3011df55c28ec23e56a318b00a81d892.jpg Florian Konflozius Holter
Umbrella March 2016

European Umbrella March Linz 2016

Am Internationalen Flüchtlingstag am Montag, 20. Juni, gehen wir auch in Linz für eine solidarische Flüchtlingspolitik auf die Straße. Radio FRO überträgt live - im Rahmen des Projekts Achtung! Refugee Radio.

Demo-Start: 16:30 am Marthin Luther-Platz 1
Ziel: 17:30 auf dem Maindeck des AEC

Die Situation der Flüchtlinge hat in den vergangenen Monaten Gespräche, Berichterstattung und Politik in ganz Europa dominiert. Nach einer anfänglich sehr positiven und willkommen heißenden Stimmung in Österreich, die auch von den Politiker*innen in ihren Äußerungen und Handlungen mitgetragen wurde, wird aktuell wieder zunehmend Ablehnung und Angst geschürt. Grenzkontrollen, Obergrenzen, Kürzung der Sozialleistungen für Flüchtlinge und eine Politik der Abschottung sollen nun das Gesicht Österreichs sein, das den Menschen gegenübersteht, wenn sie vor Krieg, Gewalt, Folter oder einem Leben ohne Zukunft zu uns fliehen.

Flüchtlinge haben ein Recht auf ein Leben in Würde!

Wir übertragen live im Rahmen des Projekts Achtung! Refugee Radio. Redaktionsteam: Humam, Zaker, Kareem, Hamid, Mahde, Massoud, Kazem, Mojataba Jafari, Ataullah, Kyaksar, Mustafa, Veronika.

16-17 Uhr: Warm-Up mit Musik und mehrsprachigen Programminfos
17-18 Uhr: Interviews und Live-Übertragung der Abschlusskundgebung vom AEC Maindeck vor der Stadtwerkstatt

Solidarität darf sich nicht verstecken. Wir bleiben solidarisch!

Alle Infos zur Aktion, Programm und Route: www.umbrella-march-linz.at/

Zuletzt geändert am 13.06.16, 00:00 Uhr

Verfasst von Veronika Moser

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 20. Jun 2016 / 16 Uhr

Schreibe einen Kommentar