refugees
FROzine

Europas Herausforderung – die „Flüchtlingskrise“

Europas große Herausforderung – die „Flüchtlingskrise“ Zu Beginn der Sendung bringt die Frozine vom Montag, 4.9.2017, ein Interview mit der Staatssekretärin Muna Duzdar, das Mario Friedwagner vom Freien Radio Salzkammergut im Rahmen des internationalen Frauenfrühstücks in Bad Ischl geführt hat und in dem es sich vor allem um die Herausforderungen für die Europäische Union durch die sogenannte Flüchtlingskrise dreht.

Europas große Herausforderung – die „Flüchtlingskrise“

Zu Beginn der Sendung bringt die Frozine vom Montag, 4.9.2017, ein Interview mit der Staatssekretärin Muna Duzdar, das Mario Friedwagner vom Freien Radio Salzkammergut im Rahmen des internationalen Frauenfrühstücks in Bad Ischl geführt hat und in dem es sich vor allem um die Herausforderungen für die Europäische Union durch die sogenannten Flüchtlingskrise dreht.
Sendung Widerhall zum Nachhören

Wenn Webseiten vom Bundesministerium verboten werden

Im zweiten Teil der Sendung blicken wir nach Deutschland. Dort wurde in der letzten Augustwoche die Internetplattform linksunten.indimedia stillgelegt. Die Internetplattform galt als einflussreichste Webseite der linksextremen Szene in Deutschland. Das ist das erste Mal, dass das deutsche Bundesinnenministerium eine linksextremistische Vereinigung verboten hat. Die Behörden konstruierten einen Verein um die Seite zu verbieten. Das Verbot hat zu viel Unverständnis und Protest von Nutzer*innen und Unterstützer*innen geführt. Wir bringen zu dem Thema zwei Beiträge:
Radio CORAX hat sich den Entschluss des Innenministeriums genau angeschaut und zeigt dabei juristische und netzaktivistische Perspektiven zum Verbot auf.
Beitrag zum Nachhören

Unter anderem wurde dieses Vorgehen von „Reporter ohne Grenzen“ kritisiert, denn es sei nicht die Aufgabe des Innenministers Medien zu verbieten und Internetportale zu schließen. Radio Dreyeckland. hat mit Pressereferent von Reporter ohne Grenzen, Christoph Dreyer im Zusammenhang mit dem Verbot von linksunten.indymedia durch den Bundesinnenminister gesprochen.
Beitrag zum Nachhören

 

Moderation: Nora Niemetz
CC-Musik: Anitek (Rainy Days), BrunoXe (Piano HipHop)

Zuletzt geändert am 19.09.17, 15:48 Uhr

Nora Niemetz

Verfasst von Nora Niemetz

Studium der Umweltsystemwissenschaften mit Fachschwerpunkt Geographie und Raumforschung an der Uni Graz. Dissertation an der TU Graz, Fakultät Verfahrenstechnik. Absolvierung verschiedener berufsbegleitender Lehrgänge (Medienkundlicher Universitätslehrgang, Marketing & Kommunikation, Smart Enterprise Coach für nachhaltige Unternehmenskultur, Studium Integrale Vorsorge und Öffentlichkeit in Kooperation mit Ö1). 2007 Teilnahme an der FRO-Lehrredaktion. Seit 2008 wöchentliche Sendungsgestaltung bei Freien Radios. Seit 2013 Frozine Redakteurin. Arbeitet bei Südwind Oberösterreich. Freut sich über lebenslanges Lernen interessiert sich aber vor allm für Umwelt, Nachhaltigkeit, Technik, Naturwissenschaften, Entwicklungszusammenarbeit und soziale Themen.

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 04. Sep 2017 / 18 Uhr