Juden in Europa & Asylsuchenden in Österreich

Wolfgang Geier skizziert Ereignisse und Gestalten der Geschichte des Judentums und Ursula Sova spricht über die Situation der Asylsuchenden in Österreich.

12.30-13 Uhr

LESUNG: Wolfgang Geier: Juden in Europa.
In einem neuen Band der Wieser Enzyklopädie des europäischen Ostens, beschreibt der Leipziger Kulturhistoriker Wolfgang Geier in acht historischen Skizzen Ereignisse und Gestalten der Geschichte des europäischen, aschkenasischen und sephardischen Judentums aus zwei Jahrtausenden.
Autorenlesung/Gespräch. (Wieser Verlag)
Aufzeichnung von der Bühne im Österreich Kaffeehaus.

 

17-18 Uhr

LESUNG: Renate Sova/Ursula Sova/Folgert Duit (Hrsg.) : Dorthin kann ich nicht zurück. Flüchtlinge erzählen
Wie leben Flüchtlinge in Europa? Warum haben sie ihre Heimat verlassen und mit welchen Hoffnungen sind sie hierher gekommen? Was haben sie zurückgelassen, was hier gefunden? 25 Asylsuchende erzählen ihre Geschichten.
Autorinnenlesung. (promedia Verlag)
Aufzeichnung von der Bühne im Österreich Kaffeehaus.

AUFgelesen: Ursula Sova
Ursula Sova im Gespräch über die gesammelten Flüchtlingsgeschichten und die Situation der Asylsuchenden in Österreich.
Moderation: Herbert Gnauer (literadio)
Aufzeichnung von der  literadio Bühne.

Zuletzt geändert am 15.03.12, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Sabina Köfler

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.