow.de/366daysofmusic/052

http://www.jamendo.com/de/album/37609 (new andromeda theory)

http://www.jamendo.com/de/album/7440 (No marques las horas)

http://www.jamendo.com/de/album/101136 (flyentists) 

 

Fotocredits: Aditya Mopur

Zuletzt geändert am 10.07.12, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Stefan Rois

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.