Festung Europa, Festung Österreich

FROzine am 2. Juni um 18 Uhr

Radiodialoge - Stimmen der Vielfalt diesmal von Radio Agora

Diese Radiodialoge-Sendung wurde vom Team von Radio AGORA 105,5 aus Kärnten gestaltet. Thematisch dreht es sich um das sogenannte Fremdenrecht, um Abschiebungen und rassistische Gesetzgebungen – sowohl in Österreich als auch in Slowenien.

Als erstes hören sie einen Beitrag von Hannah Luschnig und Alexander Winkler zum Thema Schubhaft. Was ist das eigentlich, wie wird sie durchgesetzt und was ist das rassistische daran?

Danach kommt ein Interview, welches Gregor Wakounig mit dem slowenischen Aktivisten Gasper Kralj geführt hat. Dieser erzählt von Sloweniens einzigem Abschiebelager in Postojna, den dortigen Zuständen und einer antirassistischen Demonstration gegen das Lager, welche vor zwei Jahren von der slowenischen Polizei brutal angegriffen wurde.

Hannah Luschnig hat für euch zuhörende Menschen dann noch ein Interview mit Burgi Decker von der Villacher Projektgruppe für die Integration von Ausländern geführt.

Und zu guter haben Hannah und Alex die österreichische Flüchtlingspolitik im allgemeinen von antirassistischer Seite her beleuchtet.

Zuletzt geändert am 02.06.08, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Simone Boria

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.